Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 02:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 8. Mär 2009, 20:31 
Du brauchst einen Feinmechaniker Kreuzschlitz Schraubendreher. Dann einfach die Schraube ausdrehen, die im Rädchen sitzt. Dann kannst Du es abnehmen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 8. Mär 2009, 20:32 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Sep 2006, 20:11
Beiträge: 69
Wohnort: 82299 Türkenfeld
Motorrad: RP 02
Mußt innen mit einem Kreuzschlitz die Schraube rausdrehen, dann
das Rad abziehen !

_________________
Gruß Mario
Rp02


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2009, 22:15 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 73
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Fielmann :lol:
Du stellst dich jetz links neben deine Dicke gehst in die Hocke,dass du das Einstellrad genau auf Augenhöhe hast,so und nun solltest du da nen Loch sehen.Und wennst da reinguggst sutzt da ne Schraube drin. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2009, 22:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 508
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Ob Du blöd bist weiss ich nicht, kenn' Dich ja nicht. :lol:
Sorry, ist nicht ernst gemeint.
Aber es kann schon sein das Du in dem Loch ein bißchen rumstochern mußt.
Wenn z.B. der Kreuzschlitz zu groß ist. Ich nehm dazu immer den ganz kleinen des Uhrmacherwerkzeugs. Trotzdem treff ich auch nicht immer auf Anhieb.

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2009, 22:22 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 131
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
Hey Fluffy, Du solltest aber schon noch erwähnen, dass links "in Fahrtrichtung" gemeint ist ;-)

@ ranger

das ist keine Schraube, die das Rädchen auf der Welle klemmt. Du findest die Senkrecht (OK, waagerecht wie auch das Rädchen selber) im Rückstellrädchen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2009, 22:41 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 73
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Also nich dass du dir jetz irgendwelche Verrenkungen holst oder nen Auge austichst :lol:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: kilometer rücksteller
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2009, 22:48 
moin ist super erklärt,hätte ich letztes jahr auch gebrauchen können.habe auch 1 stunde gefummelt bis ich das mit der schraube gemerkt hatte.
wen man weiss wie ,geht es schnell.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2009, 22:57 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 73
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Joker hat geschrieben:
Hey Fluffy, Du solltest aber schon noch erwähnen, dass links "in Fahrtrichtung" gemeint ist ;-)

@ ranger

das ist keine Schraube, die das Rädchen auf der Welle klemmt. Du findest die Senkrecht (OK, waagerecht wie auch das Rädchen selber) im Rückstellrädchen.

Das Rädchen is ja links.Owohl man das auch von rechts machen könnte,Aber dann hohlt er sich mit Sicherheit ne Verrenkung :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Feb 2014, 13:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

zwar ohne Verrenkung weil die Armaturen schon auf der Werkbank liegen, aber das mit dem Schräubchen muss man wissen... sehen kann man die, angerostet wie der Kopf nach 15 Jahren ist, bei mir nicht :roll:

Danke Forum :thumbright:

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mal ne Frage an die "von unten Auffüller"
Forum: Bremsen
Autor: steve08
Antworten: 16
Suche UNterteil der beiden "Joghurtbecher für RP-10
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: mabel
Antworten: 2
Anlasser demontieren
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz