Aktuelle Zeit: Mi 8. Jul 2020, 15:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blaustern Bremssattel TüV eintragen
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2016, 14:22 
Offline

Registriert: So 22. Mai 2016, 12:11
Beiträge: 6
Motorrad: xjr1200
Hallo Leute,
ich habe an der 1200er (4PU BJ97) die Blaustern-Bresmssattel montiert. Jetzt kann man wirklich von Bremsen sprechen - waren sehr gute Tipps hier im Forum - Danke!!!

Nun möchte ich die Bremssattel gerne eintragen (war hier schon einmal Thema - ist aber wohl nicht abgeschlossen) lassen. Laut meinem Prüfing. ist das generell auch kein Problem und prinzipiell machbar. Erleichtern würde mir allerdings wenn ich den Hersteller und am Besten noch die Typbezeichnung der Bremssättel wüßte. Kennt diese hier im Forum jemand, oder kann mir vielleicht sogar jemand eine Briefkopie zur Verfügung stellen?

Über den Sinn oder Unsinn so einer Eintragung kann man sicherlich diskutieren. Fakt ist wenn es zu einem Unfall kommt und der Gutachter stellt fest, das die Bremse nicht original ist, dann kann es ganz schnell eng werden mit einer eventuellen Versicherungsleistung. Dem möchte ich verbeugen!

Vielen Dank
Wolf
lq99Wofl


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2016, 15:39 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Die Bremse ist doch original Yamaha und müsste sogar ein E-Prüfzeichen haben. Eintragung also nicht erforderlich? Aber sicher bin ich mir gerade nicht. Aber die passen doch plug & play.

Mein Prüfer hätte Freigaben von Bremssattelhersteller und vom Gabelhersteller verlangt, damit er es eintragen kann.

Abschweifend: Schweißarbeiten trägt er auch nicht mehr ein, Materialgutachten vom Rahmen inklusive Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Rahmenhersteller, dass daran geschweißt werden darf und Schweißen nur mit Materialprüfung der Schweißnaht und zertifizierter Ausführung durch einen Fachbetrieb... (selbst wenn nur en anderer Hinterrahmen für die Sitzbank angeschweißt werden soll)

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2016, 16:33 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Bei mir wurde vor 15 Jahren eingetragen: Bremssättel wie bei der XJR1300. Musst ihn ja nicht noch drauf hinweisen, dass sich aber die Bremsscheibendurchmesser unterscheiden

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Sep 2016, 19:14 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 25. Mai 2008, 18:35
Beiträge: 271
Wohnort: düsseldorf
hallo
die sättel kannst du neim tüv per einzelabnahme eintragen lassen ist kein problem da es ja eine verbesserrung der bremsleistung ist wie du selber festgestellt hast.ich habe an meinen 4 fj1100 3xblausterne verbaut und 1xradialverschraubte sättel vom brembo habe nir probleme beim eintragen gehabt
gruss dieter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 24. Sep 2016, 21:33 
Offline

Registriert: So 22. Mai 2016, 12:11
Beiträge: 6
Motorrad: xjr1200
Danke für die Antworten.

E-Zeichen habe ich keines gesehen. So ähnlich wie Typ XJR1300 hatte ich mir es auch schon vorgestellt. Am Dienstag ist Termin, dann kann ich ja berichten! Wird schon klappen, bisher klang der Prüfer ganz vernünftig....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Sep 2016, 14:30 
Offline

Registriert: So 22. Mai 2016, 12:11
Beiträge: 6
Motorrad: xjr1200
Wie versprochen die Rückmeldung vom TüV-Termin!

Eintragung war kein Problem! Der Eintragungstext lautet: "mit geänderten Bremssätteln vorne XJR1300"

Das er für drei Eintragungen (Lenker, Bremsleitung, Bremssättel) ("Bremsleitung und Sattel gehört ja irgendwie zusammen"), nur zwei berechnet hat, machte die ganze Sache rund!

Die Daten für die Zulassung kann ich auf Wunsch zusenden!

Danke nochmal für Eure Hilfe
Wolf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bremssattel paßt oder nicht
Forum: Bremsen
Autor: xjr-ratte
Antworten: 5
Bremssattel Schrauben
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Bremssattel Dichtungen
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Tarozzi Gabelstabilisator eintragen
Forum: TÜV
Autor: 08/15
Antworten: 14
Hinteren Bremssattel meiner RP02 tauschen.. ein paar Fragen
Forum: Bremsen
Autor: Popeye
Antworten: 8

Tags

Erde, Forum, SMS

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz