Aktuelle Zeit: Fr 10. Jul 2020, 11:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jan 2011, 00:56
Beiträge: 23
Wohnort: WWW - im wundscherschönen Willich - Wekeln
Motorrad: 4 PU aus 98
Geschlecht: Männlich
Hi,

bräuchte mal ´ne schnelle Antwort:

Hab grade die Gabel ausgebaut und will Federn und Öl tauschen (4PU 1998). Da steht, dass ich mich nach den Füllmengen bei "Technische Daten" im Schrauberbuch richten soll. Bei mir steht aber keine Füllmenge drin. ](*,)

Ich soll auch den Stand des Öls in der Gabel messen - lt. Handbuch. Im Handbuch ist aber nicht ausdrücklich erwähnt, wieviele Millimeter das sein sollen. Sind das die 130 mm Federweg die da erwähnt sind - also übersetzt 1,3 cm Luft oberhalb des Ölstands bis zum Ende des Rohrs :?: :?:

Ich war ja mit dem Handbuch bis jetzt sehr zufrieden - aber das finde ich irgendwie kacke. Naja - vielleicht bin ich ja auch nur zu blöde ... ::oops:

Mit den Federn wurde mir übrigens 1 Liter Gabelöl mitgeschickt. In meiner Verzweiflung habe ich mal im Produktdatenblatt bei Louis für meine Lucie geguckt. Da steht jetzt 518 ml pro Holm. Okay, ich bin kein Mathegenie, aber zwei mal etwas mehr als 500 ist soweit ich weiß mehr als ein Liter ... ](*,)

Hat wer Erfahrung - kommt man mit dem Liter hin, soll ich die Holme lieber zulassen und Montag noch Öl holen ...

Wär für Tipps und Hinweise echt dankbar, wollte das eigentlich heute erledigen, damit ich startklar bin, wenn die Ostersonne kommt. Ich hab so ein Gefühl, als ob das nicht klappen würde ...

Danke und Adele


Max

_________________
2011: 9842 km / 6,04 L auf 100
2012: 5655,5 km / 5,95 L auf 100
2013: 7450 km / 5,85 L auf 100
2014: 4616 km / 5,78 L auf 100
2015: 1975 km / 5,85 L auf 100
2016: 1478 km / 5,97 L auf 100 - dann auf die Fresse gelegt =D>
2017: Stillstand 8-[
2018: Läuft wieder, 400 erfolgreiche Testkilometer, fehlt nur noch TÜV :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 17:46 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:35
Beiträge: 557
Wohnort: Homberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Also in meinem Werkstatthandbuch für die RP02 steht 538cm³. Da ist mir dann erst mal eine zusätzliche Angabe der Füllhöhe relativ egal. 538cm³ ist für mich eine ziemlich exakte und unmissverständliche Mengenangabe und lässt sich sich nicht grösser oder kleiner diskutieren.
Wenn bei dir (4PU) 518ml steht, mach die auch rein.

_________________
mfg markus

Four wheels move the body. Two wheels move the soul. \xx/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 17:50 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:15
Beiträge: 73
Ich hatte bei meiner rp02 Wirth-federn eingebaut,da wird 450 ml (15er) Oel vorgeschrieben.Die Gabel tauchte aber zuweit ein.Ich hab dann noch 40 ml jeweils dazu gekippt.Du kannst die
Füllhöhe aber auch Messen:Eingefedert,ohne Feder zwischen 14 und 17 cm je nach bedarf (weich oder härter).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 18:13 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:15
Beiträge: 73
Ich meinte natürlich 14-17 cm Luftpolster.Die Angaben im Werkstatthandbuch beziehen sich auf die orginalen Federn- bei Nachrüst gilt das dann nicht mehr.Ein schwerer Fahrer braucht
eine andere abgestimmte Gabel wie ein Leichter.Im Internet gibt es Informationen für die Abstimmungen,Federrate,Luftpolster,Negativfederweg,welches Öl bei welcher Temperatur.......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jan 2011, 00:56
Beiträge: 23
Wohnort: WWW - im wundscherschönen Willich - Wekeln
Motorrad: 4 PU aus 98
Geschlecht: Männlich
... ich gestehe, dass ich jetzt eher noch mehr irritiert bin.

In meinem werkstatthandbuh ist ein Bild, da steckt man den Zollstock oben in den gefüllten Gabelholm und misst, wie hoch das Öl steht. Auf dem Bild kann man aber nicht erkennen, was jetzt bei dieser Messung rauskommen soll. Im Handbuch steht auch was von Federweg ... Aber offensichtlich kapiere ich nicht, was die meinen.

Was Pippi schreibt "eingefedert 13 - 17 cm" je nach Bedarf hört sich auch irgendwie komisch an.

Ich hab ja jetzt auch keine Original Federn genommen, sondern Wirth. Wenn die etwas dicker sind, als die originalen Dinger, dann passt natürlich auch weniger Öl rein :-k

Das Luftpolster oberhalb vom Öl müsste sich aber irgendwie im Millimeterbereich bewegen.

Also: Max ist genauso ratlos als wie zuvor ...alles Kacke. Ich bau glaube ich wieder zusammen. So schlecht war die Federung ja vorher gar nicht :whistle:

_________________
2011: 9842 km / 6,04 L auf 100
2012: 5655,5 km / 5,95 L auf 100
2013: 7450 km / 5,85 L auf 100
2014: 4616 km / 5,78 L auf 100
2015: 1975 km / 5,85 L auf 100
2016: 1478 km / 5,97 L auf 100 - dann auf die Fresse gelegt =D>
2017: Stillstand 8-[
2018: Läuft wieder, 400 erfolgreiche Testkilometer, fehlt nur noch TÜV :roll:


Zuletzt geändert von Max 66 am So 24. Mär 2013, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jan 2011, 00:56
Beiträge: 23
Wohnort: WWW - im wundscherschönen Willich - Wekeln
Motorrad: 4 PU aus 98
Geschlecht: Männlich
Die Wirth-Internetseite ist auch super informativ ](*,)

Xjr 1200/Komfort 160 mm Luftpolster / 520 ml pro Holm.
Xjr 1200/Sport 160 mm Luftpolster / 520 ml pro Holm (also kein Unterschied ::
Xjr 1200 SP 145 mm Luftpolster und Füllmenge je Holm: Wie Original :!:

Ach so, ja danke, sehr informativ. Was wollen die mir denn damit wohl sagen :?: :cry:

_________________
2011: 9842 km / 6,04 L auf 100
2012: 5655,5 km / 5,95 L auf 100
2013: 7450 km / 5,85 L auf 100
2014: 4616 km / 5,78 L auf 100
2015: 1975 km / 5,85 L auf 100
2016: 1478 km / 5,97 L auf 100 - dann auf die Fresse gelegt =D>
2017: Stillstand 8-[
2018: Läuft wieder, 400 erfolgreiche Testkilometer, fehlt nur noch TÜV :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jan 2011, 00:56
Beiträge: 23
Wohnort: WWW - im wundscherschönen Willich - Wekeln
Motorrad: 4 PU aus 98
Geschlecht: Männlich
hoppix hat geschrieben:
Also in meinem Werkstatthandbuch für die RP02 steht 538cm³. Wenn bei dir (4PU) 518ml steht, mach die auch rein.


Ich wär ja schon froh, wenn in meinem Handbuch was stehen würde, dann bräuchte ich auch nicht zu fragen. Obwohl das ja nicht ganz von der Hand zu weisen ist, dass bei stärkerem Material auch weniger Öl passt ... da die WHB Angaben sich ja auf das Original beziehen.

Immer noch alles doooooooooooooooooof :!:

_________________
2011: 9842 km / 6,04 L auf 100
2012: 5655,5 km / 5,95 L auf 100
2013: 7450 km / 5,85 L auf 100
2014: 4616 km / 5,78 L auf 100
2015: 1975 km / 5,85 L auf 100
2016: 1478 km / 5,97 L auf 100 - dann auf die Fresse gelegt =D>
2017: Stillstand 8-[
2018: Läuft wieder, 400 erfolgreiche Testkilometer, fehlt nur noch TÜV :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 20:58 
Jung, watt machst du dir denn da für Sorgen. #-o

Hau die alten Federn weg und füll jeweils 500 ml Gabelöl ein! Mehr haste ja auch nich. :mrgreen:

Ich gehe mal davon aus, dass du das alte Öl sowieso nicht komplett raus bekommst......

Fahr dann erst mal ein paar KM und dann kannst du ja immer noch was dazu kippen. :whistle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 21:02 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 611
Motorrad: RP06
1. prinzipiell: luftpolster wird IMMER ohne feder gemessen

2. nach spülung (bspw. mit petroleum), trocknung und erst dann gabelölwechsel 10-20 mal die gabel ohne feder auseinanderziehen und wieder zusammendrücken und erst dann das luftpolster messen

3. nicht zu viel je gabelöl-nachschüttungsakt einfüllen => 10-20 ml höchstens, dann kurz warten, dann messen.

4. meines wissen hat die standard-4pu (also nicht die kenny/sp) mit standard-federn 555 ml gabelöl je holm, was ein luftpolster von 121 mm ergeben sollte

5. bei wilbers soll wohl auf 124 mm hochgegangen werden, dann könnte im besten fall 1 liter für beide seiten reichen :-k ...glaub ich aber nicht, normalerweise braucht man - zumindest bei der 1300er - immer etwas, ein muggenseggele mehr wie 1 liter gabelöl in summe für beide holme

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 21:04 
Ohne Federn und mit zusammengedrückter Gabel ein Luftpolster von 160mm! :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 21:09 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 611
Motorrad: RP06
ralfju hat geschrieben:
Ohne Federn und mit zusammengedrückter Gabel ein Luftpolster von 160mm! :-)
:thumbright: ...das ist wohl wahr, gemessen wird immer nach "pumpen" mit maximal zusammengedrückten gabelanteilen OHNE federn

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 24. Mär 2013, 21:36 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 17:37
Beiträge: 174
Wohnort: Dortmund
Motorrad: K1300S
kannste unbesorgt in jedem holm 500ml reinkippen.

das wichtigste ist gleich menge.

ich habe White power drin und es sollte nach datenblatt 485ml reinkommen, oder so.

war auf jeden fall ne krumme summe. das ist ein schnapsglass weniger. da kannste auch alles reinkippen.

bei einer anderen hab ich wirth verbaut und je ein pülleken mit 500ml reingekippt und sie federt wunderbar und

ist auch dicht.

hau rein das zeug :thumbright:

_________________
Gruß Tommy


ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2013, 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jan 2011, 00:56
Beiträge: 23
Wohnort: WWW - im wundscherschönen Willich - Wekeln
Motorrad: 4 PU aus 98
Geschlecht: Männlich
XJR-Didi hat geschrieben:
Jung, watt machst du dir denn da für Sorgen. #-o
Hau die alten Federn weg und füll jeweils 500 ml Gabelöl ein! Mehr haste ja auch nich. :


Naja Sorgen wär jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben. Genervt wäre da eher treffend. :-x wollte das auf jeden Fall eigentlich heute erledigt haben. Hat wohl nicht geklappt.

Ich hab die Arbeiten für heute unterbrochen und war mit dem Hund am Rhein. Morgen hole ich mir dann das fehlende Öl und dann kippe ich in jeden Holm 520 ml und fertig. Der Plan war ja, das nach WHB und so ordentlich zu erledigen, dass ich die Gabel nachher nicht nochmal ausbauen muss.

Danke - an alle - auf jeden Fall für alle guten Tipps und Hinweise. Wird schon werden und wenn ich nochmal abbauen muss, dann ist das halt so ...

Jetzt geh ich in die Heia :wech:

_________________
2011: 9842 km / 6,04 L auf 100
2012: 5655,5 km / 5,95 L auf 100
2013: 7450 km / 5,85 L auf 100
2014: 4616 km / 5,78 L auf 100
2015: 1975 km / 5,85 L auf 100
2016: 1478 km / 5,97 L auf 100 - dann auf die Fresse gelegt =D>
2017: Stillstand 8-[
2018: Läuft wieder, 400 erfolgreiche Testkilometer, fehlt nur noch TÜV :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2013, 09:08 
Max 66 hat geschrieben:
Die Wirth-Internetseite ist auch super informativ ](*,)

Xjr 1200/Komfort 160 mm Luftpolster / 520 ml pro Holm.
Xjr 1200/Sport 160 mm Luftpolster / 520 ml pro Holm (also kein Unterschied ::
Xjr 1200 SP 145 mm Luftpolster und Füllmenge je Holm: Wie Original :!:

Ach so, ja danke, sehr informativ. Was wollen die mir denn damit wohl sagen :?: :cry:



Hi Max,

die Federn für Komfort und Sport haben verschiedene Art.- Nr.
Darin liegt der Unterschied. ;-)
Du kannst Dich also an die Angaben 160mm halten!! Denn ne SP haste ja nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2013, 11:13 
Genau!

Das Luftpolster scheint mit der Herstellerangabe 160mm richtig zu sein. Ich hab Wilbers Federn drin und bei mir hat 1 Liter gereicht.
Wirth schreibst allerdings 520ccm pro Holm. Kannst also zur Sicherheit noch einen halben Liter besorgen.
Wichtig ist auch wirklich das du oft pumpend ausschüttest. Da kommt noch ne Menge nach dem ersten Umdrehen. Es "schmatzt" noch lange nach!

Am besten besorgst du dir nen Messbecher und schüttest erstmal etwas unter 500ccm ein (also vielleicht 480ccm oder so). Dann pumpen, pumpen, pumpen, messen.
Langsam auffüllen und immer wieder pumpen.


Ich glaube zu wissen, das bei den Wirth Federn die lange Hülse auf der Feder entfällt.
Und nicht wundern.... altes Gabelöl stinkt wie Katzenpisse! :dead:


Ist kein Hexenwerk. Schau nur auch ob du ggfs Rostpickel an den Standrohren hast die in die Nähe der Simmerringe kommen könnten. Die solltest du vorher vorsichtig egalisieren damit den Ring nicht zerschraddelt.

Viel Spaß

der Feldi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hilfe! Nockenwelle hat gefressen- Erfahrungen?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 18
Erfahrungen mit Blaustern und radialen Bremspumpen
Forum: Bremsen
Autor: schneckchen
Antworten: 11
Erfahrungen mit Cartridge System für Seriengabel
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 19
Krisel Geräusche beim Gas geben
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 16
Sonderangebot beim Polow
Forum: Kette/Ritzel
Autor: jim-wormold
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz