Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 08:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 09:06 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 211
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Moin Gemeinde,

mir ist gestern ein total blöder Fehler unterlaufen.
Und zwar habe ich das Vorderrad ausgebaut und dazu müssen ja auch die Bremssättel runter.
Nun ist mir folgendes passiert, ich habe ausversehen die Schraube der Bremsleitung erwischt und lose geschraubt :-( , statt die vom Bremssattel.
Meine Frage ist es ratsam die Bremse vorne zu entlüften, ich habe es noch gemerkt aber etwas Flüssigkeit kam heraus, minimal.

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.

http://ferienwohnung-sommerwind.net


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 09:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 645
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Von dem Ausgleichsbehälter sollte Bremsflüssigkeit nach gelaufen sein, so dass keine Luft im System ist.
Am besten den Füllstand mal kontrollieren und mittels Durchziehen der Bremse prüfen ob der Druckpunkt beim wiederholten Betätigen sich verändert. Bei Luft im System lässt sich der Hebel bei den ersten Pumpvorgängen mehr durchziehen.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 09:27 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 211
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Das mit dem Druckpunkt kann ich momentan nicht prüfen, da meine Räder neue Gummis bekommen.
Werde ich aber machen, wenn ich sie wieder eingebaut habe.
Flüssigkeit ist genug im Behälter.

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.

http://ferienwohnung-sommerwind.net


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 11:20 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 832
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
Das wirst du schnell feststellen, ob da Luft rein gekommen ist.
Einfach die ersten Kilometer mal etwas vorsichtiger unterwegs sein.

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 13:53 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mär 2016, 17:46
Beiträge: 104
Wohnort: Filderstadt
Motorrad: 4PU + RP06
Geschlecht: Männlich
Ich würde entlüften, ganz klar.

Immer, wenn Du bei einem Hydrauliksystem eine Verbindung löst und Flüssigkeit austritt, kommt Luft in das System.

_________________
Gruß Meikel

----------------------------------------------------------------------------------------------------
XJR1200 4PU EZ 04/95 schwarz
XJR1300 RP06 EZ 05/03 schwarz

Have no fear of perfection, you'll never reach it.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 15:43 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:58
Beiträge: 179
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Und Bremsflüssigkeit soll eh alle 2 Jahre spätestend erneuert werden.
Bietet sich doch nun also an.

Vari


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 15:49 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1708
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Stubi,
nach dem Einbau erst mal wie gewohnt pumpen und den Druck wieder aufbauen. Danach wird es sich schnell zeigen ob da Luft in die Leitung gekommen ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 16:31 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 211
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Ich habe das Rad wieder drin, der Bremsdruck hat sich nicht verändert.
Werde wenn es das Wetter mal zulässt eine kleine Runde um unser Dorf drehen, dann werde ich es ja sehen.

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.

http://ferienwohnung-sommerwind.net


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 19:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Sep 2005, 10:59
Beiträge: 264
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: Männlich
downthreegreen hat geschrieben:
Ich würde entlüften, ganz klar.

Immer, wenn Du bei einem Hydrauliksystem eine Verbindung löst und Flüssigkeit austritt, kommt Luft in das System.



Quatsch

_________________
Gruß Michael
XJR 1300 RP02 natürlich schwarz, MT 09 Tracer natürlich Rot
Bild
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 10:55 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mär 2016, 17:46
Beiträge: 104
Wohnort: Filderstadt
Motorrad: 4PU + RP06
Geschlecht: Männlich
xjrmeister hat geschrieben:
Quatsch


Das ist natürlich ein Argument, meine Meinung zu widerlegen.

_________________
Gruß Meikel

----------------------------------------------------------------------------------------------------
XJR1200 4PU EZ 04/95 schwarz
XJR1300 RP06 EZ 05/03 schwarz

Have no fear of perfection, you'll never reach it.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Jun 2017, 10:46
Beiträge: 19
Moin Stube,

wäre blöd wenn du im nachhinein im Krankenhaus feststellst das du besser entlüftet hättest.
Tu es dir an und mach das vernünftig. Wenn sich ne Schraube an der Leitung gelöst hat entlüften Punkt
soviel Zeit muss sein.

_________________
Der Webmaster
Über mir kein Herr unter mir kein Knecht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 11:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 645
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
An die Experten folgende Frage:

Ausgangssituation:
Es wurde die unterste Schraube kurzfristig gelöst. Der Kollege hat bei Austritt von Bremsflüssigkeit (einige Tropfen) seinen Fehler sofort bemerkt und die Schraube wieder angezogen.

Nun erklärt mal nach den Regeln der Physik wie da bei stehender Flüssigkeitssäule unter Einwirkung des atmosphärischen Luftdrucks und der Schwerkraft von unten Luft ins System gekommen sein soll.

Das würde mich schwer interessieren.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 12:38 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1689
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 Rp06
Geschlecht: Männlich
Eigentlich gar nicht..... Zu und gut is eventuell vor dem schließen kurz an der bremse gezogen und den sabbernden hahn zugedreht fertig.

Gruß Mario

und Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 12:42 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 645
Wohnort: Eschweiler
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Hey, vorsagen gilt nicht :lol:

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 15:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 368
Motorrad: RP19
Lauter mutige Menschen hier.

Oder todesmutige.

Also ich entlüfte im Zweifelsfall lieber einmal mehr, das dauert ein paar Minuten aber gibt keine blöden Erlebnisse zu ungünstigen Zeitpunkten.

Das Flüssigkeitssystem ist halt nich einfach nur ein Falltank mit einer Schraubverbindung unter Überdruck in einem streng monoton fallenden Schlauch.

Gruß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wissensdurst .... Entlüften ...
Forum: Bremsen
Autor: steve08
Antworten: 30
kupplung entlüften
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Tankpad Ja? Nein? Welches?
Forum: Technik allgemein
Autor: Toto
Antworten: 14
Einwintern: Schwimmerkammern leeren ? - Ja oder nein ?
Forum: Technik allgemein
Autor: TransalpTom
Antworten: 30
Probleme mit Bremse hinten nach Stahlflex einbau. Entlüften
Forum: Bremsen
Autor: jb1066
Antworten: 12

Tags

Bau, Laufen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz