Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2009, 11:42 
Habe vor das Abblendlicht oder Fernlicht beidseitig anzuschließen.

Kann mir jemand mit dem Leitungsquerschnitt weiterhelfen, um die richtige Leistung an den Scheinwerfer zu bringen. Is da was bei den Sicherungen zu beachten?

mfg David


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2009, 12:56 
2,5 mm (zum Quadrat)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2009, 22:13 
Meinst du das soooo??

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 07:13 
@XJR-Didi: JA, so soll es mal sein.

Gabs da Probleme beim umbau, oder war das schon so?

mfg David


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 07:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 739
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Du mußt zwei H4 Scheinwerfereinsätze haben.
Am besten schaltest du das dann über ein Arbeitsrelais.
Die alte Stromleitung wird zum Schaltstrom, dann neue Zuleitungen mit entsprechender Kabelstärke.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 08:40 
@ Sensenmann:Danke für die Auskunft. Hat ne rp02 schon ein entsprechendes Arbeitsrelais,oder muß ein anderes Teil rein?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 08:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 739
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
RP02-David hat geschrieben:
@ Sensenmann:Danke für die Auskunft. Hat ne rp02 schon ein entsprechendes Arbeitsrelais,oder muß ein anderes Teil rein?


Das mußt du dir kaufen, Polo oder Louis.
Bei Louis haben sie auch Tipps auf der Seite, betreffend der Anschlußbelegung.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 09:25 
@David

Ich habe nur den Originalstecker abgeknipst und die Kabel von der Lampenmaske mit neuen Kabelschuhen wieder angeschlossen.

Aber ein zusätzliches Relais habe ich nicht!!!

Das funzt schon seit 8 Jahren ohne Probleme. :thumbright:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 10:30 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2004, 22:20
Beiträge: 87
Wohnort: Witten
Motorrad: Yamaha MT01
Geschlecht: Männlich
XJR-Didi hat geschrieben:
@David

Ich habe nur den Originalstecker abgeknipst und die Kabel von der Lampenmaske mit neuen Kabelschuhen wieder angeschlossen.

Aber ein zusätzliches Relais habe ich nicht!!!

Das funzt schon seit 8 Jahren ohne Probleme. :thumbright:


fährst du denn 2 x H4 60/55 watt oder diese kinderbeleuchtung von 2x35/35 watt ?? :-k :-k
denn wenn ich mir vorstelle das du beim normalen fahrlichtbetrieb die lcihthupe ziehst könnte es bei der absicherung knapp werden . bei mir schossen öfters die sicherung durch . ausserdem sind die licht schalter nicht gerade dafür ausgelegt als ich damalas mit dem hansi beim eddi die lampen montiert habe war der zuleitungdraht fast bis zum schalter verschmort . es ist also immer besser die doppelscheinwerfer über eine gesonderte leitung arbeiten zu lassen . so wie sense beschrieben hat ist es im grunde der richtige weg .

_________________
Gruss Dirk R

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 12:33 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Feb 2007, 16:55
Beiträge: 189
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
2x55W = 110W (7,8A)
2X60W = 120W (8,6A)
P=U*I oder I=P/U
Das entsprechen schon alleine bald 8 Ampere nur fürs Fernlicht.
Wenn dazu noch die 2x60W kommen, dannn sind wir bei über 16A.
Das Problem ist dabei weniger das 1,5mm² was da verlegt ist, sondern wirklich eher der Schalter dafür, auch wenn es nur kurzzeitig zusammen kommt.
Ein Relais was die zweite Lampe ansteuert, und somit den Schalter nicht mehrbelastet ist sinnvoll, oder direkt nur den Schalter aufs Relais legen, und von da aus die beiden Lampen ansteuern.

_________________
XJR 1300 RP02 BJ00
KM 52.000
XJR Stammtisch Castrop
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2009, 12:39 
Also ich hab ganz normale H4 Glühlampen drin.

Ich hab vor einer Woche noch die Maske zu Einstellen abgebaut und da waren alle Kabel immer noch schön in Form und Farbe. :mrgreen:

Und mein Schalter macht auch ( noch ? :-k ) keine Probleme.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neue Scheinwerfer Einsätze
Forum: Technik allgemein
Autor: XJR-Horst
Antworten: 0
Heckumbau alte XJR auf neue XJR
Forum: Tuning/Umbau
Autor: ThomasM
Antworten: 3
Neue Kette....
Forum: Kette/Ritzel
Autor: Digger
Antworten: 2
Neue Funzel
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Sensenmann
Antworten: 17
Neue Gaszüge montieren
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: XJR-Eddi
Antworten: 2

Tags

Wein

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz