Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 13:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 13:40 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2009, 07:22
Beiträge: 31
Wohnort: Neuenrade
Motorrad: RP 02
Geschlecht: Männlich
Vielleicht hat der eine oder andere das gleiche Problem? Der Scheinwerfer dröhnt in bestimmten Drehzahlbereichen. Habs schon mit anderen Schrauben probiert, oder Kabelisolierung zwischen Lampenring und Topf geklemmt. Bringt aber nix. Hat vielleicht einer eine Idee :-k

_________________
Am Öl kann's nicht gelegen haben...war ja keins drin!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 13:44 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Apr 2011, 08:16
Beiträge: 197
Motorrad: xjr 1300 RP02
Geschlecht: Weiblich
wenn du eine Lösung gefunden hast sag mal Bescheid. Habe das gleiche Problem aber noch keine Zeit gefunden mich um das Problem zu kümmern ::oops:

_________________
Liebe Grüße
Gaby

Willst du Schmetterlinge im Bauch, dann steck dir ne Raupe in den Arsch!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 15:02 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jun 2011, 09:44
Beiträge: 153
Wohnort: Walfischbai
Hatte ich vor Jahren auch mal. An roten Ampeln bin ich fast wahnsinnig geworden. Hab zig mal versucht, die Kabel im Scheinwerfer anders zu verlegen, es wurde nur anders, ging aber nicht weg. Hab es dann nem Mopedschrauber gegeben, der hat es dann abgestellt. Ich weiß aber nicht, was er gemacht hat. Kabel anders verlegt halt :-|

_________________
Gruß,
Bappe

---

Horizont und Tellerrand
korrelier'n mit Kontostand


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 15:43 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2012, 09:04
Beiträge: 669
Wohnort: D/NRW/OttiBotti
Motorrad: RP06/2003
Geschlecht: Männlich
Wie ware es mit ordinaren Schaumgummi-Streifen an den Stellen, wo die Kabel Kontakt mit dem Gehause haben?

Alternativ dieses Antidröhnzeug aus der Car-Hifi-Ecke!?!?

....getapatalkt! (-:

_________________
Gruß
Guido

Bild
andere werden mit 'nem goldenen Löffel geboren, bei mir war's 'ne Gabel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 16:41 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jun 2005, 09:48
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Motorrad: XJR1300 RP06
Geschlecht: Männlich
habs zum teil mit so Dämmmatten für Carhifi hinbekommen.
Muss aber nochmal rein und großflächiger arbeiten...

Sind selbstklebende Matten die Oben so eine art filzbelag haben, sehr leicht und flexible

Sowas:
http://www.autoradioland.de/de/Daemmung ... vlies.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 17:27 
Offline

Registriert: Mo 9. Jan 2006, 12:21
Beiträge: 6
Mahlzeit.

Mein King Kenny macht das auch.
Habe an der Kontaktfläche Lampentopf/Lampeneinsatz mit Gaffa-Tape nachgeholfen.
Seit dem ist das weg.

Nach ~10-12 Jahren war da aber ein 2.Mal fällig.

Beste Grüße
Paule


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: So 28. Sep 2014, 11:55 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 09:17
Beiträge: 691
Wohnort: Rheinberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo!

Am Lampenring ist ein kleiner Haken, der ins Kunststoffgehäuse greift. Diesen etwas unterlegen und das Brummen ist weg.
Wenn dort Spiel vorhanden ist fängt das Kunststoffgehäuse an zu vibrieren und wird als brummen wahrgenommen.

Ein kleines Stück Schaumstoff oder ein Stück Gummi von einem alten Fahrradschlauch reicht.

_________________
Gruß Gary

Klick doch mal


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 09:25 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jun 2005, 09:48
Beiträge: 66
Wohnort: Wien
Motorrad: XJR1300 RP06
Geschlecht: Männlich
hatte jetzt wieder mehr dröhnen,
die Filzmatte war doch nicht so das wahre.
habe jetzt auf do Schaumgummi Matten umgestellt.

bei mir dröhnen definitiv die kabel im scheinwerfer.
Mit den Schaumgummi ist es nun weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Mi 6. Mai 2015, 19:40 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mo 2. Feb 2015, 21:31
Beiträge: 133
Motorrad: RP02; 247; PC43
Geschlecht: Männlich
Bei mir war es ein übles Schnarren . Vor allem bei 1700 1/min. Der Chromring hatte Spiel zum Plastikgehäuse. Ein kleines schmales Stück Gummi dazwischen gelegt und jetzt ist Ruhe. Das Ding fährt jetzt sehr geil ohne Schnarren ab niedrigsten Drehzahlen.
Das war die allerletzte Baustelle bei meiner neuen Gebrauchten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Mi 6. Mai 2015, 19:58 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mai 2014, 05:47
Beiträge: 784
Wohnort: nähe Lübeck Schleswig Holstein
Motorrad: RP02, FJ-1XJ, K1300S
Antidröhnmatten aus dem Autobereich. Einseitige klebende Teerpappen.
Werden dort in die Türen und die Seitenteile geklebt.

Schön zuschneiden, und einkleben. Fertig und Ruhe.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scheinwerfer dröhnt
BeitragVerfasst: Mi 6. Mai 2015, 20:19 
Das Ding fährt jetzt sehr geil ohne Schnarren ab niedrigsten Drehzahlen.
Das war die allerletzte Baustelle bei meiner neuen Gebrauchten.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Abstinenz ist was Geiles, gell :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Scheinwerfer mit E11, wie putzig....
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Richy
Antworten: 15
Onlineshop für Blinker, Scheinwerfer, LED .....
Forum: Firmen
Autor: Nautheimer
Antworten: 1
Zubehör Scheinwerfer an Original Halter?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: TEPMAN Wim
Antworten: 3
Bessere Ausleuchtung mit originalem Scheinwerfer
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Fastgerdi
Antworten: 37
Scheinwerfer-Ring - austauschbar?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Tombstone
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz