Aktuelle Zeit: Mi 8. Jul 2020, 16:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 11:14 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 98
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Hi Leute,

mir ist das jetzt schon öfters aufgefallen: wenn ich mich auf die XJR setze, federn die hinteren Federbeine nicht ein. Auch wenn ich auf und ab gehe und mich "mit Schwung" drauf setze passiert nichts.
Das war mit den originalen Federbeinen so und jetzt nachdem ich sie mir überarbeiten hab lassen (Zupin verlängerung und weichere Abstimmung) ist es immer noch genau gleich. Im Fahrbetrieb kann ich es im Moment nicht testen weil ich noch auf meine Gabelbrücken warte.

Das irritiert mich etwas denn auf der CB1000R meines Kollegen gibt auch das Federbein schön nach wenn man sich drauf setzt, und auf der GS die ich vorübergehend fahre ist es auch so.
Aber da handelt es sich um Zentralfederbeine mit einer Umlenkung.

PS: Wiege 70kg... aber sollte ja trotzdem schön einfendern oder nicht?

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 11:18 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Sep 2008, 18:59
Beiträge: 239
Wohnort: Kaarst/Neuss
Motorrad: YAMAHA MT-10
Geschlecht: Männlich
bei mir federt auch nichts ein, 78 kg.. :whistle:

_________________
Gruß Börni...
Ich schicke meinen besten Mann...
Ich komme selbst!
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 11:36 
Bei mir federn Federbeine und Gabel ca. 5 mm bis 1 cm ein (105 Kg) wenn ich mich vorsichtig drauf setze :mrgreen: .
An den Federn sieht man das nicht so gut, aber wenn du mal nen Finger zwischen die Feder steckst, so das du die Stoßdämpferstange fühlst, dann merkst du, das sich da was bewegt.


Gruß

Olli


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 11:44 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 611
Motorrad: RP06
bei mir, rp10 mit standard-öhlins und noch nicht zurückgenommener federvorspannung oben an den öhlins (via den kerbrasten), federt, zumindest subjektiv, wenn ich mich draufsetze, auch nix ein - ohne lederkombi etc. 88 kg.

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 11:46 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 17:37
Beiträge: 174
Wohnort: Dortmund
Motorrad: K1300S
da hilft nur eins.... mehr essen oder transportsicherung raus :mrgreen:

_________________
Gruß Tommy


ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 12:07 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

ich denke auch, raus mit der Transportsicherung ;-)

Ohne Negativ-Federweg stelle ich mir das im Fahrbetrieb ganz schön hoppelig vor :eek:

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 12:21 
Wilbers wurden für 75 KG gebaut und funktionieren dementsprechend exakt wie es sein soll. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 17:36 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2007, 17:35
Beiträge: 243
Wohnort: Köln
Motorrad: Mt 09
Geschlecht: Männlich
70 kg sind perfekt. Da muss kein Speck angefressen werden :mrgreen:


Das da nix einfedert is aber ungewöhnlich. Wiege auch nur so um die 70, habe da noch nie drauf geachtet. Mach ich demnäxt mal....

_________________
Ich will nicht nett sein, nicht auf diese Weise, denn nett sein, ist nur der kleine Bruder von Scheiße.

Zitat von Karsten Krampitz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 21:14 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich drücke ungefähr in der Mitte vom Moped kräftig runter und vorne sowie hinten federts gleich weit ein, so sollte ein vernünftig eingestelltes Fahrwerk reagieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2011, 22:29 
alter falter, 70 kg,...süß,...

meine hat ein echtes touren fahrwerk, finde sie voll bequem und schön weich,...

ok,...ich wieg auch das doppelte,...bei 70 kg zuckt halt nix bei der xjr,...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2011, 19:52 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 98
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Danke für eure Eindrücke :thumbright: dann ist das also nichts ungewöhnliches.

Habe gerade zufällig gesehen dass hier am Leistungsprüfstand beim Gas geben / gas wegnehmen die Federbeine auch einfedern:


Also ein wenig tut sich schon :mrgreen:

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine bei der XJR
BeitragVerfasst: Do 2. Jun 2011, 10:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 98
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
So, nachdem ich ja nun alles montiert habe und auch schon ein paar mal gefahren bin: Hinten federt es jetzt schön ein nachdem ich die Dämpfer bei Zupin hatte. Wollte sie etwas weicher haben und das ist ihnen gelungen. Kann den Negativfederweg jetzt gut einstellen, bin so bei ca. 3cm.

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Passen RP 19 Federbeine an RP02
Forum: Fahrwerk
Autor: Luckshooter
Antworten: 4
Federbeine von RFY
Forum: Fahrwerk
Autor: Erich XJR
Antworten: 9
Welche Federbeine für 2 Personen
Forum: Fahrwerk
Autor: mopedbengel
Antworten: 7
IKON Federbeine Statement von Wirth
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Tags

NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz