Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 11:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mär 2007, 16:08
Beiträge: 0
Wohnort: Bayern Ufr.
Motorrad: 12er 4PU
Geschlecht: Männlich
Hi,Andreas
Würde mich mal interessieren warum du die Schrauben überhaupt rausdrehen wolltest :dontknow: ](*,)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 10:23 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Oha kommt mir bekannt vor :-? Willkommen im Klub.Die Dinger ham sich festgefressen nd sind kaum rauszubekommen ohne das Gewinde zu beschädigen.Hatte das Spiel bereits vorne rechts und hinten.Mußte nen größeres Gewinde reinschneiden und dickere Schrauben nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 10:33 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
M10 geht ja.Hab Edelstahlschrauben genommen,also nix besonderes.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 21:59 
Hast du dir die Schrauben mal Näher angeguckt........???
Die haben hinten kein Gewinde....also Passung.....!!!
.ich würde einen Helicoil Einsatz reinmachen ,damit die Schraube durch die Augen der Gabel passen .....oder willste die auch noch aufbohren.....???

und dran denken neue Schrauben mit Metrischem Gewinde besorgen

Härte 8,8 die Original Schrauben haben 1,25er Steigung...!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2007, 23:18 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 131
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
Hallo,

da kann ich dem Micha1300 nur Rechtgeben. Ich würde da auch nix aufbohren, sondern erst mal die Schrauben mit nem richtig guten Kriechöl einsetzen. Dies ein zwei mal wiederholen und die Schrauben dann vorsichtig lösen. Kleines stück raus und wieder etwas rein drehen, um eventuelle Verschmtzungen zu lösen, die das Gewinde blockieren. Wenn dann das Gewinde wirklich fratze sein sollte, mit Helicoil arbeiten!


Bis denne

Joker


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 14:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 508
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Am besten versuchst Du es mit Caramba - damit hab' ich den Kolben eines 32 jahre alten Mofas auch wieder vom Zylinder bekommen.
WD40 ist zwar auch gut, aber Caramba ist für solche Fälle um Längen besser.

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 18:05 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:25
Beiträge: 131
Wohnort: Odenthal (Exilkölner)
Motorrad: ne grüne Erpel 06
Geschlecht: Männlich
Wenn Du dir das Helicoil selber kaufen willst, is das nich unbedingt so billig! Mit dem benötigten Werkzeug und den verschiedenen Einsätzen kommt da schon was zusammen. Am besten wäre es, wenn Du es brauchen solltest, dass Du mal bei Deinem Freundlichen nachfragst oder Dich in Deinem Umfeld mal umhörst, ob jemand sowas hat. Ich hab so nen Satz, aber bis nach Berlin is mir mal eben ein wenig zu weit.


Bis denne

Joker


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2007, 19:59 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Von Würth gibt es was ähnliches wie das Helicoil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tassenstössel fest
Forum: Motor/Getriebe
Autor: XJR1200Viper
Antworten: 12
RP02 Bremskolben hinten fest?
Forum: Bremsen
Autor: NT_1
Antworten: 2
Schwingenachse fest - wie raus bekommen?
Forum: Fahrwerk
Autor: cwandel
Antworten: 14
Choke fest
Forum: Technik allgemein
Autor: matty
Antworten: 24
Entlüftet........jetzt fest
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz