Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 21:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Emil Schwarz Lager - ja oder nein?
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 14:13 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 97
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Hi Leute,

da ich gerade auf USD umbaue brauche ich natürlich neue Lager.

Ich mach den Umbau hauptsächlich wegen dem Fahrverhalten, von dem her will ich auch bei den Lagern nicht das billigste nehmen.

Lohnen sich diese teuren Lager von Emil Schwarz wirklich?
Merkt man einen Unterschied?

Eure Erfahrungen bitte :thumbright:

danke & gruß
Alex

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 14:24 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2006, 13:43
Beiträge: 1211
Wohnort: Trossingen
Motorrad: KTM1290S@S / XV750
Geschlecht: Männlich
Also jeder, welcher über die Schwarzlager geschrieben hatte, berichtete nur Gutes.
Allerdings hab ich nur Aussagen zu den Schwingenlagern (mit Schmiernippeln) in Erinnerung.
Evtl. auch nur deswegen, weil die Schwarzlager hier den größten Vorteil bieten.
Aber warten wir mal ein paar Antworten ab.

_________________
Grüßle vom Richy,

NeckarBuba 142


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 15:21 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Sep 2006, 15:46
Beiträge: 2834
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Motorrad: RP06+NC700X DCT
Geschlecht: Männlich
Emil bezieht die Lager vom Handel ( SKF ect ) er macht seine Lager ja nicht selber.Was er macht er dreht die Schalen ab und klebt diese ein ( um eventuelles Spiel am Rahmen oder Schwinge zu unterbinden das in der Herstellung duch Schweißen,pressen ect entstehen kann ) so soll gewährleistet sein das es zu keinem Spiel innerhalb des Lagers kommt.An der Schwinge werden eventuell durch Prüfung auf Spiel noch Distanzscheiben eingelegt ( welche man im eingebauten zustand ausmessen muss ) Viele schwören auf die Lager.....ob man als Ottonormalo,wenn die Orginallager ok sind,einen Unterschied merkt.... :-k

_________________
Rolf Bild
If you don`t do anything you`ll never make mistakes
Bild
Mein Hund ist meine Medizin in einer Welt in der Menschen mich krank machen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 17:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 739
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Wenn du jetzt sagst das du ne alte FZR gabel da rein packst,
sind die Schwarzlager Perlen vor die Säue.
Kauf dir gute SKF kegelrollenlager, sind völlig ausreichend.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 17:21 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 97
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Es kommt eine R1 Gabel rein die komplett überarbeitet, verlängert und auf die XJR abgestimmt wird.
Die Gabel wird einfach nur Sahne sein :thumbright: :mrgreen:

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 17:29 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 739
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
alexjr hat geschrieben:
Es kommt eine R1 Gabel rein die komplett überarbeitet, verlängert und auf die XJR abgestimmt wird.
Die Gabel wird einfach nur Sahne sein :thumbright: :mrgreen:


Dann hau auch noch die Kohle für Schwarzlager raus.
Dann schaltest du erstmal alle Fehlerquellen aus.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 18:04 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Sep 2008, 18:59
Beiträge: 239
Wohnort: Kaarst/Neuss
Motorrad: YAMAHA MT-10
Geschlecht: Männlich
"Bevor man jetzt nen tausender übern Jordan schickt..." :-k

Hier wurde doch schon mal geschrieben, das eine USD Gabel kein besseres Fahrverhalten gegenüber einer optimierten Originalgabel verspricht, sondern nur aus optischen Gründen verbaut wird. :-?

_________________
Gruß Börni...
Ich schicke meinen besten Mann...
Ich komme selbst!
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 18:11 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 97
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Das halte ich für ein Gerücht... wenn man eine perfekt abngestimmte R1 Gabel verwendet, ist das Fahrverhalten um längen beser als mit der Originalgabel.
Da kommt auch die Verwindungssteifigkeit, Losbrechmoment, Ansprechverhalten etc. zum tragen.

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 18:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 739
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Seven of Nine hat geschrieben:
"Bevor man jetzt nen tausender übern Jordan schickt..." :-k

Hier wurde doch schon mal geschrieben, das eine USD Gabel kein besseres Fahrverhalten gegenüber einer optimierten Originalgabel verspricht, sondern nur aus optischen Gründen verbaut wird. :-?


Das bezieht sich auf die Umbauten mit alten FZR Gabeln,
da ist das Umrüsten auf eine volleinstellbare Fazer Telegabel, Rp19 oder die originale mit Cartridge (fahre ich und ist super) Fahrwerkstechnisch die bessere Lösung.
Optisch natürlich die olle USD.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 19:00 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 620
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Unterschied merk man sofort - allein vom Einbau und vom Aussehen..
Die Emillager werden mit untermass - sprich mit den Dremel das Oval aus dem Rahmen schleifen - geliefert.
Lager von Emil
Bild

Ich hatte mir auch die schnöden Kegelrollen eingebaut und inerhalb zwei Minuten wieder ausgebaut.
Das Kegelrollenlager wurde regelrecht Oval gepresst im Rahmenkopf. Hat man beim drehen mit der blossen Hand schon gemerkt.
Beim einbau vom Emil Lager wurden 2 zehntel in querrichtung rausgedremelt.
Danach Lager eingeklebt und ruhe wars mit schaukeln auf der Autobahn.
Dazu kommt noch das Schwingenlager von Emil und man ruht auf Rollen :mrgreen:

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 19:55 
Ich habe den Außenring abgedreht und dann eingeklebt, dann noch ein neues Lenkrohr drehen und das Kegelrollenlager auf einen selber gemachten
Lagersitz pressen und beides dann aufschrauben.

thomas

Das ist der Außenringhalter.
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 21:34 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 559
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Womit klebst du die Lagerschalen ein ???

Loctite ?????

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 21:36 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 559
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Und macht es eigentlich einen Unterschied, ob ich die Lagerschalen abdrehe oder den Lagersitz mit einem Dremel erweitere ??

Wichtig ist doch wohl nur, dass die Lagerschale verspannungsfrei verklebt werden kann oder nicht ?????

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 23:04 
Ja Loctite 603 bzw 648.
Dremeln oder abdrehen, der Abstand zur Seitenwand ist gleichmäßiger mehr aber auch nicht. Zusätzlich habe ich mir noch ein Werkzeug gebaut um beide exakt
in der gleichen Flucht zu montieren.

Thomas

Bild
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Jan 2011, 10:57 
Hab mir das Schwarz-Lager direkt bei Emil in die Originalgabel einbauen lassen.
Danach über die schwäbische Alb heim.
Als ob man ein neues besseres Moped unterm Hintern hätte.
Auch auf der Autobahn ist das Pendeln bei hoher Geschwindigkeit wesentlich besser geworden und tritt nur noch bei sehr abgefahrenem Hinterreifen auf.

Ich bin am überlegen ob ich das Schwingelager auch von Emil umbauen lasse.

Übrigens es handel sich um eine Rp 02 SP BJ 2000 fals das eine Rolle spielt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sind alle schwarzen Schutzbleche gleich schwarz?
Forum: Design/Lack
Autor: Djisaes
Antworten: 2
Einwintern: Schwimmerkammern leeren ? - Ja oder nein ?
Forum: Technik allgemein
Autor: TransalpTom
Antworten: 48
Grau matt oder schwarz glänzend
Forum: Design/Lack
Autor: Anonymous
Antworten: 28
akra schwarz lackieren
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz