Aktuelle Zeit: Mi 8. Jul 2020, 01:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 23. Feb 2020, 18:11 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Aug 2018, 16:42
Beiträge: 112
Wohnort: Essen
Motorrad: RP19 '15
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,

bin kurz davor meine Batterie gegen eine Aliant zu tauschen. Bin nur unsicher welche ich verbauen sollte, bzw. was nötig ist.

YLP09 : 12 V, 8 Ah, 280 Ampere Startstrom für ca.10s, Maße: 114 x 40 x 98mm (Länge x Breite x Höhe), Gewicht 0.45 Kg
YLP10 : 12 V, 10 Ah, 380 Ampere Startstrom für ca.10s, Maße: 114 x 69 x 98mm (Länge x Breite x Höhe), Gewicht 0.74 Kg
YLP12 : 12 V, 12 Ah, 440 Ampere Startstrom für ca.10s, Maße: 114 x 69 x 98mm (Länge x Breite x Höhe), Gewicht 0.75 Kg
YLP14 : 12 V, 14 Ah, 490 Ampere Startstrom für ca.10s, Maße: 114 x 69 x 98mm (Länge x Breite x Höhe), Gewicht 0.76 Kg

Die 9-er spart zusätzlich noch mehr Gewicht und Platz, aber ausreichende Leistung vorhanden?

Wie schon in diesem Fred geschrieben gibt es hier aktuell 35% Faschings-Sale bis zum 01.03.2020.

Tipps?

Danke und Gruß
Mischa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2020, 12:19 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 20:58
Beiträge: 470
Wohnort: Seeheim
Motorrad: RP02/06 Mix
Geschlecht: Männlich
...guckt mal hier: CS-ELECTRONIC GmbH
CS verzichtet auf die klassischen Batteriegehäuse - das baut nochmal mind. 20% kleiner

(bin weder verwandt oder verschwägert noch habe ich irgend etwas davon)

P.S.: wenn man bei starker Kälte vor dem Starten einen Moment (Garage schließen, Helm und Handschuhe anziehen) das Licht einschaltet wärmt sich der Akku leicht auf und liefert die volle Start-Leistung - dann reicht in jedem Fall ein 5 oder 7AH-Modell was nochmal deutlich kleiner und leichter ist (~ 800-1200g)

_________________
Gruß, Alex______BildBild__..nein, ich gehöre hier nicht dazu, ich mache nur sauber!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2020, 14:26 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1578
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
mischae hat geschrieben:
Bin nur unsicher welche ich verbauen sollte, bzw. was nötig ist.


So, wie sich Hubraum nur durch noch mehr Hubraum ersetzen lässt, würde ich immer das größte nehmen, was reingeht. Also die 14er...


PS: obschon selbst ein Gegner von den Dingern, überlege ich mir, die 14er für die Racer zu holen. Da wäre endlich das Platzproblem gelöst...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2020, 18:47 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jun 2009, 12:17
Beiträge: 819
Wohnort: tief im Westen
Motorrad: Check!
Geschlecht: Männlich
Tombstone hat geschrieben:
So, wie sich Hubraum nur durch noch mehr Hubraum ersetzen lässt, würde ich immer das größte nehmen, was reingeht.

Ok, ist eine Meinung. Ich habe in 75% meiner Mopeds LiFePo-Akkus verbaut. Alle liegen nominell unter der Original-Bestückung. Zu Teil deutlich. Und ALLE ziehen mördermäßig, selbst wenn der alte Rochen zickt, den Anlasser auch 20-mal hintereinander durch.

Thomas

_________________
Täglich scheint die Sonne wieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht.
Täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.


Motorradanhänger mit Plane zu verleihen. Standort 44653.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2020, 19:37 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 2432
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Immer ein Interessantes Thema. :thumbright:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2020, 19:54 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1578
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Der Punkt, der bei den Aliant hinzu kommt:

- Ab Stufe 10 haben alle die gleiche Größe und das gleiche Gewicht - es lohnt also nicht kleiner zu werden
- Alles unterhalb Stufe 10 benötigt ein spezielles Ladegerät, da sie keine hohen Ströme abkönnen. Daher würde ich sie auch in Bezug auf die Fahrzeugelektrik als kritischer sehen. Außerdem ist das 9er nur marginal kleiner

Resüme: 14er nehmen und gut...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2020, 21:23 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jun 2009, 12:17
Beiträge: 819
Wohnort: tief im Westen
Motorrad: Check!
Geschlecht: Männlich
:salute: Jawoll!

Thomas

_________________
Täglich scheint die Sonne wieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht.
Täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.


Motorradanhänger mit Plane zu verleihen. Standort 44653.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2020, 15:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 494
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Servus,

meine Batterie bricht ein, wenn die 2 Wochen gestanden ist, habe aktuell eine JMTZ14S verbaut. Die ist jetzt 3Jahre alt. Ich hab zwar einen elektrischen Scotoiler XSystem und Batteriewächter verbaut. Die dürfen aber die 11,3 Batterie auf 2Wochen nicht so leer saugen.

Ich habe mir mal die Ladespannung über den Batteriewächter angesehen. 14,78 und 14,84. Die Aliant kann nur 14,5 lt. Spezifikation und LiFePo ist hier empfindlicher.

Wie schaut es mit Langzeierfahrung zu den Aliant aus? Hat die schon wer länger in der XJR?

Gruß

Kini


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2020, 16:14 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:05
Beiträge: 329
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Lipo Batterie schon seit 3 Jahren getauscht und selbige im Heck unter gebracht , bewegliche Masse des Fahrrades um 10kg reduziert

_________________
https://www.iphpbb3.com/forum/file/4530 ... strop5.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2020, 21:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 494
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
So, ich habe nun auf die Aliant YLP14 umgerüstet. Wirklich süß die Kleine.

Im Lieferumfang sind Moosgummispacer dabei. Hier habe ich eine Lage unter die Batterie gepackt und eine obenauf, dann passt das auch mit der originalen Gummibandhalterung.

Hier Vergleichsbilder zur Originalgröße:

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Apr 2020, 19:49 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mai 2018, 18:04
Beiträge: 34
Wohnort: Troisdorf
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich hab den Fred hier mit Interesse gelesen, da meine nächste Batteri auch eine LiFePo4 werden soll, noch tuts die alte aber.

Alledings hat ein Kumpel bei seiner BMW F650CS grad das Problem das seine Batterie fritte ist. Wenn ich das jetzt hier richtig verstanden habe sollte für ihn als reiner Schönwetterfahrer die hier
https://cs-batteries.de/Lithium-LiFePO4 ... -30mm-420g
vollkommen ausreichend sein.
Das da noch ein zusätliches Anschlußkabel bei muss ist klar.

_________________
Gruß Ralf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2020, 20:07 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 12:24
Beiträge: 622
Wohnort: Walsrode in der Südheide
Motorrad: 2 x XJR 1200 4 PU
Geschlecht: Männlich
Interessantes Thema.
@ Ingo, Du musst doch jetzt garantiert 30 kg bei der Dicken eingespart haben. Ich rede nicht vom Kombi oder Deiner Person.

_________________
fette Eisenschweingrüße
Schäfer
XJR - Stammtisch - Nord

Wer den Bergmann nicht ehrt.... die Kohle nicht wert.
Glück Auf

Wer nicht kämpft hat schon verloren, aber man kann nicht kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2020, 20:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 565
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Schäfer hat geschrieben:
Interessantes Thema.
@ Ingo, Du musst doch jetzt garantiert 30 kg bei der Dicken eingespart haben. Ich rede nicht vom Kombi oder Deiner Person.


Da bin ich weit drüber, die leichte Batterie bringt beim Handlung recht viel, weil sie so hoch verbaut ist.
Ich habe meine Aliant nie nachladen müssen, hatte immer enorme Startkraft. Aber eine zu kleine würde ich nicht verbauen, man will ja unter allen Umständen Startkraft haben. Die YLP14 ist ein echter Powerblock. :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 00:46 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 12:24
Beiträge: 622
Wohnort: Walsrode in der Südheide
Motorrad: 2 x XJR 1200 4 PU
Geschlecht: Männlich
Das werde ich beherzigen wenn meine Batterie den Geist aufgibt.

_________________
fette Eisenschweingrüße
Schäfer
XJR - Stammtisch - Nord

Wer den Bergmann nicht ehrt.... die Kohle nicht wert.
Glück Auf

Wer nicht kämpft hat schon verloren, aber man kann nicht kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2020, 16:38 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mai 2015, 19:18
Beiträge: 356
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: XJR 1200 SP
Geschlecht: Männlich
was wiegt die schwarze alte Batterie im Hintergrund?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gel- oder normale Batterie?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 21
LiFePO4-Akkumulatoren
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: fiwo
Antworten: 2
batterie
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Altersschwache Batterie oder was anderes schuld?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Nach 2 Wochen Batterie leer ?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Tags

Bau, Erde, Kinder, Laufen, Mode, Programm, Rap

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz