Aktuelle Zeit: So 25. Jul 2021, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 16:10 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 616
Die Einstellung mußte für dich selber rausfinden.Wichtig ist,dass du wenn du die Maschiene in der mitte runterdrückst,vorne und hinten gleich stark einfedert und ausfedert.Den Rest mußt selber einstellen.Jeder hat andere Vorlieben.Der eine legt mehr Wert auf komfort der andere mehr auf sportliche Auslegung.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 16:30 
Grundlagen zur Fahrwerkseinstellung

http://www.bikerpeters.de/Startseite/Mo ... ml#Seite01


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2008, 17:10 
Also Yamaha stellt das Fahrwerk in der Regel auf Fahrer von 75 kg (Japse halt) ein, wenn du schwerer bist, bzw. viel zu Zweit fährst musst du es dementsprechend anpassen. Wobei die Ohlins (bei RP10) eigentlich zu hart sind :roll: ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 25. Aug 2008, 15:11 
Merk dir die jetzige Einstellung (am besten aufschreiben) und dann veränderst du und probierst dann dein Mopped auf der "Hausstrecke" aus. Dann wirst du merken ob´s besser wird, wenn nicht , mal in die "andere" Richtung verändern. Irgendwann wird´s passen, oder du landest doch wieder in der Grundabstimmung :-? ;-) eine Regel oder Universalrezept gibt es nicht, jeder muss seine individuelle Abstimmung finden um das beste aus der Mühle rauszuholen :roll:
Viel Erfolg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 25. Aug 2008, 19:38 
Ist es für irgendwelche Bauteile schlecht wenn man zu hart unterwegs ist ?
Ich glaub ich hab die optimale Einstellung gefunden, wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin. Für mich allein könnte es eventuell zu hart sein, nur wenn ich solo fahre bin ich meist schon schneller unterwegs und da ist die Strassenlage einfach perfekt.
Ausserdem möcht ich nicht andauernd umstellen.
Meine Befürchtungen gehen nur dahin, dass die XJR ja nicht als Rennmaschine gebaut wurde und die Einzelteile eventuell darunter leiden könnten, wenn man zu hart unterwegs ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26. Aug 2008, 19:26 
Hey

steht im Handbuch ... glaube Seite 3-17

kuck mal im Verzeichnis.....OK :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einwintern: Fahrwerk entlasten oder nicht?
Forum: Technik allgemein
Autor: Chris_U
Antworten: 11
wann neues Fahrwerk?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Fahrwerk richtig einstellen
Forum: Fahrwerk
Autor: XJR Ralf
Antworten: 0
Gabel / Fahrwerk
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Fahrwerk 4PU
Forum: Fahrwerk
Autor: Hammer
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz