Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 11:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 19:24 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 18:39
Beiträge: 40
Motorrad: Yamaha XJR 1300
Hallo zusammen,

ich habe ein größeres Problem: meine RP 19 Bj. 2016 stand leider im kalten Gartenhaus.
Jetzt ist die Batterie leer. Habe versucht sie aufzuladen, geht nicht, ist wohl komplett leer.
Als nächstes Starthilfe vom Auto probiert, wenn ich den Zündschlüssel umdrehe tut sich aber gar nichts,
es geht keine Lampe an und auch sonst nichts. Hat jemand einen Tipp wo der Fehler sein könnte?

Danke für eure Hilfe
Horst

_________________
Immer dran denken: Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! :hello2:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 19:31 
Also ich konnte mit diesem Gerät schon mehrere komplett leere Batterien wieder beleben:
https://tinyurl.com/hpuawmf

Eine neue Batterie wird in deinem Fall wahrscheinlich günstiger sein [wobei ich die Preise nicht genau kenne], aber auf lange Sicht lohnt sich der Kauf für dieses Teil auf alle Fälle.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 19:37 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 18:39
Beiträge: 40
Motorrad: Yamaha XJR 1300
Ich habe mir folgendes Gerät zugelegt:NOCO Genius G1100 6V/12V 1.1A
gibts bei Amazon
Habe es angeklemmt und es zeigt eine Störung an das die Kapazität der Batterie zum laden zu gering ist.
Empfehlung ist Starthilfe zu geben, aber auch dann springt sie nicht an!

_________________
Immer dran denken: Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! :hello2:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 19:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Feb 2007, 16:55
Beiträge: 201
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Sicherungen hast du kontrolliert? Sind die Kontakte an der batterie ok?
Wenn es nicht mal mit Starthilfe klappt die Elektrik zum leben zu erwecken, erstmal gucken ob alles iO ist.
Im Cockpit geht kein Licht/Lampe etc? Und die allerdümmste Frage, hast du den NotAUS gedrückt?
Machen ja viele gerne mal :mrgreen:

_________________
XJR 1300 RP02 BJ00
KM 52.000
XJR Stammtisch Castrop
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 19:58 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 18:39
Beiträge: 40
Motorrad: Yamaha XJR 1300
Notaus mehrfach an und ausgemacht, Sicherungen habe ich noch nicht geprüft
Es geht kein Licht oder Kontrollampe an
Kontakte an der Batterie sind blank sehen aus wie neu

_________________
Immer dran denken: Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! :hello2:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 20:47 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Apr 2006, 20:50
Beiträge: 159
Wohnort: Alsdorf
Motorrad: RP 02
Geschlecht: Männlich
Wenn du Starthilfe gibst, hörst du beim Drücken auf dem Startknopf ein Klacken unter der Sitzbank?

_________________
Gruß Norbert


wat sich nich ändert, dat bleibt so wie et is




Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 20:53 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 18:39
Beiträge: 40
Motorrad: Yamaha XJR 1300
Nein nicht, auch die Benzinpumpe arbeitet nicht

_________________
Immer dran denken: Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! :hello2:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 21:18 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Apr 2006, 20:50
Beiträge: 159
Wohnort: Alsdorf
Motorrad: RP 02
Geschlecht: Männlich
Da scheint das Anlassersperrrelais nicht zu schalten. Habe keinen Schaltplan der RP19 zur Hand. Überprüfe Zündschloss, Hauptsicherung, Not-Aus Schalter, Anlassersperrrelais und Batterie. Wenn du mit einem Voltmeter umgehen kannst ist der Fehler schnell gefunden. Du hast doch den Leerlauf drin und oder den Seitenständer eingeklappt, oder? :wech:

Edit: So, habe mir ein RP19-Manual angesehen. Vllt. hilft dir das bei der Fehlersuche.

https://www.iphpbb3.com/forum/file/4530 ... rsuche.pdf

_________________
Gruß Norbert


wat sich nich ändert, dat bleibt so wie et is




Bild


Zuletzt geändert von Norbert am Do 23. Feb 2017, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 21:45 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 18:39
Beiträge: 40
Motorrad: Yamaha XJR 1300
Ja Leerlauf ist drin. Werde morgen mal den Rest prüfen.
Allerdings habe ich die BatterieSpannung mal geprüft,
die Spannung ist nur um die 2 Volt.

_________________
Immer dran denken: Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! :hello2:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 21:54 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Bevor Du dir einen Wolf holst...
Klemm mal die alte Batterie ab und verbinde die Kabel direkt mit Deiner Starthilfe Batterie.
Wetten es klappt alles?

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 21:59 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2016, 18:39
Beiträge: 40
Motorrad: Yamaha XJR 1300
OK DAnke erstmal für eure schnelle Hilfe und die Tipps.
Werde morgen mal nacheinander alles probieren und euch dann
berichten ob es geklappt hat

Viele Grüße
Horst

_________________
Immer dran denken: Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten! :hello2:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 22:08 
Wälli hat geschrieben:
... RP 19 Bj. 2016 ... Batterie komplett leer.....
Zündschlüssel umdrehe tut sich aber gar nichts, es geht keine Lampe an .....


Nimm mal den Roten!

:schlaumeier: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 09:27 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Nov 2011, 21:03
Beiträge: 142
Wohnort: Augsburg
Motorrad: XJR 1300 RP 02
Geschlecht: Männlich
Wälli hat geschrieben:
Ja Leerlauf ist drin. Werde morgen mal den Rest prüfen.
Allerdings habe ich die BatterieSpannung mal geprüft,
die Spannung ist nur um die 2 Volt.



...die Batterie ist Mausetot wenn sie nur 2 Volt bringt.
Für mich sieht das nach Zellschluss aus.
In den Fall bringt auch Überbrücken nichts.
Ich würde es mit einer neuen Batterie versuchen.

_________________
Grüße Alf


Zuletzt geändert von alf01 am Fr 24. Feb 2017, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 10:04 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1270
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
wenn die Batterie nur noch 2V hat, dann hat man entweder eine kaputte Batterie, was aber bei Baujahr 2016 und somit max. 1 Jahr alt, schon sehr, sehr selten wäre oder aber irgendwo einen Schluß oder massiven Verbraucher, der über Winterpause die Batterie so leer gesogen hat. Irgendwas angebaut? Alarmanlage etc.?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 10:45 
Bei der RP 19 hängt die Uhr an der Batterie. Da muss man in der Winterpause zwischendurch öfter mal aufladen.

Ansonsten ist es so dass man zum Starten ein taugliches Gerät braucht oder zB eine 180 Ah Batterie aus einem Traktor. Weil ja auch die halbtote Batterie viel Leistung wegsaugt beim Startversuch.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Batterie
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Batterie ausbauen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Yps
Antworten: 33
Kann man sich eine 4 in 1 Anlage ohne Spezialwerkzeug ...
Forum: Auspuff
Autor: alexjr
Antworten: 20
Benzinhahn defekt
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Chris
Antworten: 16

Tags

Auto, Bier, Garten, Haus, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz