Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2020, 13:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Jul 2019, 23:31
Beiträge: 85
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Motorrad: Zu verkaufen
Geschlecht: Männlich
Frau lass die Finger von der Bremse tue es den anderen Verkehrsteilnehmern zu liebe.

_________________
Speedcruiser auf XJR 1200 und BMW R 100


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2020, 13:28 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2337
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
So einen Kommentar kannst dir sparen!

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2020, 14:00 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 21:39
Beiträge: 222
Wohnort: Bellenberg/Bayern
Motorrad: XJR1200/SC33/VFR1200
Geschlecht: Männlich
Kann die Bremsleitung leer "gelaufen" sein?

Als ich auf Stahlflex umgebaut habe, hatte ich bei der hinteren Leitung gedacht, dass es bei der kurzen Leitung bestimmt nicht so schlimm ist, wenn Die nicht ein wenig vorgefüllt ist.
Da hab ich mir auch nen Wolf gepumpt, bis da mal ein leichter Druck entstanden ist und Flüssigkeit kam.


Hast Du die Variante, mit 10, 15 oder 20 mal Pumpen und dann erst die Entlüftungsschraube aufmachen, auch schon probiert?
Wenn zu viel Luft im System ist, kommt bei einmal Pumpen oft nur ein "Hauch".
Beim mehrmaligen Pumpen wird die Luft komprimiert, der Druck wird etwas höher und es kommt ein wenig mehr.
(Der letzte Satz hört sich ohne den Bezug auf die Bremse auch nicht wirklich jugendfrei an) :roll: :mrgreen:

Lässt sich aber bei mehrmaligem Betätigen des Pedals kein Druck aufbauen hängt vielleicht, wie schon geschrieben, der Kolben im Geberzylinder.

In dem Fall würde ich mal die Feder vom Pedal aushängen und Es dann bewegen, ob überhaupt ein leichter Gegendruck vom Kolben kommt oder das Pedal einfach leer durchgeht.

_________________
Andere Töchter haben auch schöne Mütter!!! :mrgreen:



Jaaa Schatz,ich wollte ja wirklich die Küche putzen!!!
Aber auf dem Weg Dahin haben DIE mich geblitzt und dann war der Lappen weg!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2020, 14:40 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: So 13. Jan 2019, 19:53
Beiträge: 176
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Ich hätte das mal bei nem Roller. Der hat nur so eine Minipumpe und ich dachte auch erst das Ding is hinüber oder ich bin zu blöd. Aber bei einer leeren Leitung bräuchte dies Pümpchen ewig. Hab dann einfach mit der Spritze von unten gesaugt, bis da was ankam. Danach ließ sich auch wieder Druck aufbauen.
Also vielleicht ja wirklich leer gelaufen?

Lip


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 4. Jun 2020, 15:46 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 512
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Was noch hilfreich? sein kann?
Wenn der ganze Kreislauf in Ordnung ist dann kannst Du durch betätigen der Fußbremse sehen das im Bremsflüssigkeitsbehälter Luftblasen aufsteigen. Wenn keine mehr aufsteigen nachfüllen, 1-2 Tage warten und wieder probieren. Wenn alles Ok ist wird zumindest wieder Druck aufgebaut, auch wenn noch etws "Restluft" im Kreislauf sein sollte. Ansonsten liegt's bestimmt nicht nur an der "Luft".

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 12:27 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 931
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
Also das entlüften mit der Stahlbusschraube ist eigentlich kein Problem
und bekommt jeder hin und ich glaube das hat Nele auch richtig gemacht.

Ich vermute da eher ein defekt an der Bremspumpe. :-k

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 12:31 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1987
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Wir werden es herausfinden!

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 14:22 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2018, 14:24
Beiträge: 195
Motorrad: XJR
Hallo zusammen!
Vielleicht ist auch einfach das Ventil nicht in Ordnung.
Soll auch schon vorgekommen sein!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 15:02 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 24. Mai 2017, 20:00
Beiträge: 181
Motorrad: XJR
"Deckel auf altes Zeug abgesogen" - Fehler.
Stahlbus kann mann sich sparen.
Normale Ventile rein, leicht aufdrehen, vorher Vakuumpumpe dran.
Absaugen bis Behälter fast leer ist, ja nicht zu weit absaugen, sonst saugt man Luft ein.
Frische Flüssigkeit in Behälter nachfüllen, weiter abpumpen, nachfüllen, abpumpen...bis unten frische, helle Flüssigkeit ohne Luftblasen auftaucht.
Ventile schließen.
Checken und gut ist´s.

Pumpen mit dem Bremszylinder birgt die Gefahr die beiden Gummilippen am Geberkolben durch zu weiten Hub an evtl. Ablagerungen an der Zylinderwand zu beschädigen.
Wenn manuell gepumpt wird, dann nie völlig durchdrücken.

Gruß
Frank


Zuletzt geändert von franks am Fr 5. Jun 2020, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Jun 2020, 15:04 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 24. Mai 2017, 20:00
Beiträge: 181
Motorrad: XJR
Bsp.:
Vakuumpumpe

https://www.google.com/url?sa=i&url=htt ... AdAAAAABAF

Gruß
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 21:30 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1987
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
O:)
Nele hat wieder eine Bremse und und und.....

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 21:41 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2337
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Läuft....... Geiles forum! ;)

Gesendet von meiner Klimperkiste mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 21:55 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 2487
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
XJR Ralf hat geschrieben:
O:)
Nele hat wieder eine Bremse und und und.....



Sauber :thumbright:

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 22:08 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: So 13. Jan 2019, 19:53
Beiträge: 176
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: XJR 1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Sehr gut!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 22:11 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 260
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Und wo war der Fehler, Mensch oder Maschine?

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 19.200 km
FJR1300AE RP23 15.400 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Entlüftung "von unten"
Forum: Bremsen
Autor: backsbunny
Antworten: 1
RP02 Schlauch zur Entlüftung Bremssattel
Forum: Bremsen
Autor: erbas
Antworten: 8
Hinterradbremse entlüften.
Forum: Bremsen
Autor: LegCat
Antworten: 5

Tags

Pop

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz