Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremssattel hinten kaputt?
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2007, 00:07 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:35
Beiträge: 543
Wohnort: Homberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hi XJR-Folks

Wollte heut Nachmittag die Bremsbeläge hinten an meiner RP02 wechseln. Dabei viel mir auf, das der äußere Bremsbelag stark ungleichmäßig verschlissen war. Nach überprüfung des Bremssattels viel noch auf, dass der entspr. Bremskolben schief hängt. So schief, dass es mit bloßen Auge deutlich ist. Außerdem sehen beide Bremskolben ziemlich angefressen aus. (Mein Vorgänger ist mit der Dicken viel im Winter gefahren und hat nix geputzt.)

Was glaubt ihr, kann ich das mit einem "Bremssattel-Kolben-Reparaursatz" wieder hinkriegen, oder brauch in nen neuen Bremssattel? Ich hab so einen Bremssattel noch nie auseinander gehabt.

Gruss hoppiX


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2007, 01:11 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Das klingt als wenn die Kolben beim Belagwechsel mit der Zange einseitig zurückgedrückt worden sind.An deiner Stelle würde ich das Teil erstmal zerlegen.Damit du erstmal siehst wie der Zustand ist.Die Kolben rausmachen und mit feinem Scleifpapier(1000er dann am besten noch 2000er)naßschleifen und die Teile auf Hochglanz bringen.Mit dem 2000er mit Öl schleifen oder nach dem Naßschleifen mit Alupolitur drübergehen.Bei der Bremszange das gleiche Spiel.Dann mal probieren wie die Kolben passen.Sollten so gut wie kein Spiel haben.Wenn alles ok,is neuen Dichtungssatz rein und wieder zusammenbauen.Bremsflüssigkeit,Entlüften,neue Beläge und dann sollte das passen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2007, 22:54 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 530
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Hört sich wohl nach nem RP 2 Problem an. Vieleicht bekommt die hintere Bremse mehr Spritzwasser ab, oder oder...
Meine saß auch etwas fest, wie ich sie bekam. Weil ich weiß, wie gut das der Bremse bekommt habe ich alle Bremskolben erstmal vorsichtig rausgedrückt (mit Pressluft) und gereinigt. Putzen, putzen,... bis der Bremsstaub runter ist. Die eine hintere Dichtung saß nicht richtig, war umgeknickt, und werde die über Winter austauschen. Mit dem abschleifen werde ich bestimmt nicht machen, sondern weiterhin ein mal jährlich einfach richtig sauber machen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

RN01 / 04 Bremssattel hinten an RP02 welcher Bremsanker?
Forum: Bremsen
Autor: xjrhermann
Antworten: 13
Bremssattel reinigen
Forum: Bremsen
Autor: stübi
Antworten: 2
Zusammenbau Bremssattel 4PU
Forum: Bremsen
Autor: Jochen711
Antworten: 3
Bremssattel-Schreck!
Forum: Bremsen
Autor: cwandel
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz