Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 20:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 04:47 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 2. Jul 2017, 23:32
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Moin.
Vllt. kann mir ja hier jemand was dazu sagen.

https://www.amazon.co.uk/Speedometer-Tachometer-Meter-Yamaha-XJR1300/dp/B00CI33P18

Kennt das zufällig jemand von euch?
Sieht aus wie die neueren digitalen Versionen. Da steht aber 98-03´
Gibt es digitale Versionen für die alten Modelle?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 08:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1577
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Das Ding hat weder mit den alten, noch mit den aktuellen Modellen wirklich was zu tun. Ob der Kilometerzähler funzt, bleibt abzuwarten. Und wo die ganzen Kontrolllampen sitzen, ist mir auch nicht ganz klar.

Ich fasse sowas nicht mit der Kneifzange an und würde mir lieber ein gebrauchtes Original holen

PS: aktuell zum Glück eh nicht lieferbar...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 09:31 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 15:33
Beiträge: 175
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: 2x XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Für ne RP02 nicht geeignet weil kein Tachowellenanschluss.

Ist das nicht eher für ein RP01?

_________________
You can't have everything....
were would you put it
"Lemmy"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 09:48 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Das Ding ist für die RP03, dem japanischen Nachfolgemodell nach RP01 und vor RP17. Bei uns ab RP10 verwendbar, nur halt Tacho bis 180km/h. Kontrollmöglichkeiten sind oberhalb der Tankanzeige wie bei den EU- Modellen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 14:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1577
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
XJR1200Viper hat geschrieben:
Bei uns ab RP10 verwendbar, nur halt Tacho bis 180km/h. Kontrollmöglichkeiten sind oberhalb der Tankanzeige wie bei den EU- Modellen


Haben wir beide den gleichen Link geöffnet? Denn dann stellen sich mir mehrere Fragen:

- das Dashboard der RP10 ist identisch zu dem der RP19 - Letztere hab ich zweimal, und ich kann Dir versichern: das sieht vollkommen anders aus. Zudem ist der Tank als Mäusekino ausgeführt, also nix Zeiger

- Ausserdem wird die Anzeige oberhalb des Tanks als "Gauge" beworben - also wohl Ganganzeige -, was meines Wissens auch die RP10 nicht hatte

Insofern: wenn, dann wohl eine Bastellösung.

Und der Tacho geht laut Foto bis weit über 200...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 16:42 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
sorry, war heute morgen in Eile und nur kurz per Smartphone geöffnet: ist ein Tacho für die Japanischen Modelle RP01 und RP03 mit mehr als 180km/h. Geschwindigkeitssignal wird am Vorderrad elektronisch abgenommen (sieht aus wie der mechanische Tachoantrieb, nur mit Kabel statt Tachowelle) und hat eben altes Instrument für Tankuhr und darüber vier LEDs für Blinker links, rechts, Fernlicht und Leerlaufanzeige (nichts Ganganzeige!).
Im Tacho wird zu einem die Gesamtkilometer angezeigt und zum anderen kann man Umschalten zwischen Uhr und Tageskilometer und den auch Resetten.
Gibt es aber auch als 180km/h-Variante, da sie damit ab Werk in Japan ausgeliefert wurden.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am Sa 13. Jan 2018, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 17:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1577
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Ah, cool - dank Dir für die Aufklärung!

Ich hatte, wie gesagt, diesen Dashboard-Aufbau vorher noch nie so gesehen...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 17:49 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 2. Jul 2017, 23:32
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Viper, was du sagst klingt ja erstmal echt gut. Vllt. machen die Zeiger bei Zündung auch die coole "Ehrenrunde" wie bei den digitalen Modellen ;-)
Weisst du zufällig ob ich für das Drehzahlmesser das Zündsignal der Dyna2000 benutzen kann?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 19:13 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
die Instrumenteneinheit der RP01 wird vom Drehzahlmessersignal genauso angesteuert wie die Europäischen Modelle (habe Stromlaufplan der RP01) und da eine Dyna2000 die werkseitig verbaute CDI ersetzt und somit die gleichen Funktionen bietet, wird es problemlos gehen. Laut Internet hat die Dyna2000 auch ein Ausgang für elektronische Drehzahlmesser. Zudem hab ich auf japanischen Seiten auch schon stark umgebaute XJRs gesehen, die auch eine Dyna verbaut hatten und normale Instrumente hatten.
https://www.micronsystems.de/dynatek-zu ... -1100.html

ungeklärt ist es aber, ob es mit dem Geschwindigkeitssignal so einfach geht, da gab es schon mal Diskussionen:
45302369nx35339/elektrik-instrumente-armaturen-f20/rp01-tachoeinheit-t35718.html

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 20:09 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 2. Jul 2017, 23:32
Beiträge: 229
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Bis heute ungeklärt ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tacho/Drehzahlmesser aus China
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 20:21 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
hab mich heute mal aus Langeweile mit dem Thema nochmal beschäftigt und fleißig gesurft, dabei zwei Fälle gefunden, die die 180km/h-Beschränkung durch Ersetzen der RP01-CDI durch andere RP02-CDI aufgehoben haben. Die Europäischen CDIs verarbeiten das Signal schlicht nicht, genauso wie die/meine Over-CDI. Denn die Japanischen CDIs bekommen vom Tacho über weiße Leitung ein Signal, was vorhanden sein muß, damit sich die XJR starten läßt und bei 180km/h wohl dann die Zylinder 2+3 abschaltet, um die Geschwindigkeit zu begrenzen. Daher kann man den weißen Draht auch nicht einfach abzwicken, dann läuft sie nicht an.

Und da so eine Over oder Europäische CDI neu recht teuer ist, hat man halt so Speed Limit-Aufheber entwickelt, die man dazwischenklemmt, die dann das Impulstachosignal je nach Hersteller abändern (manche bleiben bei 180km/h Anzeige, andere springen auf 55km/h). Mittlerweile kriegt man aber für ca. 30€ eine gebrauchte RP02-CDI und kann damit das Tempolimit an einer RP01 aufheben.

Somit könnte man auch so eine Instrumenteneinheit der RP01 als Chinanachbau an die XJR bauen und benötigt nur noch den elektronischen Geber dazu und muß die drei Kabel noch passend verkabeln (zwei gehen an das Instrument, einer an das Drosselklappenpoti), allerdings wird das wahrscheinlich nur bei der XJR1200 wiederum gehen, da die RP01 meines Wissens das Vorderrad der 1200 noch hat und somit eine 17mm Achse statt der 20mm Achse der 1300er und der Geber somit auch diesen Durchmesser hat und schlecht aufgebohrt werden kann.
Evtl. gibt es andere Yamahamodelle mit passendem Geber, aber schwer zu finden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Scheibenriss über dem Tacho
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Neuer Tacho....
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Antis
Antworten: 7
Kilometeranzeige falsch - Tacho einstellen ???
Forum: Technik allgemein
Autor: battman
Antworten: 15
Acewell Tacho
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Majestic
Antworten: 2
Neuer Tacho mit schönen Display Bone man
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: marsupulami
Antworten: 2

Tags

China, Mode

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz