Aktuelle Zeit: Do 6. Aug 2020, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 11:56 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Nov 2011, 23:37
Beiträge: 27
Wohnort: Köln
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,
ich hatte meine RP02 vor einigen Tagen zur kleinen Inspektion (Ölwechsel und so) beim Fachhändler. Er sagte mir anschließend er hätte keinen Ölfilter wechseln können, da die Stahlflexschläuche über dem Ölfilter-Gehäusedeckel verlaufen würden. Ich habe mir das dann auch selber mal angeschaut und es stimmt. So wie die Schläuche jetzt angebracht sind, bekommt man den Deckel nicht abgeschraubt. Man müsste erst den Bremsschlauch lösen. In meinem Schrauberbuch verlaufen die Original-Schläuche neben dem Deckel.
Da hat mein Vorbesitzer sich ofensichtlich selbst ins Knie geschossen oder (ich habe die Maschine erst seit ein paar Monaten)? Was kann man da machen bzw. wie hätte man es machen müssen? Gibt es da evtl. eine Anschlußverlängerung oder sowas? Bin für jeden Tipp dankbar...

Gruß,
Madmax

_________________
et hät noch immer jot jejange


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 11:58 
Da hat sich die Werkstatt aber ganz schön angestellt..
wenn man die 3 Schrauben vom Kupplungsnehmerzylinder löst, kann man diesen abnehemn. Somit kommt man leicht an das Ölfiltergehäuse zum demontieren..
Die waren einfach zu faul...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 12:25 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 927
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
Genau, 5 Minuten maximal. ](*,)

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 12:53 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 27. Sep 2009, 04:28
Beiträge: 249
Wohnort: Waltrop
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Maxmad hat geschrieben:
Hallo zusammen,
ich hatte meine RP02 vor einigen Tagen zur kleinen Inspektion (Ölwechsel und so) beim Fachhändler. Er sagte mir anschließend er hätte keinen Ölfilter wechseln können, da die Stahlflexschläuche über dem Ölfilter-Gehäusedeckel verlaufen würden. Ich habe mir das dann auch selber mal angeschaut und es stimmt. So wie die Schläuche jetzt angebracht sind, bekommt man den Deckel nicht abgeschraubt. Man müsste erst den Bremsschlauch lösen. In meinem Schrauberbuch verlaufen die Original-Schläuche neben dem Deckel.
Da hat mein Vorbesitzer sich ofensichtlich selbst ins Knie geschossen oder (ich habe die Maschine erst seit ein paar Monaten)? Was kann man da machen bzw. wie hätte man es machen müssen? Gibt es da evtl. eine Anschlußverlängerung oder sowas? Bin für jeden Tipp dankbar...

Gruß,
Madmax


Gibt keine Verlängerung. Bitte den Anschluß nicht biegen. Kupplungszylinder muss abgeschraubt werden. Gibt Modelle da geht das Ölfiltergehäuse mit gefummel gerade so eben ab. Im Normalfall nicht. Beim Einbau auf Kabel achten (einklemmen heißt 4 Stunden Öl aufwischen). Sonst sach ich mal "Adapter für Ölfilter" ist das Zauberwort in der Suche. Dann brauchst du auch nicht mehr das Gehäuse abschrauben.

_________________
Gruß
Jörg
____________

XJR-Stammtisch Castrop


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 12:55 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 17:52
Beiträge: 142
Wohnort: Dortmund
Motorrad: Harley Street Glide
Geschlecht: Männlich
Das soll eine "Fachwerkstatt" sein?
Sorry, aber was für Pfeifen sind das denn?
Wie schon beschrieben: 3 Schrauben vom Kupplungsnehmer ab und fertig.

Du solltest Dir ne neue Werkstatt suchen !!!

_________________
What happens in the garage..............................stays in the garage !!!!

Hinter meinem Satz steht kein Punkt...hinter meinem Satz stehe ich !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 12:58 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 27. Sep 2009, 04:28
Beiträge: 249
Wohnort: Waltrop
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Oder die hatten noch nie eine XJR in der Werkstatt? :mrgreen:
Gut das die es noch gesagt haben "nicht gewechselt" :wech:

_________________
Gruß
Jörg
____________

XJR-Stammtisch Castrop


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 13:10 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 513
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Maxmad hat geschrieben:
Hallo zusammen,
ich hatte meine RP02 vor einigen Tagen zur kleinen Inspektion (Ölwechsel und so) beim Fachhändler. Er sagte mir anschließend er hätte keinen Ölfilter wechseln können, da die Stahlflexschläuche über dem Ölfilter-Gehäusedeckel verlaufen würden. Ich habe mir das dann auch selber mal angeschaut und es stimmt. So wie die Schläuche jetzt angebracht sind, bekommt man den Deckel nicht abgeschraubt. Man müsste erst den Bremsschlauch lösen. In meinem Schrauberbuch verlaufen die Original-Schläuche neben dem Deckel.
Da hat mein Vorbesitzer sich ofensichtlich selbst ins Knie geschossen oder (ich habe die Maschine erst seit ein paar Monaten)? Was kann man da machen bzw. wie hätte man es machen müssen? Gibt es da evtl. eine Anschlußverlängerung oder sowas? Bin für jeden Tipp dankbar...

Gruß,
Madmax


Das halte ich für ein Gerücht, das ist nämlich der Schlauch für die Kupplung! :whistle:
Und bei meiner 4PU ist die Stahlflexleitung so lange das sie richtig verlegt ist und ich den Kupplungsnehmer nicht abschrauben muß.

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 13:16 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4789
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Interessant, zu lesen. Da bei mir bald die Zangen vorne getauscht werden, lass' ich mir auch gleich Stahlflex rundrum einbauen (hab' ich schon da liegen). Dann weiß ich ja gleich, worauf ich achten muss. Obwohl ... mein Schrauber ist so gut, der weiß das sicher auch so.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 13:25 
versteh ich nicht

habe auch Stahlflex zur Kupplung (RP02) das geht auch ohne den Kupplungsgeber zu demontieren.

Leitung ist vom Stahlflex-Center und passt genau................

Aber bei so Aussagen der "Fachwerkstatt" würde ich auch eine andere Werkstatt aufsuchen..............

wer weiß was die sonst noch so alles demontieren :evil:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 13:39 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Nov 2011, 23:37
Beiträge: 27
Wohnort: Köln
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen. Die Dame an der Annahme (Yamaha-Vertragshändler in Köln!) sagte definitiv "Bremsschlauch". Es ist dann wohl eher der Kupplungsschlauch.
Da ich technisch der absolute Laie bin noch eine Nachfrage: Wenn ich den Kupplungsnehmerzylinder gelöst habe, muß ich da noch auf was achten? Kann da was (Kupplungsflüssigkeit) auslaufen oder ist das ein geschlossenes System? Ich habe es so verstanden: Kupplungsnehmerzylinder abschrauben gibt den Zugriff auf das Ölfiltergehäuse frei. Ölfilter wechseln, Gehäuse drauf, Kupplungsnehmerzylinder wider dranschrauben, fertig. Richtig so?

Gruß,
Madmax

_________________
et hät noch immer jot jejange


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 0
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
Jo ist richtig so ... aber bei der Montage des Ölfiltergehäuses gut darauf achten, das es richtig sitzt (Nase in der Führung und kein Kabel im Weg)! Und vorsichtig anschrauben, etwas zu viel Drehmoment bringt das Gehäuse schnell zum reißen!!!!

Und ja es dürfte keine Hydraulikflüssigkeit austreten, da geschlossenes System. Solltest Du aber Flüssigkeit sichten, ist wahrscheinlich der Simmerin des Kolbens im A...h. Ersatz kostet 20 Euronen.

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 13:46 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 27. Sep 2009, 04:28
Beiträge: 249
Wohnort: Waltrop
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Denk an das Kabel. Und es ist der Kupplungsschlauch. Und ist ein geschlossenes System. Und nur nicht Kuppeln. Und dann kannste auch mal den Schmodder weg machen. Bei manchen ist das so mit den Stahlflexleitungen. Kommt auf den Hersteller an. Bei mir sind die von Fischer und das ist verdammt knapp. Jetzt habe ich den Adapter und alles ist etwas einfacher.

_________________
Gruß
Jörg
____________

XJR-Stammtisch Castrop


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 14:07 
Also ich denke, die Werkstatt hat da schon recht. :whistle:

Die meisten, die auf Stahlflex umbauen ( ich auch ) machen unten am Kupplungsnehmerzylinder aus der
Doppelhohlschraube eine einfache Hohlschraube. Ich habe z.B. verchromte Anschlüsse und verchromt Hohlschrauben montiert.
Da sah der zweite Adapter ( für die zweite Öffnung an der Hohlschraube ) blöd aus.
Als habe ich nur eine Einfache verbaut.

Jetzt ist nur doof, wenn man Ölwechsel machen will, kommt man nicht an Schraube, weil sie von der Stahlflexleitung überdeckt wird.
Ich löse dann die Hohlschraube ein wenig und drehe die Stahlflexleitung etwas zur Seite. Dann geht auch die Schraube raus. :thumbright:

So, ich hoffe, ich habe jetzt niemanden gelangweilt. :whistle:

So sieht es bei mir aus.
http://www.bilder-hochladen.net/files/b ... 8-c9f0.jpg


Zuletzt geändert von XJR-Didi am Mo 12. Mär 2012, 22:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 16:25 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Feb 2008, 22:55
Beiträge: 216
Wohnort: Köln
Motorrad: RP 10
Geschlecht: Männlich
Quote>>>
Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen. Die Dame an der Annahme
(Yamaha-Vertragshändler in Köln!) sagte definitiv "Bremsschlauch".

Hallo,
sag doch mal wo die Vertragswerkstatt ist. Ist sie in Poll oder in der Nähe
vom Melaten-Friedhof. Muss man ja wissen. :whistle:
Grüße aus Colonia
Wilhelm :mrgreen:

_________________
Grüße mit links
-- WIPLA :-) --


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stahlflex und Ölfilterwechsel
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2012, 17:52 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Nov 2011, 23:37
Beiträge: 27
Wohnort: Köln
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
wipla hat geschrieben:
Quote>>>
Vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen. Die Dame an der Annahme
(Yamaha-Vertragshändler in Köln!) sagte definitiv "Bremsschlauch".

Hallo,
sag doch mal wo die Vertragswerkstatt ist. Ist sie in Poll oder in der Nähe
vom Melaten-Friedhof. Muss man ja wissen. :whistle:
Grüße aus Colonia
Wilhelm :mrgreen:



Es ist der am Melatengürtel. Die sagten zwar Ölfilterwechsel ist auch nur bei jedem zweiten Mal notwendig, aber gefragt ob der beim letzten Mal gewechselt wurde haben sie auch nicht.
Ich würde das alles auch gerne selber machen, aber nur mit Schrauberbuch ist mir das zu heikel. Stellt sich wieder die Frage wo man im kölner Umkreis vielleicht mit ein paar Gleichgesinnten unter "fachkundiger Aufsicht" selber Schrauben kann. So mit 5 bis 6 Gleichgesinnten sollte sich doch da was organisieren lassen!

Jetzt habe ich schon das nächste Thema aufgemacht.....

_________________
et hät noch immer jot jejange


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Stahlflex Kupplungsleitung
Forum: Kupplung
Autor: Sachse007
Antworten: 10
Stahlflex
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Hebelweg bei Stahlflex
Forum: Bremsen
Autor: alexjr
Antworten: 11
RP06 Stahlflex an RP02
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Stahlflex an der Kupplung...
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 14

Tags

Laufen, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz