Aktuelle Zeit: Mi 16. Jun 2021, 03:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Batterie Trainer
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2008, 22:24
Beiträge: 3
Wohnort: Nah an der Saarlandgrenze :))
Hallo !
Die Suchfunktion war erfolglos.
Kann ich ein Batterietrainer anschließen ohne die Batterie auszubauen (abzuklemmen ) .


Gruß
Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 12:25 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 132
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
Da würde ich mal in den edsprechenden Betriebanweisungen der Geräte gucken. Mir ist sowas noch nicht untergekommen, bzw. hab darüber noch nix gelesen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 12:25 
Batterietrainer = Ladegerät?

Ich würd sie eben abklemmen. Geht doch schnell.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 12:36 
kann man dran lassen !
der bignobs macht das so.

sollte man aber dennoch die anleitung
des jeweiligen ladegerätes nachlesen können.

nich das wegen mir noch ne dicke abbrennt :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 12:47 
Hängt vom Ladegrät ab,
Spannungsspitzen verträgt die Elektronik (CDI) u.U. nicht.
Gute Ladegeräte sind dahin abgeregelt.

Der Lima-Regler macht ja auch nichts anderes. Aber was heißt in dem Zusammenhang gut?

Ich würde sie abklemmen, oder ist dann der Radiocode gesperrt :twisted: :twisted: ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2008, 22:24
Beiträge: 3
Wohnort: Nah an der Saarlandgrenze :))
Zitat:
Ich würde sie abklemmen, oder ist dann der Radiocode gesperrt Twisted Evil Twisted Evil ?



Immer diese Programmiererei des Elektonischem Tunigbauteils wird echt lästig


Jo ich klemm die ab , eigendlich ne blöde Frage :-?

Gruß
Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 16:39 
mit wem ich da schon alles drüber dikutiert habe

Fachleuten
welche die meinen sie wären solche
angehende Fachleute
BMW Fahrer
.
.
.
.
ich klemme das Teil ab, ist bei der Dicken ja auch ne Minuten Sache, un gut is

einem Bekannten is mal das Mopped abgefackelt...........

und das schlimme daran es war noch ne XJR

die war zwar vorher schon schwarz :wech:

ein Kerl wie ein Baum und Tränen in den Augen

das sind Anblicke die vergisst man nie


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 20:24 
Offline

Registriert: Sa 27. Sep 2008, 19:36
Beiträge: 15
Wohnort: Wesel
Motorrad: xjr 1300
Geschlecht: Männlich
Es würde mir das Herz zerreissen wenn meine Dicke abfakelt.Also besser ausbauen.Nur 2 Minuten Arbeit.Gruss Kugell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 20:43 
meine ist Baujahr 2000 und es ist auch noch die 1.Batterie drin, ohne irgendwelchen Firlefanz :twisted:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 22:35 
Also wenn ich da shier so lesen :?: :?: :?:
Sicherheit ist nur so lange gut bis sie versagt :idea: :idea: :idea: Beim laden einer Batterie ob Gel oder offene Säure. Sollte ma den Pluspol immer abklemmen, wegen den Spitzenspannungen die können schon entstehen wenn man das Ladegerät an den Batteriepol anschließt. Und das kann die elektronik in der Dicken schon zerstören. Deshalb immer den Pulspol abklemmen oder den Stecker auseinander ziehen. Da ist man immer auf der sicheren Seite.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 22:54 
So ist das richtig!
Wenn schon wer meint, er müsse irgendwas anschliessen, nur mit Batterie ab von der Bordelektronik.
Wenn sie doch den ganzen Winter steht - ausbauen und im Warmen überwintern, fertig. Oder Garage beheizen und sich zum abendlichen Bier dazusetzen und ein bisschen mit der alten Dame reden :-P


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2008, 23:03 
crazy horse hat geschrieben:
So ist das richtig!
Wenn schon wer meint, er müsse irgendwas anschliessen, nur mit Batterie ab von der Bordelektronik.
Wenn sie doch den ganzen Winter steht - ausbauen und im Warmen überwintern, fertig. Oder Garage beheizen und sich zum abendlichen Bier dazusetzen und ein bisschen mit der alten Dame reden :-P



wobei warm wieder relativ ist :lol: ich würde mehr Richtung kühl favorisieren:!:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 21. Dez 2008, 15:37 
xjr-fan hat geschrieben:
crazy horse hat geschrieben:
So ist das richtig!
Wenn schon wer meint, er müsse irgendwas anschliessen, nur mit Batterie ab von der Bordelektronik.
Wenn sie doch den ganzen Winter steht - ausbauen und im Warmen überwintern, fertig. Oder Garage beheizen und sich zum abendlichen Bier dazusetzen und ein bisschen mit der alten Dame reden :-P



wobei warm wieder relativ ist :lol: ich würde mehr Richtung kühl favorisieren:!:


ich denke mal er meint Batterie warm und Bier kalt............

aber mit ihr reden :?:

mal sehen was so der Rest der Familie sagt wenn ich zum Abendbrot die Batterie auf den Tisch stelle und mit ihr rede........... :crazy:

obwohl ..... einen Vorteil hätte das
.
.
.
.
.
die hört zumindest zu :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2008, 13:38 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

hört nicht nur zu - wiederspricht auch nicht :-)

Meine überwintert im Keller, bekommt ab und an mal eine Ladung frischen Saft und gut 8-)

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2008, 13:54 
crazy horse hat geschrieben:
meine ist Baujahr 2000 und es ist auch noch die 1.Batterie drin, ohne irgendwelchen Firlefanz :twisted:


2000 war ein guter Jahrgang. Ich habe auch noch die Originalbatterie drin. Geladen habe ich sie in ihrem ganzen 8-1/2 jährigen Leben vielleicht 3 mal. Ausgebaut im Winter war sie nie und die Garage ist auch nicht beheizt.

Ansonsten hilft eine Januarrunde zum Batterieladen ungemein \:D/


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gel- oder normale Batterie?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Batterie
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Sensenmann
Antworten: 10
Batterie - Lithium Ionen oder Gel Akku?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 39
Batterie
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Mr. 1200 ccm
Antworten: 27
Batterie ausbauen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Yps
Antworten: 33

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz