Aktuelle Zeit: Mo 26. Aug 2019, 07:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 13:52 
Offline

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 18:39
Beiträge: 12
Motorrad: XJR 1300
Hallo,

hat jemand Erfahrungen im Einstellen der Gabel und Federbeine gemacht?
Wie geht man da vor?
Gibt es eine Faustregel für die Einstellungen? Ich fahre Solo aber bin > 90 kg schwer.
Die Betriebsanleitung gibt da nicht viel her.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 15:29 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Feb 2011, 18:30
Beiträge: 1236
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: XJR1300-RP19 ZL 1000
Geschlecht: Männlich
:tach:

Bisher reicht mir die Standard-Einstellung. Komme auch mit Klamotten auf die 90 kg.
Hab nur 1 oder 2 mal hinten strammer gestellt als ich eine Sozia beglückte.

:mrgreen: Dirk

_________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Fi**en!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"


Bild

Intensiver Extrem-Pool-Gammler 2019 :1:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: So 10. Apr 2016, 15:52 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
@Lurchi:
Hast du denn Probleme mit dem Fahrwerk?
Was kannst du an deiner alles einstellen?
Federbasis, Druck- und Zugstufe?

Ich hab an meiner 4PU nur Federbasis zum einstellen.
Da ich es sportlich mag und ohne Klamotten auch 105kg wiege
hab ich die hinteren Dämpfer ganz hart(keine Öhlins).
Für die Gabel würde ich dir empfehlen den (statischen) Negativfederweg zu messen und danach
zu entscheiden wie du die Federbasis verstellst.
Wenn du sowas noch nicht gemacht hast kann ich dir folgende Seite empfehlen:
http://www.motorradonline.de/fahrwerk/r ... 10?seite=2
Die beschreiben das für einen Laien ausreichend.
Ich hoffe das bringt dich etwas weiter.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 13:51 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 22:13
Beiträge: 188
Wohnort: Moosburg
Motorrad: Xjr1300, Yz250
Von welcher RP19 reden wir denn?
Bei der 2015er war ich nach meiner ersten längeren Tour etwas missmutig, war doch ziemlich schaukelig das Ganze, die Gabel ist beim anbremsen immer sehr weit eingetaucht und bei unebenheiten in der Kurve hat sie ganz schön das rühren angefangen.

Habe dann mal das Setting von Motorrad ausprobiert
http://www.motorradonline.de/einzeltest ... 42?seite=2
und bin damit jetz 800km sehr glücklich. Tolle Rückmeldung, schön stabil und Spurtreu, dennoch komfortabel, sehr gut.

Komme mit Montur auf 90kg und hatte bestimmt 15kg Gepäck dabei, wie es ohne Gepäck ist muss ich noch testen, mehr weiß ich nächstes Wochenende, dann gehts in Schwarzwald.
Also einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

_________________
XJR - hier fährt auch 2015 der Chef noch selbst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 22:11 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 17. Sep 2013, 19:14
Beiträge: 91
Wohnort: Handewitt
Motorrad: RP19
Geschlecht: Männlich
Moin !

Ich hab bei meiner 2011er RP 19 an der Gabel Zug- und Druckstufe jeweils 4 Klicks offen (erst ganz zudrehen und dann 4 Klicks aufdrehen.) Die Vorspannung habe ich so eingestellt, das 1 Ring sichtbar ist . Weiter rausdrehen kann ich nicht , da mein flacher Lenker dann im Weg ist . Ich hab den Negativfederweg mal gemessen passt wohl , ausserdem geht die Fuhre beim Bremsen nicht so schnell auf Block .
Hinten hab ich die Vorspannung so eingestellt das vom Gewinde 19mm sichtbar sind.
Die Druckstufe habe ich 4 und die Zugstufe habe ich 6 Klicks geöffnet .(auch immer von ganz fest in Richtung weich )

Was auch eine ganze Menge in Richtung Handlichkeit bringt ist die Länge des hinteren Federbeins zu vergrössern.
Das ist in der Betriebsanleitung gar nicht beschrieben , ich bin auf der homepage von Öhlins darauf gestossen.
Dazu schraubst du das Federbein am unteren Ende ab und drehst das Auge bis zur Kerbe im Gewinde heraus.
Zusammen mit der Erhöhung der Vorspannung bringt das wirklich eine ganze Menge.

In der PS Ausgabe 5/2015 war mal ein ausführlicher Artikel über Fahrwerkseinstellung . Vielleicht findest du den Artikel ja im Netz. Auf der Seite von Öhlins kannst du dir auch eine Anleitung herunterladen.Sie ist zwar nicht für die RP 19 aber die Funktion ist ja gleich und es geht darum das Prinzip zu verstehen. Du kannst Federung nicht härter stellen , dafür müsstest Du andere Federn verbauen. Du hast bei der RP19 aber eine menge Möglichkeiten "herumzuspielen " nur Mut !!!
\:D/
Ich hoffe ich konnte Dir helfen
Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 20:48 
Nabend . Hab jetzt mal die Fahrwerksabstimmung ausprobiert . Muss sagen passt mir sehr gut . Besonders die Höherlegung . Is zwar nicht viel aber macht sich sehr positiv bemerkbar . Super Tip . Danke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: Sa 16. Sep 2017, 23:12 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Sep 2017, 20:53
Beiträge: 174
Wohnort: Rhein Main
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
Morgen mache ich mich mal daran, den Urzustand der Fahrwerkseinstellung bei meiner Dicken herzustellen.
Mein Hintern sagt mir, alles zu hart. Evtl. bin ich ja leichter als der Vorbesitzer. So wie ich das sehe ist der Auslieferungszustand in der Bedienungsanleitung beschrieben.

_________________
Jeder von uns hat ne Meise und seine Meise sollte man füttern...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: So 17. Sep 2017, 10:08 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 18:54
Beiträge: 115
Wohnort: In der Nähe vom Kyffhäuser!
Motorrad: Yamaha XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Ja, steht im Handbuch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerkseinstellungen RP19
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2018, 09:23 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Aug 2018, 16:42
Beiträge: 69
Wohnort: Essen
Motorrad: RP19 '15
Geschlecht: Männlich
Bauerstefan hat geschrieben:
Moin !

Dazu schraubst du das Federbein am unteren Ende ab und drehst das Auge bis zur Kerbe im Gewinde heraus.


Hallo Stefan,

prima Tipp. \:D/
Geht relativ einfach und bringt ohne weitere Kosten mehr Höhe und Handlichkeit. :thumbright:

Danke und Gruß
Mischa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz