Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 18:38 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Hat das mal wer verbaut ?

Patronen gehen ja nur die 14mm durch die Gewindeeinsätze für die Gewichte.
Die Mannen von CR schreiben aber das man möglichst unter 1mm Abstand haben soll.
Hier wären es dann rundum 2mm zum Lenker.Innen ist das Rohr ja 18mm.
Ob die Patronen da nun mittig rein zu bekommen sind bezweifel ich.

Könnte es sogar besser sein wenn man sie unten aufliegen lässt und oberhalb die Klebepaste einbringt die ja Wärme leiten soll ? Sind dann 4mm nach oben zum Rohr.Unten wäre dann aber bestens der Wärmeübergang möglich.

Bleibt da noch genug Wärme über ?
Wer hat die schonmal so verbaut ?

Vari


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 18:58 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1999
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 Rp06
Geschlecht: Männlich
Ist schon verbaut worden, ich meine sogar hier im Forum mit Bildern gepostet! Bin mir aber gerade nicht so sicher. :)

Gruß Mario

Gesendet mit Tapatalk auf meinem alten Knochen!

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 19:00 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1999
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 Rp06
Geschlecht: Männlich
Gib mal coolride in die Suche ein. ;)

Gruß Mario

Gesendet mit Tapatalk auf meinem alten Knochen!

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 19:05 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Die Themen dazu hab ich schon gelesen,aber das sind keine originalen Lenker.
Die haben das Gewinde ja nicht aussen und können passende Patronen einsetzen.
Da sitzt das dann alles passgenauer .

Vari


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 20:30 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Sep 2017, 21:38
Beiträge: 98
Motorrad: XJR RP19
Ich habe die Teile in meinen SBL Lenker verbaut, meine die 18er Patronen passten so gerade rein.
Denke das ist keine gute Idee mit soviel Abstand. Die Patronen können dann die Wärme nicht ausreichend abgeben und heizen hoch.
Im ausgebauten Probebetrieb heizen die immer höher da nicht über einen Fühler gesteuert. Bei 180° habe ich dann abgeschaltet...
Im Lenker schaffst du das natürlich nicht da immer ausreichend Wärme abgegeben wird.
Warum nimmst du keinen Zubehörlenker?

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 20:43 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Weil das Bike original bleibt. Mit dem Serienlenker komme ich zudem bestens zurecht.
Darum ja auch die Patronen,die kann ich unsichtbar verbauen.

Hab nun die 14er bestellt. Ich teste einfach mal wie es dann klappt. Wenn es etwas länger dauert bis es warm wird ist ja auch wurscht.Bisher wurde nix warm,kann also schlimmer nicht werden.

Vari


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 20:50 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Sep 2017, 21:38
Beiträge: 98
Motorrad: XJR RP19
Kann natürlich sein das die Patronen dann überhitzen weil die Wärme nicht ausreichend abgeführt wird.
Wenn die dann durchbrennen weißt du warum. Es gibt doch auch ähnliche Lenker aus dem Zubehör oder
du besorgst dir noch einen original Lenker und entfernst die Gewinde. Den originalen Lenker bekommst du hier sicher
für wenig Geld und kannst jederzeit zurückbauen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2018, 20:57 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Gewinde ausbohren und später wieder einschweißen die 2 Punkte ,oder mit einer Madenschraube sichern hatte ich auch schon überlegt.

Aber wenn die Paste was taugt und die Patrone einseitig im Rohr anliegt sollte das auch reichen.Zumal ich ja runterschalten kann wenn es warm wird.

Aber dein Test mit den 180° ist ne gute Idee,ich werde einfach mal messen wie heiß es wird/werden kann wenn sie verbaut sind.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 09:42 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Ich stand damals auch davor mir welche zukaufen, was mich abhielt davon,was ist wenn mal so eine Patrone kaputt geht. Man bekommt das ja nicht im guten wieder raus.
Ich habe mich dann für diese entschieden.

https://cls-evo.de/produktinfos/cls-heat/

Super Sache da sie die Temperatur selber regeln und man zusätzlich seine wohlfühltemperatur einstellen kann.
Da ich schon den Kettenöler von Ihm habe, wird alles über ein kleines Display gesteuert und gut ist.

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


www.ferienwohnung-sommerwind.net
_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 10:13 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Sep 2017, 21:38
Beiträge: 98
Motorrad: XJR RP19
Ich habe die Patronen nicht verklebt sondern mit normaler Wärmeleitpaste eingesetzt. Durch gekürzte Lenkerendengewichte
halte ich die Patronen in der Position. Die Patronen haben ein normales M5 oder 6 Gewinde am Ende.
Funktioniert einwandfrei und jederzeit demontierbar.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 10:15 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Automatisch die Temp regeln ist gut.
Ich hatte bisher noch nie ne Heizung und weiß nicht ob das nötig ist.

Was mich bei beheizten Gummis stört ist zum einen das Kabel das dann da rumbammelt am Griff und auch das eben die Griffgummis nicht mehr aussehen wie original.

Und die von Coolride kann man ja auch auf 25% Heizleistung zurückschalten,das sollte reichen wenn einmal Wärme in den Griffen ist.Hoffe ich zumindest.

Zum ausmitten kamm mir übrigens noch die Idee das die Patrone einige mm im Gewinde der Lenkergewichte bleibt. Da gehen max 14,5mm durch,würde sie also fixieren.Wenn nicht genug Überlänge vorhanden ist wird das Gewinde an den Gewichten etwas gekürzt. Durch die Löcher um die Schalter zu fixieren kann dann Klebemasse eingespritzt werden oder eben durch ein Extraloch von 2-3mm.

Zum ausbau bei Defekt ...ja.....kann schwer werden.Aber wenn der Lenker verbogen ist von einem Umfaller mache ich mehr Sorgen um den Tank als um die Patronen.Und wenn ich draufgesessen habe beim Umfaller/Unfall noch mehr um mich selber.Da rückt das Bike dann weit nach hinten.
Den Kleber kann man aber erhitzen und die Patrone wieder raus ziehen wenn es mal nötig sein sollte bei defekter Patrone . So steht es zumindest auf deren HP.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 10:16 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1063
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Die automatische Temperaturregelung gibt es bei Coolride aber optional auch. Mir langt aber die 25% / 100% Leistungsregelung über kleinen Schalter (umgebaut, da der mitgelieferte mir zu bollig war)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 10:17 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Ah,da hat der Frank das beschrieben was sich auch schon dachte,Gewinde fixiert die Patrone.

Nur mit Wärmepaste dann,auch ne gute Idee

Edit: Das verrutschen könnte dann durch das Austrittsloch vom Kabel im Schalterbereich verhindert werden.


Zuletzt geändert von Vari-Mann am Do 13. Dez 2018, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 10:21 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
XJR1200Viper hat geschrieben:
Die automatische Temperaturregelung gibt es bei Coolride aber optional auch. Mir langt aber die 25% / 100% Leistungsregelung über kleinen Schalter (umgebaut, da der mitgelieferte mir zu bollig war)

Das hört sich doch gut an.So hatte ich es ja auch gedacht.
Kleiner Schalter,hm,mal sehen wenn dieser hier ist was ich da mache.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Coolride im Serienlenker RP02
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2018, 11:46 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Sep 2006, 15:46
Beiträge: 2795
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Motorrad: RP06+NC700X DCT
Geschlecht: Männlich
Habe das ganze mal in die Technikecke verschoben für zukünftige Generationen ;-)

_________________
Rolf Bild
If you don`t do anything you`ll never make mistakes
Bild
Mein Hund ist meine Medizin in einer Welt in der Menschen mich krank machen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Griffheizung Coolride
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Dreizehnhundert
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz