Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 20:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 12:02 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
- Also die Bremspumpe sieht mir ziemlich original aus.
- Sättel sind definitiv von einer R1 bzw. 13er XJR (sollten also passen)
- Bremsscheiben sind zwar nicht Serie, aber sind in meinen Augen für den Bock, bzw. eine FZR gemacht (dort wird der Fehler nicht liegen)
- Felge ist 12er XJR oder FZR (passt somit auch)
- Gabel ist auch eindeutig eine FZR 3LE Gabel (also auch nicht die Fehlerquelle)

Bleiben die Gabelbrücken, denn die sind 100%ig NICHT Serie. Also Ursachenforschung ;-):

Messe mal den Holmabstand der Gabelrohre. Der MUSS 220mm betragen (Holmmitte zu Holmmitte). Die Gabelholme haben oben einen Ø von 50mm, ergo Abstand 270mm Außenkante - Außenkante! Stimmt dieses Maß nicht, musst Du unten die Distanzen anpassen (wie NormanBates ja bereits geschrieben hat). Wenn die nun beim Abstand ein paar mm fehlen, würde das auch den schlechten Sitz der Sättel erklären ... sind die anderen vielleicht innen schon etwas "bedremelt" worden, damit es passt???
Sollte aber der Abstand passen, bleibt im Grunde nur noch ein verzogenes Gabelrohr (oder gar beide). Wobei ich das eigentlich nicht glaube!

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 12:37 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2007, 16:39
Beiträge: 60
Wohnort: Hage Ostfriesland
Motorrad: KR12+gs800+GS12
Geschlecht: Männlich
BjoernXJR hat geschrieben:
- Also die Bremspumpe sieht mir ziemlich original aus.
- Sättel sind definitiv von einer R1 bzw. 13er XJR (sollten also passen)
- Bremsscheiben sind zwar nicht Serie, aber sind in meinen Augen für den Bock, bzw. eine FZR gemacht (dort wird der Fehler nicht liegen)
- Felge ist 12er XJR oder FZR (passt somit auch)
- Gabel ist auch eindeutig eine FZR 3LE Gabel (also auch nicht die Fehlerquelle)

Bleiben die Gabelbrücken, denn die sind 100%ig NICHT Serie. Also Ursachenforschung ;-):

Messe mal den Holmabstand der Gabelrohre. Der MUSS 220mm betragen (Holmmitte zu Holmmitte). Die Gabelholme haben oben einen Ø von 50mm, ergo Abstand 270mm Außenkante - Außenkante! Stimmt dieses Maß nicht, musst Du unten die Distanzen anpassen (wie NormanBates ja bereits geschrieben hat). Wenn die nun beim Abstand ein paar mm fehlen, würde das auch den schlechten Sitz der Sättel erklären ... sind die anderen vielleicht innen schon etwas "bedremelt" worden, damit es passt???
Sollte aber der Abstand passen, bleibt im Grunde nur noch ein verzogenes Gabelrohr (oder gar beide). Wobei ich das eigentlich nicht glaube!


So bei Hanne ihre xjr1200 Original Gabel sind es 220 und bei meiner mit den anderen Brücken sind es
215 und unten sind es Original 166 und bei meiner 16 würde sagen wie gesagt das es an den Brücken liegt. Und die beiden Hülsen sind auch anders bei meiner 15,78 und bei Hanne18,08.
Und mit dem Tachoantrieb kann nicht gehen weil die Mitnehmer viel zu klein sind bei Hanne sind die viel länger.
Kann ich die felge neu lagern lassen oder wie muss das???? :kotzen: :kotzen: :kotzen: :evil: :evil: :evil: #-o #-o :box: :box:





Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
http://seostammtisch.iphpbb3.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 12:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
No Panic Hammer,

das könnten glatt Krause Brücken sein! Weil beim Wolli, der hat Krause Brücken, war das Maß ebenfalls 215mm! Die Holme stehen demnach 5mm zu nah beieinander. Aber wie gesagt no Panic, d.h. die Schnecke und die Distanz muss jeweils um 2,5mm gekürzt werden. Wobei da die Hülse ja anscheinend schon bearbeitet wurde. Was dann noch bleibt ist die Flucht der Sättel, weil auch die nun natürlich um 5mm zu weit nach innen "ragen". Auch die kann man passend machen, so wie ich´s beim Wolli schon gemacht hatte. Auch wenn nun wieder einige "Um Gottes Willen" und "Ihr seit doch deppert" Sprüche kommen werden ... man kann die Sättel an den Aufnahmen um die erforderlichen 2,5mm dünner fräsen. Somit wandern sie wieder etwas nach außen und die Sache funktioniert. Beim Wolli seit nunmehr äonen von Jahren!

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:13 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2007, 16:39
Beiträge: 60
Wohnort: Hage Ostfriesland
Motorrad: KR12+gs800+GS12
Geschlecht: Männlich
BjoernXJR hat geschrieben:
No Panic Hammer,

das könnten glatt Krause Brücken sein! Weil beim Wolli, der hat Krause Brücken, war das Maß ebenfalls 215mm! Die Holme stehen demnach 5mm zu nah beieinander. Aber wie gesagt no Panic, d.h. die Schnecke und die Distanz muss jeweils um 2,5mm gekürzt werden. Wobei da die Hülse ja anscheinend schon bearbeitet wurde. Was dann noch bleibt ist die Flucht der Sättel, weil auch die nun natürlich um 5mm zu weit nach innen "ragen". Auch die kann man passend machen, so wie ich´s beim Wolli schon gemacht hatte. Auch wenn nun wieder einige "Um Gottes Willen" und "Ihr seit doch deppert" Sprüche kommen werden ... man kann die Sättel an den Aufnahmen um die erforderlichen 2,5mm dünner fräsen. Somit wandern sie wieder etwas nach außen und die Sache funktioniert. Beim Wolli seit nunmehr äonen von Jahren!



Na super und dann hier am Arsch der Welt wo das keiner machen kann. Und ich bin halt Maurer und kein Schrauber. Wer würde mir helfen???

_________________
http://seostammtisch.iphpbb3.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:20 
Tja Wilko, wenn ich inner Firma wär, dann wär das kein Problem, nur bin ich ja bis auf weiteres "beurlaubt".

Aber wie ich das nun gelesen habe, musste schon alles mal richtig ausmessen, entsprechende Hülsen machen (lassen) damit auch die Bremssättel mittig über den Bremsscheiben sitzen. Dann sollte auch nix schleifen und die Tachoschnecke ohne Druck arbeiten - ich hab auch keine Tachoschnecke mehr - die hast Du mir ja alle weggenommen! ;-)

Daumendrück - kann nicht evtl. Ferdinand was helfen?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
Tja, das ist natürlich so´ne Sache! Warum wohnst du auch am Arsch der Welt ? ;-)

Irgendwer mit einer Fräs- und Drehmaschine muss doch auch bei Dir im näheren Umfeld zu finden sein!

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:24 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
GEBi hat geschrieben:
Tja Wilko, wenn ich inner Firma wär, dann wär das kein Problem, nur bin ich ja bis auf weiteres "beurlaubt".

Aber wie ich das nun gelesen habe, musste schon alles mal richtig ausmessen, entsprechende Hülsen machen (lassen) damit auch die Bremssättel mittig über den Bremsscheiben sitzen. Dann sollte auch nix schleifen und die Tachoschnecke ohne Druck arbeiten - ich hab auch keine Tachoschnecke mehr - die hast Du mir ja alle weggenommen! ;-)

Daumendrück - kann nicht evtl. Ferdinand was helfen?



Ich bin ja anner Maloche ;-). Finde das nur mit hin und her schicken immer etwas ungünstig. Passt, aus welchen Gründen auch immer, irgend etwas dennoch nicht, kann man wieder nix spontan anpassen. Am besten ist es bei solchen Sachen wenn das Objekt vor Ort steht!

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:44 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
Alternativ könntest du die beiden Zapfen unten an der Gabel bearbeiten , also auf jeder Seite die Hälfte des Übermaßes abnehmen , dafür brauchst du allerdings ne ruhige Hand und sauberes arbeiten damit das nachher auch noch plan an den Distanzen und der Schnecke anliegt . Danach dann wie Bjoern schreibt die Sättel anpassen .

leider bist du auch von meiner Heimat viel zu weit weg , sonst würde ich dir meine hilfe anbieten .. .. ..


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:45 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2007, 16:39
Beiträge: 60
Wohnort: Hage Ostfriesland
Motorrad: KR12+gs800+GS12
Geschlecht: Männlich
GEBi hat geschrieben:
Tja Wilko, wenn ich inner Firma wär, dann wär das kein Problem, nur bin ich ja bis auf weiteres "beurlaubt".

Aber wie ich das nun gelesen habe, musste schon alles mal richtig ausmessen, entsprechende Hülsen machen (lassen) damit auch die Bremssättel mittig über den Bremsscheiben sitzen. Dann sollte auch nix schleifen und die Tachoschnecke ohne Druck arbeiten - ich hab auch keine Tachoschnecke mehr - die hast Du mir ja alle weggenommen! ;-)

Daumendrück - kann nicht evtl. Ferdinand was helfen?



Ja das stimmt ist alles nicht so leicht.
Und Ferdinand darf bei sich in der Firma nichts machen lassen scheiß Amis ist leider blöde.
Und das ich eifach andere Brücken drauf mache??? Was kosten die??? und gibt es schöne???
Ja das war es wohl mit der Dicken nach Thüringen zum Treffen :kotzen: .

_________________
http://seostammtisch.iphpbb3.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:51 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
Klar kannst Du auch andere Brücken verbauen, aber das kostet natürlich etwas. Im Fightersforum bietet der Bad-Triple solche Arbeiten an. Maße und Aussehen auf Kundenwunsch. Preislich liegen die Brückensätze (Obere, Untere und Joch) bei ca. 450€. Sind sehr gut gearbeitet und der Preis ist wirklich sehr gut.
Aber ich würde das vorhandene Material anpassen!

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
Hammer hat geschrieben:
GEBi hat geschrieben:
Tja Wilko, wenn ich inner Firma wär, dann wär das kein Problem, nur bin ich ja bis auf weiteres "beurlaubt".

Aber wie ich das nun gelesen habe, musste schon alles mal richtig ausmessen, entsprechende Hülsen machen (lassen) damit auch die Bremssättel mittig über den Bremsscheiben sitzen. Dann sollte auch nix schleifen und die Tachoschnecke ohne Druck arbeiten - ich hab auch keine Tachoschnecke mehr - die hast Du mir ja alle weggenommen! ;-)

Daumendrück - kann nicht evtl. Ferdinand was helfen?



Ja das stimmt ist alles nicht so leicht.
Und Ferdinand darf bei sich in der Firma nichts machen lassen scheiß Amis ist leider blöde.
Und das ich eifach andere Brücken drauf mache??? Was kosten die??? und gibt es schöne???
Ja das war es wohl mit der Dicken nach Thüringen zum Treffen :kotzen: .



FZR Gabelbrücken , unten und oben . aber wie ich gelesen habe muss das Distanzstück ja schonmal bearbeitet worden sein , demnach brauchst du das auch neu .
Und .. .. evtl. Lenkkopflager und wer weiß ob die Riser auf die FZR Brücke passen .. .. ..
also auch nicht mal eben gemacht


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 13:54 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2006, 13:43
Beiträge: 1061
Wohnort: Trossingen
Motorrad: KTM1290S@S / XV750
Geschlecht: Männlich
Und wenn die Digge auf den Hänger geklemmt wird inklu ner Kiste Flens und n bischen totes Tier bei, und ab in den Süden???
So übers WE?

_________________
Grüßle vom Richy,


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 14:03 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2007, 16:39
Beiträge: 60
Wohnort: Hage Ostfriesland
Motorrad: KR12+gs800+GS12
Geschlecht: Männlich
Richy hat geschrieben:
Und wenn die Digge auf den Hänger geklemmt wird inklu ner Kiste Flens und n bischen totes Tier bei, und ab in den Süden???
So übers WE?



Würde ich auch machen im Winter dann hat man ja auch zeit wenn mir jemand hilft mache ich das und richtung Pott sind ca 300 das ist nichts...

_________________
http://seostammtisch.iphpbb3.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 16:36 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2007, 16:39
Beiträge: 60
Wohnort: Hage Ostfriesland
Motorrad: KR12+gs800+GS12
Geschlecht: Männlich
So ich habe die Dicke in die Ecke gestellt und habe die Schnauze so richtig voll mal schauen werde gleich zum Stadt fest gehen und mir das ein oder andere :occasion5: :occasion5: Bier zu mir nehmen.
Ich danke euch für die geile Hilfe habe wieder gut was gelernt über die Dicke aber Lust habe ich momentan gar keine mehr.

Ihr seid super geile Leute

_________________
http://seostammtisch.iphpbb3.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen kein druck.
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 22:32 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2007, 18:12
Beiträge: 201
Wohnort: Loquard
Motorrad: 4PU, RP02
Geschlecht: Männlich
Möchte mich auch mal einklinken.
Das die Amis nicht wollen das etwas Privat gefertigt wird ist normal, das ist bei anderen Firmen auch so, es dauert halt etwas länger da unsere Dreher und Fräser auch ihre Arbeit machen müssen, und da ich und weitere 79 Mann :kotzen: nach 23 Jahren und mehr entlassen werden ist alles machbar.
Aber es gibt auch in Ostfriesland fast an jeder zweiten Ecke Firmen die das können.
Vielleicht hättes auch einen vom Stammtisch fragen sollen, der dir bei der Geschichte hilft. (Ich glaube Anderas hat sich sogar angeboten). Wenn man eine zweite Tachoschnecke einbaut und selber merkt, daß das Rad nicht mehr um 3mm rein passt, hätte ich schon mal die Tachoschnecke nachgemessen und nicht reingewürgt und dann noch etliche 1000km abgespult.
Wünsch dir eine schöne Fahrt in den Pott.

_________________
Gruß Ferdinand


Früher waren gelenkig meine Glieder, bis auf eins.
Heute sind steif meine Glieder, bis auf eins.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hintere Bremse baut ständig von selbst Druck auf!?
Forum: Bremsen
Autor: marsupulami
Antworten: 8
Koso RX1N kein Drehzahlmessersignal
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Kein Standgas
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: sonic
Antworten: 2
Kein Funke.
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: schuster
Antworten: 3
Beim Bremsen flattert die Gabel
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz