Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 13:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:37 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 10:11
Beiträge: 577
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Nein - dass ist Unfug

Wieso sollt das braune Kabel an einen Ausgang geschaltet werden ??

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 10:11
Beiträge: 577
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Ich rede auch weiterhin von einem zusätzlichen Relais mit 4 Anschlüssen.

Masse, braunes als Schaltspannung, gleiches braunes Kabel als Lastleitung und rotes als Lastleitung.

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:50 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2015, 08:51
Beiträge: 419
Motorrad: RP02
Elli hat geschrieben:
Wieso sollt das braune Kabel an einen Ausgang geschaltet werden ??


Weil AUX geschaltetes Plus ist?

By the way: ich stelle ja hier ein paar Schaltpläne ein, die offensichtlich zumindest teilweise UNFUG sind. Ich lasse die momentan als Diskussionsgrundlage drin, entferne die aber, wenn ich denke, eine Lösung gefunden zu haben. Die Lösung stelle ich dann natürlich hier ein - oder wer auch immer noch einen guten alternativen Vorschlag hat.

Ich hoffe ja immer noch, kein Relais verbauen zu müssen [-o<

Ich hoffe, das ist okay für alle.

_________________
VG,
Carnivor

Mein Umbau: HIER klicken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:56 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:21
Beiträge: 4528
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Ja, mach mal. Wenn's dann durch gekaut ist, gehen wir Mods mal feudeln :mrgreen:

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:58 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 10:11
Beiträge: 577
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Unfug sollte keine Beleidigung sein, sondern nur "ohne Sinn" heißen - es ist ein spannendes Thema, für das es offensichtlich keine einfache Lösung gibt.

Ich hätte bereits eine Lösung ohne zusätzliches Relais, aber deren Umsetzbarkeit hängt noch von Details wie Ausgangsleistung braunes Kabel, Zündschloss ja nein, M-Lock ja nein und M-Unit Version ab.

Vielleicht telefonieren wir heute Abend einmal um das zu klären.

Aber die oder eine mögliche Lösung sollte unbedingt hier veröffentlicht werden.

der elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 07:59 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:21
Beiträge: 4528
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Elli hat geschrieben:
Aber die oder eine mögliche Lösung sollte unbedingt hier veröffentlicht werden.
Ja, bitte!

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 08:08 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2015, 08:51
Beiträge: 419
Motorrad: RP02
Elli hat geschrieben:
Unfug sollte keine Beleidigung sein

Nee, nee, ist vollkommen okay. Dass ich in jeglichem Sinne keinen Plan habe (zumindest keinen sinnvollen), ist ja offensichtlich :mrgreen:

Genauso hoffe ich, dass sich niemand auf den Schlips getreten fühlt, wenn ich hartnäckig nach einer möglichst simplen Lösung suche - auch wenn hier schon gute Lösungsvorschläge gemacht wurden.

Noch 'ne Idee: Kippschalter ins braune Kabel, mit dem ich verhindere, dass die Batterie im Stand leergesaugt wird:

Bild

Lacht mich aus, aber das finde ich immer noch besser als ein Relais :wech:

_________________
VG,
Carnivor

Mein Umbau: HIER klicken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 08:16 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:21
Beiträge: 4528
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
carnivor hat geschrieben:
Lacht mich aus, aber das finde ich immer noch besser als ein Relais :wech:
Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? Mit Schalter kann Dir passieren, dass Du denselben vergisst und die Batterie komplett leer gefegt wird. Über tiefentladene Batterien reden wir jetzt gar nicht, da bleibt nur: wegwerfen. Mit Relais passiert Dir das auf keinen Fall. Und: das Relais kannst Du verstecken, wo Du willst. Ein popliges Standard-KfZ-Relais reicht da. (Im Dutzend billiger: https://www.amazon.de/Fafada-Relais-Sch ... ref=sr_1_4).

Fazit: sei nicht stur, nimm das Relais! :mrgreen:

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 08:25 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2015, 08:51
Beiträge: 419
Motorrad: RP02
:mrgreen:

Der Schalter hat zwei Anschlüsse. Das bekomme ich hin. So ein Relais hat vier. Da stehe ich dann wieder wie der Ochs vorm Berg. Schalter kein zusätzliches Kabel. Relais hat mindestens zwei zusätzliche Kabel. Eins davon geht auch noch in einen Ausgang (AUX) :whistle:

Relais hat Lötpins (oh mein Gott)

GaryK hat mir übrigens dieses RELAIS empfohlen - Danke!

Hab ich mir gestern sogar bestellt (psst. nicht weitersagen ;-) ).

_________________
VG,
Carnivor

Mein Umbau: HIER klicken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 08:36 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:21
Beiträge: 4528
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
"normale" billige KfZ-Relais haben vier Steck-Anschlüsse. Zwei für die zu schaltende Last (wie DEIN Schalter) und zwei, für die Betätigung (die DU sonst manuell machst). Ganz easy!

Guckst Du: https://de.wikipedia.org/wiki/Relais

Da wird das klar und einfach erklärt.

Bild

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 08:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2015, 08:51
Beiträge: 419
Motorrad: RP02
cwandel hat geschrieben:
klar und einfach erklärt

Nicht für mich :whistle:


Darum fand ich die m.unit ja so attraktiv. Den Plan dazu habe ich verstanden. Und deshalb finde ich es ja so doof, wenn das gar nicht so funktioniert. Da fühle ich mich von denen veraxxxt.

Sieht so eine Variante mit Relais aus?
Bild

_________________
VG,
Carnivor

Mein Umbau: HIER klicken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 08:58 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 2. Jul 2017, 22:32
Beiträge: 224
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Genau. Aber wenn das stimmt was Elli meint, nämlich dass auf Braun nur ein Signal anliegt wenn der Motor läuft, kannst du anstatt den Ausgang der M-Unit zu nutzen, das Braune Kabel als Schaltsignal für das Relais benutzen. So bleibt der Ausgang frei für andere Sachen frei.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 09:02 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2015, 08:51
Beiträge: 419
Motorrad: RP02
dieselbreath hat geschrieben:
das Braune Kabel als Schaltsignal für das Relais benutzen

Von wo nach wo geht das braune Kabel dann?

So?
Bild

_________________
VG,
Carnivor

Mein Umbau: HIER klicken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 09:40 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 2. Jul 2017, 22:32
Beiträge: 224
Wohnort: Berlin
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Ja. Wenn ich Elli richtig verstanden habe müsste das so klappen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 17:26 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 10:11
Beiträge: 577
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Ja genau so werde ICH es bauen

Und ich entschuldige mich hiermit nochmals, denn erst auf meinem Weg zur Arbeit habe ich deine Schaltung, die ich vorschnell als Unfug bezeichnet habe verstanden.
Die ist intelligent, aber aufgrund der stetig (gas- und lastabhängigen) wechselnden Spannungsdifferenz zwischen geregeltem und ungeregeltem Ausgang der Lima, sehe ich eine grosse Gefahr für die Schaltungen innerhalb der M-Unit ( da wo dann rot und braun aufeinandertreffen) und bevorzuge deshalb die Relaislösung nach deinem Schaltschema.

der elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lichtmaschine Kohlen tauschen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: rubberduck
Antworten: 11
Batterie oder Lichtmaschine defekt?!
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Lichtmaschine zerlegen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Kupfi
Antworten: 5
Motogadget m-Unit V.2 mit Button an XJR
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Adler
Antworten: 5
Wie geht denn die Lichtmaschine auseinander?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Richy
Antworten: 8

Tags

Erde, NES, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz