Aktuelle Zeit: Mo 19. Aug 2019, 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 02:58 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 25. Okt 2016, 09:03
Beiträge: 83
Motorrad: RP19/2015
Hi,

als Modellflieger mit langjähriger Erfahrung mit Li-Ion Akkus finde ich es interessant diese Technik auch im Motorrad anzuwenden. Abseits der bei einem 100 PS Motorrad per se absurden Kosten-Nutzen-Diskussionen zeige ich euch mal auf, was dabei herausgekommen ist:

Die LiFePO4 Variante der Li-Ion Reihe ist eigensicher, also nicht feuergefährlich und deckt sich mit der Ladeschlussspannung von Blei Akkus. Sie können einfach gegen Blei Akkus getauscht werden. Solange Ladegeräte die Ladeschlussspannung einhalten und keine Entsulfatierungsprogramme ablaufen, kann man sie verwenden. Dauerladen oder Erhaltungsgsladen ist allerdings kontraproduktiv. Also aufladen und dann vom Ladegerät trennen.

In einem kleineren Motorrad verwende ich bereits einen solchen Akku mit nur 2 Ah Kapazität, der einen 3,7 Ah Blei Akku ersetzt. Er hat die übliche Bauform und bringt damit zwar einen Gewichtsvorteil, nimmt aber den selben Raum ein, wie der originale Blei Akku. Für die XJR stand aber ein Raumgewinn an erster Stelle. In dieser Hinsicht ist die italienische Marke Aliant interessant. Empfohlen wird der Aliant YLP14 für die XJR. Damit kann zwar im dicksten Winter problemlos starten, der Raumgewinn ist aber minimal. Ich wählte den Aliant YLP07. Das Motorrad samt Akku auf 2 Grad durchgekühlt schafft dieser Winzling gerade noch und ist somit für meine Gewohnheiten passabel. So ab 10 Grad dreht er besser durch als der originale Blei Akku. Erfreulich ist der Platz- u. Gewichtsvorteil. Ich nutze den gewonnenen Raum für einen kleinen Werkzeugkasten und eine Warnweste. Übrigens ist der Einbau ein Kinderspiel im Gegensatz zum Ausbau des Blei Akkus ;)

BildXJR 1300 Aliant YLP07 by Ulrich Haslinde, on Flickr

BildXJR 1300 Aliant YLP07 by Ulrich Haslinde, on Flickr

BildXJR 1300 Aliant YLP07 by Ulrich Haslinde, on Flickr

BildXJR 1300 Aliant YLP07 by Ulrich Haslinde, on Flickr

BildXJR 1300 Aliant YLP07 by Ulrich Haslinde, on Flickr

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 08:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
avronaut hat geschrieben:
Hi,
Übrigens ist der Einbau ein Kinderspiel im Gegensatz zum Ausbau des Blei Akkus ;)


Und deswegen finde ich Deinen Hinweis sehr gut.

Allerdings: hätte es nichts dazwischen gegeben? Ich trage keine Kasperweste und der kleine, beiliegende Werkzeugpack reicht für das, was ich im Notfall brauche, aus. Daher wäre mir ein Gewinn von vielleicht 30% mehr Platz vollkommen ausreichend, wenn ich den Bock dafür auch im Winter ohne Starthilfe ankommen...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 09:27 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 25. Okt 2016, 09:03
Beiträge: 83
Motorrad: RP19/2015
Hi,

in der Tat wäre von der Kapazität gleich der doppelt so starke YLP14 der nächst größere. Hier findest Du alle Dimensionen:

http://www.renngrib.de/epages/63156686. ... ssicView=1

Es gibt natürlich noch andere Hersteller, meist aber in recht wenig vertrauenserweckender Ausführung. LiFePO4 mit dem Namen Powerbloc machen aber auch einen guten Eindruck, sind aber ziemlich teuer.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 09:42 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 527
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
3,3 Kilogramm wenige Masse im hohen Schwerpunktbereich sind ein echtes Argument. :thumbright: Dadurch wird die XJR nicht zum Leichtgewicht aber ich werde beim nächsten Accuwechsel ernsthaft drüber nachdenken.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 09:47 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 22:13
Beiträge: 188
Wohnort: Moosburg
Motorrad: Xjr1300, Yz250
Absolut richtig, das Gefrickel mit der originalen Batterie ist ein absoluter Krampf.
Ich ziehe jetzt immer die 50m Strippe vom Waschmaschinenanschluss durch die Tiefgarage, um die Batterie am Mopped laden zu können. Daraufhin hat mich ein Nachbar letztens gefragt, ob ich ein Elektromotorrad habe. Hab ihn dann aufgeklärt. Gedacht habe ich, hau ab du Lurch, der Motor in meinem Mopped ist größer als in deinem Fiat 500. :wech:
Für mich ist klar, ich baue die originale Batterie nur noch einmal aus, und zwar wenn ich gegen Lithium tausche.
Für mich wäre die YLP10 interessant, die ist zwar Doppel so breit, aber trotzdem immer noch kleiner und leichter als original, und wohl mit ausreichend Reserven.

_________________
XJR - hier fährt auch 2015 der Chef noch selbst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 09:51 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 25. Okt 2016, 09:03
Beiträge: 83
Motorrad: RP19/2015
Ja und mir macht das Spass. Mit Auspuff, Spiegel, Blinker und Kennzeichenträger habe ich bereits um die 10kg abgeschraubt. Mann und Maschine kann ich nun mit der Panigale meines Kumpels mithalten ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 10:33 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Martin hat geschrieben:
Für mich ist klar, ich baue die originale Batterie nur noch einmal aus, und zwar wenn ich gegen Lithium tausche.


Ich sags mal so: bei der 50th ist es mir egal, aber mit dem verpfuschten Kabelbaum der 2015er wird meine nächste mit Sicherheit auch eine LiFe werden.

Dank Dir Ulrich!

...ich muss Dich nur zusammenpfeifen, dass Du es nicht früher gesagt hast - dann hätte ich, als die in der 50th im Winter von mir gegangen ist, gleich die von der 2015 aus- und in die 50th einbauen können und mir dann gleich eine LiFe gekauft...

:angryfire:


:mrgreen:

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 12:32 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 25. Okt 2016, 09:03
Beiträge: 83
Motorrad: RP19/2015
Das tut mir aber leid ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 13:19 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Wenigstens etwas...

\:D/

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 22:19 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 527
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Ich hab die YLP14 jetzt verbaut. Heute morgen war der erste wirkliche Test bei 6 Grad und zähem Öl. Unglaublich wie gut der Motor startete. Einmal den Starterknopf kurz gedrückt und der Anlasser drehte mit unbekanntem Elan :thumbright: Kein Vergleich mit den Gel Accus die ich bislang hatte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 06:39 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Kannst Du mal ein Foto machen?

Mich würden mal die neuen Platzverhältnisse im Batteriefach interessieren...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 08:48 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 14:33
Beiträge: 407
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Brad67 hat geschrieben:
3,3 Kilogramm wenige Masse im hohen Schwerpunktbereich sind ein echtes Argument. :thumbright: Dadurch wird die XJR nicht zum Leichtgewicht aber ich werde beim nächsten Accuwechsel ernsthaft drüber nachdenken.


Ich habe 21,4 kg Masse im hohen Schwerpunktbereich reduziert und die Lederkombi passt auch wieder . :mrgreen: Mal sehen , wie sich das im Fahrbetrieb auswirkt , 3,3kg kann doch jeder ! :thumbright: mfg.

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 08:54 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 527
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
germantwath hat geschrieben:

Ich habe 21,4 kg Masse im hohen Schwerpunktbereich reduziert und die Lederkombi passt auch wieder . :mrgreen: Mal sehen , wie sich das im Fahrbetrieb auswirkt , 3,3kg kann doch jeder ! :thumbright: mfg.


Das habe ich letztes Jahr auch gemacht :thumbright: Sehr zu empfehlen. ;-) Vor Allem der Austausch von Fettzellen gegen Muskelgewebe bringt viel :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ist aber nix für Völlerer und Trunkenbolde :occasion5:


Das Batteriefacht: Ja, oben gewinnt man ca. 4,5cm Stauraum über dem Accu. Ne Regenkombi passt da immer noch nicht rein. ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 08:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Mir geht es weniger um die Höhe denn um Breite und Tiefe...

Das Batteriefach bei den letzten Modellen ist leider ziemlich verbaut...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 17:16 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 25. Okt 2016, 09:03
Beiträge: 83
Motorrad: RP19/2015
Mit Ausnahme des YLP09 haben alle die selbe Länge und Höhe. Schau Dir meine Bilder an und stelle Dir den Akku knapp 3cm breiter vor.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Batterie oder Lichtmaschine defekt?!
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Welche Delo-Batterie für RP 19?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Old School
Antworten: 14
Batterie auf Halde legen?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Tombstone
Antworten: 12
Altersschwache Batterie oder was anderes schuld?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2
batterie
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Tags

Bau, Erde, Kinder, Laufen, Mode, Programm, Rap

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz