Aktuelle Zeit: Fr 25. Sep 2020, 13:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 14:56 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 679
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Hätte sofort auf den Kolben vom Sattel getippt. Aber wenn Du den getauscht hast ?? Bleiben Hinterrad - sitz in der flucht ( falsche Diztanshülsen? ) Oder die Bremszyliinder Rückholfedern sind ausgeleiert?? Falsche Federn ? müssten zwei sein- innen und aussen wie beim Hauptständer.Oder verformter, durch Hitze, Bremskolben.

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 14:59 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Feb 2007, 16:55
Beiträge: 212
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Mal ne ganz banale Frage, weil ich einen kleinen Fehler gemacht habe.
Ist die hintere Bremse richtig entlüftet?
Den Fehler hatte ich mal, weil ich total übersehen hatte, das du hinten 2 Entlüftungsnippel hast.
Einmal die Bremse gedrückt, und dann blieb der Kolben wo er ist, und das Hinterrad stand, bzw ging extrem schwer.
Hab auch paar mal entlüftet, bis mir ein Kollege gesagt und gezeigt hat, das der 2 Entlüftungspunkte hat ...
Klingt doof, aber ich hatte es übersehen.

Kann mir nur vorstellen das es damit was zu tun haben könnte. Alternativ, müsstest du mal prüfen ob die Felge nicht verzogen ist, bzw die Bremsscheibe darauf.
Das könnte auch einiges erklären.

_________________
XJR 1300 RP02 BJ00
KM 52.000
XJR Stammtisch Castrop
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 15:28 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 764
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Würde mal eine andere Feder verbauen.
Nachdem du schon alles getauscht hattest, macht das Sinn.
Kann der Hebel eigentlich nur auf Druck liegen und wahrscheinlich wenn du ihn kurz betätigst hast, sich der Druck abbaut.

Wäre ja schon doof, wenn der Fehler durch einen Pfennigartikel entsteht :-k

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 20:21 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

Bremszylinderrückholfeder ist gut :mrgreen:

Ich tippe auch auf versehentlich bremsen, also den Hebel betätigen - vielleicht ist die Feder auch gar nicht ausgenuddelt sondern nur in Verbindung mit der neuen Rastenanlage schlichtweg zu lang?

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2009, 22:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 679
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Also ich tippe eher auf verformten Bremskolben.Würde erklären das der sich beim Bremsen verdreht und dann in ausgangsposition geht und dann sich langsam um die Achse raus - also in die Bremse geht. Riefen drin? :?:
Bremskolbenrückholfeder ist besser als Zylinderkolbenrückholfeder ::roll:

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 09:30 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 187
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
...im Ruhezustand ist das Bremssystem ´offen´ somit kann sich kein Druck aufbauen.Erst bei Betätigung schliesst sich das System und Druck entsteht.Wenn also im Ruhezustand ein Druck im System entsteht(z.B. durch Erwärmung)ist sicherlich der Bremshebel nicht am Anschlag und das System somit nicht offen.
Überprüfe einfach ob der Bremshebel das Ventil am Fussbremszylinder auch wirklich öffnet.

Gruss Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 11:20 
Erstmal würde ich mit den einfachen Sachen anfangen.
D.h., wenn das Prob seit dem Wechsel der Rastenanlage besteht,
würde ich da zuerst suchen!!!

Wie schon mehrfach hier geschrieben,
kommt der Bremshebel überhaupt in 'Grundstellung'??

Um ein Problem mit dem Sattel auszuschließen,
kann man doch einfach mal nen anderen ausprobieren.

Haste schonmal an die Beläge gedacht?

Als Beispiel:
Letztes Jahr hatte ich nach Belagwechsel vorne das Problem,
dass die Bremse nicht richtig löste.
Die neuen Beläge saßen so knapp im Sattel, dass sie nicht richtig zurück konnten.
Ich hab dann an den Seiten die Trägerplatte der Beläge minimal abgefeilt,
damit sie etwas mehr 'Luft' im Sattel haben.
Problem behoben!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2009, 12:35 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Nov 2007, 05:26
Beiträge: 49
Wohnort: Dietzenbach
Motorrad: RP02/Dax ST50/ SR500
Geschlecht: Männlich
Moin auch,...
wie leichtgängig ist denn die Bremshebelmechanik? Kann der Hebel beim fahren in Schwingungen ( Vibrationen ) geraten, und so eventuell immer einen leichten Druck ausüben? :-k

_________________
Gruß an alle
MSp

Ogen op
hol rechten Kors
sonst supst Du aff
und bist in Mors


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2009, 17:55 
:thumbright: :thumbright:

Dann kann die saison ja weitergehen!

Schön, dass Du die Lösung des Probs hier auch beschreibst! =D>


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sitzbank selbst beziehen?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Probleme mit Bremse hinten nach Stahlflex einbau. Entlüften
Forum: Bremsen
Autor: jb1066
Antworten: 12
Tank und heck selbst lackieren
Forum: Design/Lack
Autor: Dirki1904
Antworten: 7
Sitzbank selbst bauen
Forum: Tuning/Umbau
Autor: ollishow
Antworten: 8
Choke Hebel schaltet sich selbst zu
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

Bau, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz