Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 20:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Mo 27. Jan 2014, 22:50 
Hallo,

ich bin mit der Optik von meiner gelb schwarzen 1300SP RP02 eigentlich zu frieden, aber irgendetwas hat mich immer noch gestört. Letztes Jahr dann die Erleuchtung, es sind die Spiegel.
Schwarzer Lenker, schwarze Lenkerendenblinker (Kellermann), schwarze Griffe, schwarze Hebel.... und dann diese Chrom Spiegel.

Also habe ich mir bei Louis schwarze gekauft, die von der Form her den aktuellen Modellen ähneln.
Bereits beim ersten Test habe ich null Sicht gehabt. Habe dann die Arme gebogen und war im Stand eigentlich zufrieden. Doch im Stadtverkehr hatte ich regelrecht Angst, es fehlte irgendwie die Tiefe.

Offensichtlich sind die originalen, rechteckigen Spiegel irgendwie konvex, so dass eine räumliche tiefe entsteht.
Ich kann damit regelrecht durch mich durchschauen, sehe alles was hinter mir so abgeht.

Was gibt es da für Alternativen? Gab es die auch mal in schwarz?

Bin auf eure Empfehlungen gespannt...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Mo 27. Jan 2014, 23:20 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:04
Beiträge: 669
Wohnort: D/NRW/OttiBotti
Motorrad: RP06/2003
Geschlecht: Männlich
2large4u hat geschrieben:
...Gab es die auch mal in schwarz?---

Wenn Du die Originalen meinst: Nein! ...zumindest nicht in Europa!

Ich bin mit der Louis-Rücksicht ganz zufrieden und merke, bis auf leichte Vibrationen, keinen Unterschied zu den Originalen:

http://xjrforum.iphpbb3.com/forum/45302369nx35339/ich-biete-f34/spiegel-t36746.html#p513483

Alternativen: Na klar! Von winzig rund bis riesig oval; von geschmacklos bis edel - da wirst Du wohl selbst im Aftermarkt gurgeln müssen! :mrgreen:

_________________
Gruß
Guido

Bild
andere werden mit 'nem goldenen Löffel geboren, bei mir war's 'ne Gabel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 09:38 
Guten Morgäähn,

die von Louis sind den originalen tatsächlich zum Verwechseln ähnlich.

Sind die Gläser der originalen nun konisch, oder ist das Einbildung?

Würden ggf. die originalen Gläser da reinpassen? Meine sind samt Moped eingemottet, kann gerade nicht nachmessen.

Habe jetzt mal die Maße von meinen Kauf, mit deiner Empfehlung verglichen:
Tropfenform: Abmessungen in mm: a=70, b=130, c=195, d=170
http://www.louis.de/index.php?media=katflash&topic=artnr_gr&artnr_gr=10028112

Rechteck: Abmessungen in mm: a=75, b=140, c=260, d=160
http://www.louis.de/index.php?media=katflash&topic=artnr_gr&artnr_gr=10028135

Das erklärt einiges...

Erik


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 10:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:04
Beiträge: 669
Wohnort: D/NRW/OttiBotti
Motorrad: RP06/2003
Geschlecht: Männlich
Du bist ja konisch! :mrgreen:

Im Ernst: da ist nach meinem Empfinden nix konisches! 8-)

2large4u hat geschrieben:
...Würden ggf. die originalen Gläser da reinpassen?

Wenn das gehen würde mit einem einigermaßen vertretbaren Aufwand, würde die O-Look-Anbeter (wie ich z.B.) nicht auf Louis-Spiegel zurückgreifen, sondern die Spiegel ausbauen, den ganzen Kram pulvern lassen und anschließend die Spiegel wieder einsetzen.

Aber das hat, soweit ich weiß, noch niemand gemacht/geschafft!!!

_________________
Gruß
Guido

Bild
andere werden mit 'nem goldenen Löffel geboren, bei mir war's 'ne Gabel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 11:20 
Wenn ich nicht so faul wäre, würde ich glatt gucken gehen.

Aber ausbauen, entchromen und wieder pulvern - das kostet sicherlich ein kleines Vermögen. [-X
Außerdem ist eines meiner geliebten und eventuell konischen Gläser am Rand etwas angelaufen. :cry:

Werde mal die schwarzen direkt vor der Filiale testen und Notfalls gleich wieder zurück bringen.
Aber das hat dann noch Zeit bis April (Saisonkenzeichen)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 11:22 
Versuch macht kluch.
Ich hab noch einen satz verschrammte, da versuch ich es mal


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 22:07 
El Blindo hat geschrieben:
Du bist ja konisch! :mrgreen:

Im Ernst: da ist nach meinem Empfinden nix konisches! 8-)


ich bin tatsächlich konisch ::oops:

Ich habe die ganze Zeit KONVEX gemeint, keine Ahnung was mich da geritten hat.

Sorry ](*,)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 23:13 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:04
Beiträge: 669
Wohnort: D/NRW/OttiBotti
Motorrad: RP06/2003
Geschlecht: Männlich
Uppss - ist mir garnicht aufgefallen - konvex, konkav, konfus - meine Spiegel haben jedenfalls keine Krümmungen! :mrgreen:

@Münür: laß uns teilhaben am Ergebnis. Die Frage ist ja auch, wenn heile und ohne Beschädigung von Glas und Gummi raus - bekäme man es auch wieder z'amm???

_________________
Gruß
Guido

Bild
andere werden mit 'nem goldenen Löffel geboren, bei mir war's 'ne Gabel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 23:46 
Funktioniert einwandfrei mit Aus- und Einbau.
Der Gummi ist mit dem Spiegel verklebt und beides dann in den Spiegelrahmen eingeklemmt.
Mit etwas Feingefühl bekommt man den Spiegel raus und wieder rein.

Bild

Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2014, 23:50 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4459
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Cool!

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2014, 00:00 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2012, 10:04
Beiträge: 669
Wohnort: D/NRW/OttiBotti
Motorrad: RP06/2003
Geschlecht: Männlich
smagictoy hat geschrieben:
Funktioniert einwandfrei mit Aus- und Einbau....

Wow! :thumbright:

MaW.: Du hast Spiegel MIT Gummi aus dem Rahmen gehebelt?

Ich habe letztes Jahr versucht, den Spiegel aus dem Gummi zu hebeln. Als die ersten unangenehmen Knartz-/Knirschgeräusche kamen, hab' ich's aufgegeben - wenn die miteinander verklebt sind, konnte das ja nicht klappen! :whistle:

_________________
Gruß
Guido

Bild
andere werden mit 'nem goldenen Löffel geboren, bei mir war's 'ne Gabel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2014, 00:07 
El Blindo hat geschrieben:
MaW.: Du hast Spiegel MIT Gummi aus dem Rahmen gehebelt?



Ja, du musst mit einem flachen Gegenstand (Messer od. ähnl.) zwischen Gummi und Rahmen hebeln.
Am besten in einer Ecke.
dann mit dem Messer am vorsichtig am Rahmen entlang dann fällt der Spiegel schon fast raus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2014, 08:27 
smagictoy hat geschrieben:
Funktioniert einwandfrei mit Aus- und Einbau.
Der Gummi ist mit dem Spiegel verklebt und beides dann in den Spiegelrahmen eingeklemmt.
Mit etwas Feingefühl bekommt man den Spiegel raus und wieder rein.

So werden meine Spiegel auch bald behandelt. Danke Münür! :thumbright:

Anschließend matt schwarz gepulvert. Dann passt die Optik der Spiegel und meine Sicht nach hinten. Auch da ein großes Dankeschön für seine Unterstützung an Münür. :mrgreen:

Dieses Forum ist echt super... :thumbright:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Fr 28. Feb 2014, 20:32 
Jetzt sind Sie schwarz \:D/

Bild

:thumbright:

Übrigens sind die Gläser nun doch leicht gewölbt, deshalb die gute Sicht nach hinten...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alternativspiegel
BeitragVerfasst: Fr 28. Feb 2014, 22:10 
Und das war auch beim Pulvern dabei:
Die Sturzpads waren von Tomsen in gestrahltem Zustand geliefert. Top Ware!!!


Bild

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz