Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Abdeckglas Drehzahlmesser
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 12:52 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:33
Beiträge: 139
Wohnort: Bonn
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,

ich möchte dieses Thema nochmal aufgreifen, weil die Idee gut ist:

SeBaer hat geschrieben:
Hey Leute u. Female Mr. Tom :mrgreen:,

warum schneidet Ihr Euch nicht ein Ersatzglas aus Plexi oder Macrolon zu und setzt es ein - ggf.
mit Dichtmasse/Silicon. :-k Aus dem Baumarkt würde ich allerdings nix kaufen - is Dreck. :whistle:
Ein Anbieter hierfür - also auch für relativ kleine Formate - ist u.a.:

http://www.expresszuschnitt.de/PLEXIGLAS

Bei einer Platte von 10 x 10 cm (3 mm dick) käme man auf ca. 6 Euro - Versand exclusive.

Hier noch was bezüglich der Werkstoffrichtwerte:

Bild




Im Übrigen: Ich bevorzuge das Original. ;-)

Gruß ... Andy


Ich war mal auf der Seite. Andy, muss es denn 3 mm dick sein, ist das nicht zu dick?
Den Zuschnitt gibt es allerdings auch in Rund.
Hab mal nachgemessen, der sichtbare Bereich liegt bei ca. 7,5 cm und wenn ich 5mm als Rand hinzufüge, komme ich auf einen Durchmesser von 8,5 cm.
Kommt das hin? Bei rundem Zuschnitt von 8,5 cm kostet eine Scheibe bei 2 mm Stärke 18,39 €. Wenn man das dann noch mit Anti-Reflex nimmt, kostet eine Scheibe 18,54 Euro, allerdings fängt Anti-Reflex erst bei 3mm an...

Das Original-Teil kostet übrigens 181,12 € beim Klaus und über 200,00 Euro inner Bucht.

Grüße

_________________
Allzeit guten Flug
Tom

Anderungen/Ergänzungen:
Spiegel RP19, Edelstahl-Kühlergrill, Edelstahl-Kettenschutz, Klarglas-Blinker mit Chrombirnen, LED-Rücklicht, Osram Night Braker, weißes Standlicht, polierte Felgenbetten, Edelstahl Schrauben, Riser, Reifendruck-Kontrollsystem TP90, Iridium Kerzen, weiße Cockpitbeleuchtung, Alu-Schwingenkappen, Gang-/Voltanzeige DGV, VDO Öltemperatur-Anzeige


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abdeckglas Drehzahlmesser
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 13:18 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1380
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
BikerTom hat geschrieben:
Das Original-Teil kostet übrigens 181,12 € beim Klaus und über 200,00 Euro inner Bucht.


Das ist dann aber zumindest das komplette Drehzahlmesser-Gehäuse, oder? Ansonsten wär's schon heftig...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abdeckglas Drehzahlmesser
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 13:51 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jul 2015, 11:33
Beiträge: 139
Wohnort: Bonn
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Nein, nur das Oberteil.
Das gesamte Gehäuse kostet über 250,00 € ::roll:

_________________
Allzeit guten Flug
Tom

Anderungen/Ergänzungen:
Spiegel RP19, Edelstahl-Kühlergrill, Edelstahl-Kettenschutz, Klarglas-Blinker mit Chrombirnen, LED-Rücklicht, Osram Night Braker, weißes Standlicht, polierte Felgenbetten, Edelstahl Schrauben, Riser, Reifendruck-Kontrollsystem TP90, Iridium Kerzen, weiße Cockpitbeleuchtung, Alu-Schwingenkappen, Gang-/Voltanzeige DGV, VDO Öltemperatur-Anzeige


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Abdeckglas Drehzahlmesser
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 17:33 
BikerTom hat geschrieben:
... muss es denn 3 mm dick sein, ist das nicht zu dick? ...

Das kann ich Dir nicht beantworten Tom, da ich mit dem Krankheitsbild bei der Dicken noch nichts zu tun hatte. Am Besten Du misst es aus oder jemand hier hat das genaue Maß parat, denke ich. Dann kannst Du nach Herstellern suchen die entsprechendes Material anbieten.
Die genaue Scheibendicke kann man sicher auch durch Schleifen und polieren u.a. erreichen, was allerdings nicht unaufwendig ist. Vielleicht lässt sich auch das Gehäuse modifizieren, so dass die originale Scheibendicke nicht mehr sooo relevant ist. :-k

Noch etwas ergänzendes zum Silikon bzw. der Dichtmasse: Bei dergleichen (feinen) Arbeiten fülle ich mir immer Silikon in eine kleine handelsübliche Spritze. Damit lassen sich dann selbst geringe Mengen fein säuberlich auftragen bzw. verarbeiten. Gutes Gelingen! :-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Drehzahlmesser spinnt
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Hilfe - Motogadget & Drehzahlmesser
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: void73
Antworten: 5
Aussetzer beim Drehzahlmesser
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: XJR1300Alex
Antworten: 4
Drehzahlmesser Spinnt RP06
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Bergi
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz