Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:19 
Hallo zusammen,

da ich mit meiner XJR im Frühjahr weitere Touren machen will, habe ich mir einen Motorradzigarettenanzünder gekauft. Eigentlich wollte ich die Kabel am Plus und Minuspol der Batterie befestigen und die Kabel unterhalb vom Tank (in Kabelschläuchen) bis zum Lenker verlegen und dann am Lenker montieren.. Dazwischen noch eine fliegende Sicherung .
Bei meinem 50ccm Roller(wehe es lacht einer) habe ich das auch so gemacht. Nun sagte mir ein Kollege das wäre
nicht gut das der Zigarettenanzünder auf Dauerstrom wäre. Nicht nur das das Navi in kurzen Pausen die Batterie aussagen würde,sondern es könnte auch Schaden an der Elektronik geben oder zu einem Schwelbrand kommen.
Nun mache ich mir Gedanken ob das wirklich so sein könnte. Soll ich lieber bei der nächsten Inspektion beim Yamahahändler das den Mechaniker machen lassen? Bei meinem kleinen 50ccm Roller habe ich seit Jahren da keine Probleme.
Danke im voraus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:27 
ich wüßte nicht wo das problem liegen sollte...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 698
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Die Sicherung so dicht wie möglich an die Batterie dann passt dat schon. Und Dauerstrom ist auch OK
Beim Tanken bleibt das Navi dann an und muss nicht noch mal hochfahren. Das dauert mir immer zu lang oder beim Starten dann doch mal ausgemacht weil .... irgendwas is immer mal.
Elektronik in der XJR???? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Bestimmt :whistle:
Wenn Du die CDI meinst, der ist das schnuppe

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:33 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: So 10. Aug 2014, 20:32
Beiträge: 57
Wohnort: Rostock
Motorrad: RP19
da fallen mir viele Gründe ein, warum man eine Steckdose nicht auf Dauerstrom schalten sollte.
Wenn du das richtig machen willst, dann verbinde das mit dem Zündschloss, sodass nur bei Zündschloss-On-Stellung der Stromkreis zur Steckdose geschlossen wird, idealerweise sogar mit nem Relais.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:41 
XJRflatblack hat geschrieben:
ich wüßte nicht wo das problem liegen sollte...

Genau ... :thumbright: Solange kein Verbraucher angeschlossen ist fließt auch kein Strom.
Was Dir Dein Kollege erzählt is - insofern - Schmarrn. Habe das auch so am Laufen u. funktion-
iert einwandfrei ... was sonst. Aber auf die Sicherung achten. ;-)
Die folgenden 2 Bilder zeigen die Montage der Dose bei mir. War ursprünglich mal als provisorische
Lösung gedacht ... hat sich aber derart bewehrt, dass ich es wohl nicht mehr ändern werde. :mrgreen:

Schau:

Bild



Bild

Gruß vom Andy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:48 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: So 10. Aug 2014, 20:32
Beiträge: 57
Wohnort: Rostock
Motorrad: RP19
SeBaer hat geschrieben:
Was Dir Dein Kollege erzählt is - insofern - Schmarrn. Habe das auch so am Laufen u. funktion-
iert einwandfrei ...


Schmarrn, wie du das nennst ist das bestimmt nicht. Selbst bei den meisten Autos, wo die Steckdosen nicht evtl. Feuhtigkeit etc ausgesetzt sind funktionieren nur mit Zündung.
Klar geht das auch mit dem direkten Anschluss. Geht ja eben nur um die Sicherheit im Fall eines Falles.
ironisch gemeint:
"Lass doch die Sicherung weg, funktioniert dann ja auch einwandfrei... "


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:55 
Schon klar, dass das Dingens wasserdicht verpackt sein muss bzw. sein sollte ... das habe
ich jetzt einfach mal vorausgesetzt. Sieht man ja im Übrigen auch bei meinen Bildern ... ;-)

Gruß ... Andy


Zuletzt geändert von SeBaer am Mo 12. Jan 2015, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 22:56 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1240
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Bei mir ist es über die Zündung angeschlossen , und ich finde es zum kotzen das das navi sich immer abschaltet wenn ich nicht drann denke. Bei meiner ersten XJR hatte ich es ein paar Jahre an der Batterie angeschlossen (ohne Sicherung ) und da war auch nix nicht mal nach der Winterpause

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 23:03 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: So 10. Aug 2014, 20:32
Beiträge: 57
Wohnort: Rostock
Motorrad: RP19
SeBaer hat geschrieben:
Schon klar, dass das Dingens wasserdicht verpackt sein muss bzw. sein sollte ... das habe
ich jetzt einfach mal vorausgesetzt. Sieht man ja im Übrigen auch bei meinen Bildern ... ;-)

Gruß ... Andy


ne ne, die Abdeckung ist ja offen [-X :whistle: :mrgreen:
Manolo38 hat geschrieben:
Bei mir ist es über die Zündung angeschlossen , und ich finde es zum kotzen das das navi sich immer abschaltet


Haben die Navis nicht nen AkKu inside? Dann gehen die trotzdem aus?? :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 07:56 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 698
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Mein , relativ , altes geht aus.
Aber extra deswegen ein neues kaufen? Brauch nur mal ein up date da es noch um 2006 rumfaehrt.
Nur ärgere ich mich net wenns dann doch mal einer mitnimmt der die Finger net im zaum hat.
Einmal tanken kommst zurück und es sind zwei Navis da :kotzen:

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 08:05 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1240
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Es schaltet sich ab mit einer Verzögerung von 5 sek. Und da ich nicht der schnellste bin.......



Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 08:25 
Ich habe das genao so wie "SeBaer" mit vorgeschalteter Sicherung unter der Sitzbank > das ist völlig in Ordnung. Die Zuleitung zum Zündschloß, zum Anlasser ... hat auch Dauerstrom :-k


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 08:46 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1733
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
also ein Tomtom bleibt beim Tanken an trotz abgeschalteter Zündung, hat schließlich einen eingebauten Akku und muß immer separat abgeschaltet werden.
Sichtbare Bordspannungsbuchsen würd ich über Zündung legen, außer man will dort auch ein Ladegerät für Erhaltungsladung oder wie das heißt anschließen, also mit relativen kleinem Ladestrom.
Unsichtbar, also unter der Sitzbank macht auch eine Buchse direkt an Batterie Sinn, um z.B. ein unter der Sitzbank liegendes Handy auf einem Treffen zwischendurch laden zu können. Hab ich zumindest bei mir so gemacht, allerdings mit 12V auf USB-Wandler, um direkt dort per USB was anschließen zu können.

_________________
Gruß Erich Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am Di 13. Jan 2015, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 09:34 
TomTom2013 schaltet sich automatisch ab wenn gewünscht.

Option Batterie. Akku-Einstellungen

Bei Ausfall der externen Stromversorgung abschalten- Haken setzen.
Finde ich praktisch,habe über Zündschlossstromkreis vorne in der Lampe angeschlossen.
Bei Zündung an kommt das Navi automatisch wieder.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 10:14 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2011, 18:51
Beiträge: 30
Wohnort: Peine
Motorrad: RP02
Sicherung dicht an der Batterie, Dauerstrom und gut ist, Problemlos seit Jahren!

_________________
Gruß aus Peine
dat Stefan

Alles wird anders ..... und meistens nicht besser :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nun auch ich - XJR 1200
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 5
Es werde Licht ... oder auch nicht
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Max 66
Antworten: 16
So nun auch mein Heck
Forum: Tuning/Umbau
Autor: xjrmeister
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz