Aktuelle Zeit: Fr 25. Jun 2021, 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Do 11. Dez 2014, 13:21 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Jul 2010, 21:25
Beiträge: 88
Wohnort: Wittgenstein
Motorrad: XJR1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Hallo,
hat damit schon jemand gearbeitet?

http://www.ebay.de/itm/230583445779?_tr ... EBIDX%3AIT

Gruß Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Do 11. Dez 2014, 13:40 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 795
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Ja, hab ich, ist mist weil zu Fummlig...

Hast du einen Kompressor? Falls ja dann kauf dir dieses Teil.
Ansonsten die Günstigste und auch allein gut anzuwendende Lösung:Große Spritze, Schlauch vorne dran: Kauf dir eine , dann gehst du damit unten an den Entlüftungsnippel an den Sätteln und drückst die neue Brühe von unten nach oben in den Behälter. Klappt super bei den vorderen Sätteln und der Kupplung, hinten jedoch würde ich nur mit Druckluft arbeiten, da sich in dem Bogen der Bremsleitung meistens eine Blase bildet und die bekommt man nur mit dem Druckluftsystem schnell in den Griff!!!
Mit dem Druckluft system arbeitet eigentlich jede Werkstatt, die ganze Angelegenheit ist dann innerhalb von 10-15min gelaufen (wenn man den dreh raus hat). Falls du Fragen zu einem der beiden Vorschläge hast, sag bescheid.

Gruß

Alex

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Do 11. Dez 2014, 14:08 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 665
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Hallo,
das Teil hatte ich mir gekauft. Ich würde es nicht wieder tun.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Do 11. Dez 2014, 14:20 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 07:30
Beiträge: 464
Wohnort: Essen
Motorrad: XJR1300 SP RP02
Geschlecht: Männlich
Auch ich hatte mir dieses Teil mal zugelegt. Aber ich würde jedem davon abraten.
Lieber das Geld für was vernüftiges ausgeben. Es ist halt was dran :
An vernüftigen Werkzeug soll man nicht sparen. Holt man billigen Kram zahlt man Lehrgeld. Und gutes Werkzeug hält ein Leben lang.


Gruß

Peter

_________________
Immer eine Hand am Gas. :runningdog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Sa 13. Dez 2014, 13:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:17
Beiträge: 691
Wohnort: Rheinberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo!

Ich würde mir eher eine Vakuumpumpe kaufen. Gibt es schon für wenig Geld (<20€) in der Bucht.
Ich nutze so eine Pumpe am Auto und fürs Moped.

Mit Druckluftpumpe finde ich aber am besten. :mrgreen:

_________________
Gruß Gary

Klick doch mal


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: So 14. Dez 2014, 13:08 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Sep 2008, 09:48
Beiträge: 59
Wohnort: 65366
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Habe mir auch dieses Teil gekauft, ist rausgeworfenes Geld.

_________________
Gruß
Darkman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: So 14. Dez 2014, 17:05 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4858
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Danke! Das hilft auch mir, ich wollte mir das auch mal zulegen.

Jetzt nicht mehr :mrgreen:

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: So 14. Dez 2014, 19:48 
Ich habe die besten Erfahrungen hiermit gemacht > Keine Sauerei, kein ewiges Pumpen und geht superschnell. Vieleicht verbraucht man etwas Bremsflüssigkeit mehr, dafür ist das System ordentlich gespült. Der Liter DOT bei der Tante ca. 10€.
http://www.ebay.de/itm/201177630646?_tr ... EBIDX%3AIT


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mo 15. Dez 2014, 09:55 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Sep 2008, 09:48
Beiträge: 59
Wohnort: 65366
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Das Teil was Oldy hat, habe ich auch, aber bei mir funktioniert es nicht wirklich, vielleicht stelle ich mich ja auch nur zu blöde an. Mache es nun wieder im Handbetrieb ::oops: und habe damit sehr gute Ergebnisse.

_________________
Gruß
Darkman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mo 15. Dez 2014, 18:05 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Jul 2010, 21:25
Beiträge: 88
Wohnort: Wittgenstein
Motorrad: XJR1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Sollte man sich vielleicht doch das "Stahlbus Entlüftungsventil M8x1,25" gönnen!?

http://www.amazon.de/Stahlbus-Entl%C3%B ... +M8x1%2C25

Gruß Hans


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2014, 14:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 27. Sep 2009, 04:28
Beiträge: 250
Wohnort: Waltrop
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Definitiv Ja
Noch nie einfacher Bremsflüssigkfit gewechselt

_________________
Gruß
Jörg
____________

XJR-Stammtisch Castrop


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mi 17. Dez 2014, 18:35 
Ist aber nichts anderes wie der eingangs gezeigte Entlüfter > Nur in verkürzter, kompakter Ausführung. Der funktioniert auf der gleichen Basis, nur das sich die Schlauchlänge erst füllen muß. Bei dem eingangs gezeigten Entlüfter kann man, bzw. muß man den Gegendruck mittels Madenschraube einstellen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 15:30 
;-)


Zuletzt geändert von SeBaer am Mi 1. Nov 2017, 01:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 18:26 
Meine Frage dazu, tut das dem Hauptbremszylinder gut?
Ich stelle mir beim Hebel mehrmaligen durchziehen (Entlüften) eventuell eine Beschädigung der Manschetten vor :?:
Die meisten XJR haben ja schon Jährchen hinter sich ob sich da nicht Rost auf der Bohrung angesetzt hat wo der Kolben im normalen Fahrbetrieb nie hinkommt. :-k


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüfter Yamaha
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 18:51 
Also das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen :whistle:
Ich selbst, und auch bestimmt noch einige andere hier, haben schon viele Male das Bremssytem der XJR entlüftet und alles funzt weiterhin einwandfrei ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lenkerverkleidung von Yamaha für RP19
Forum: Technik allgemein
Autor: udomatthaeus
Antworten: 8
Original Yamaha Fly Screen
Forum: Technik allgemein
Autor: avronaut
Antworten: 22
Yamaha xv920 amerikanisches Modell
Forum: Technik allgemein
Autor: SpLucas
Antworten: 3
BOS + Original Yamaha Koffer
Forum: Auspuff
Autor: Hugoratte
Antworten: 4
LED Blinker von Yamaha ?? Blinkfrequenz mit Widerständen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz