Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2024, 22:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Jul 2024, 20:50
Beiträge: 4
Motorrad: XJR
Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem mit dem Licht meiner XJR1300 RP19 (2014).

Seit einiger Zeit funktionieren Abblend- und Fernlicht nur noch hin und wieder. Richtig reproduzieren kann ich den Fehler aber leider nicht.

Ich kam aus der Werkstatt (es wurde aber nichts an der Elektrik gemacht) und stellte nach einigen Kilometern fest, dass das Abblend- und Fernlicht nicht geht. Rücklicht und Bremslicht sind OK.

Ich bin gleich umgedreht und es wurde die Glühlampe gewechselt. Das Licht funktionierte erst einmal wieder.

Allerdings fiel es beim nächsten Starten wieder aus. Das Licht ist meist beim Start des Motors aus und die Fernlichkontrollleuchte ist an. Manchmal geht das Licht nach 2 km, mal nach 5 oder 15 km während der Fahrt einfach wieder. Wie gesagt, richtig reproduzieren kann ich es nicht.

Wenn das Licht generell geht, geht auch das Umschalten auf Fernlicht und die Lichthupe einwandfrei. Wie gesagt, Rück- und Bremslicht sind garnicht von dem Problem betroffen.

Was habe ich gemacht?
* Glühbirne wurde gewechselt
* Sicherung ist in Ordnung
* Die Stecker und Kontakte im Scheinwerfergehäuse kontrolliert, nichts ist korrodiert und sieht alles gut aus. Nochmal mit Kontaktspray eingesprüht.
* Die Amatur am Lenker auseinandergenommen. Auch hier sieht alles gut aus, auch hier Kontaktspray rauf.
* Kabel (soweit erkennbar) zeigen keinen Bruch oder freigescheuerte Stellen
* Scheinwerferrelais ausgebaut, Kontakte sehen gut aus, Kontaktspray rauf und vorsichtig gegen geklopft
* Batterie gewechselt, sie war über 7 Jahre alt vom Vorgänger und ich hab mir jetzt mal eine neue gegönnt.

Was für mich z. B. gegen ein defektes Kabel spricht ist die Tatsache, dass ich über 2 h mit funktionierendem Licht fahre, also mit starken Vibrationen und das Licht funktioniert einwandfrei. Nach einem kurzen Stop, starte ich den Motor, das Licht geht nicht, ich fahre los und nach 2 km geht es wieder an.

Daher hatte ich die Batterie im Verdacht.

Eine Info noch: ich habe ne USB-Steckdose von Albrecht verbaut. Wie es sich gehört Minus an der Batterie und Plus am Scheinwerferkabel. Das habe ich allerdings seit 20 Jahren an meinen Moppeds und hatte nie Probleme. Vor einigen Wochen ist mir die Steckdose durchgeknallt, weil der Deckel im Regen offen war. Aber das Problem ist erst Wochen später aufgetreten und die Steckkose mittlerweile ausgewechselt und funktioniert einwandfrei, selbst wenn das Licht nicht geht.

Ich hab jetzt keinen Plan mehr, außer eventuell das Scheinwerferrelais zu wechseln.

Sorry für den langen Text, aber vielleicht kann mir ja einer von Euch so weiterhelfen.

Schonmal vielen Dank und beste Grüße
Mik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 16:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Mai 2017, 14:54
Beiträge: 198
Wohnort: Saarbrücken
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Das selbe Problem hatte ich bei meiner RP02 vor 5-6 Wochen auch.
Bei mir war der Übeltäter ein Stecker von einer Glühbirne im Scheinwerfer, ich glaube es war das Abblendlicht.
Da war das Kabel und der Stecker im Kunststoff verkokelt.
Ich hatte genau die selben Symptome, mal ging das Licht, mal nicht, dann nur die Kontrollleuchte vom Fernlicht.
Nachdem mir morgens auf der Landstraße um 3:45 Uhr auf dem Weg zur Arbeit das Licht ausging und ich beinnahe Bekanntschaft mit der Leitplanke gemacht hatte, habe ich alles zerlegt, genau kontrolliert und die Ursache gefunden. Stecker getauscht und seitdem funktioniert wieder alles.

_________________
Gruß Frank
Auf gute Freunde!
:occasion5:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2024, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Jul 2024, 20:50
Beiträge: 4
Motorrad: XJR
sledge hat geschrieben:
Das selbe Problem hatte ich bei meiner RP02 vor 5-6 Wochen auch.
Bei mir war der Übeltäter ein Stecker von einer Glühbirne im Scheinwerfer, ich glaube es war das Abblendlicht.
Da war das Kabel und der Stecker im Kunststoff verkokelt.
Ich hatte genau die selben Symptome, mal ging das Licht, mal nicht, dann nur die Kontrollleuchte vom Fernlicht.
Nachdem mir morgens auf der Landstraße um 3:45 Uhr auf dem Weg zur Arbeit das Licht ausging und ich beinnahe Bekanntschaft mit der Leitplanke gemacht hatte, habe ich alles zerlegt, genau kontrolliert und die Ursache gefunden. Stecker getauscht und seitdem funktioniert wieder alles.
Ok, vielen Dank für den Hinweis, ich werde nochmal den Stecker genau unter die Lupe nehmen, aber eigentlich sah alles super aus.

Das heißt das war bei dir im Stecker drin und du konntest es aber von außen nicht sehen oder war der Schaden schnell erkennbar?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 17:32 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Mai 2017, 14:54
Beiträge: 198
Wohnort: Saarbrücken
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Bei mir war der Kunststoff vom Stecker äusserlich etwas bräunlich verfärbt.
Auf den ersten Blick sah das eigentlich alles O.K. aus. Erst nachdem ich Nachts den Komplettausfall des Scheinwerfers hatte, habe ich die Lampenmaske, Geweih und den Scheinwerfer abgebaut. Dann wurde es ersichtlich.
Kabel hinter der Verkokelung abgezwickt, neuer Stecker ran, seitdem funktioniert wieder alles.

_________________
Gruß Frank
Auf gute Freunde!
:occasion5:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Elektrikproblem /Blinker/Rücklicht flackert?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Elektrikproblem
Forum: Technik allgemein
Autor: paule36
Antworten: 3
wie Kontrollämpchen für Blinker, Fernlicht und Ll. raus?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: blechdesigner
Antworten: 3
Fernlicht lässt sich nicht ausschalten ... / Läuft wieder !!
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 20
Gelöst RP02 Kein Abblend- und kein Fernlicht
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: erbas
Antworten: 4

Tags

Bau, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz