Aktuelle Zeit: Mi 28. Jul 2021, 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 4PU mit Blaustern vorne / hinten
BeitragVerfasst: Do 4. Sep 2014, 21:24 
Hallo,
ich will an meiner 4PU Blausterne verbauen. Gibt es Unterschiede in Modell (R1, R6, Fazer etc.) und Baujahr, oder passen die alle.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Fr 5. Sep 2014, 11:57 
Das würde mich auch sehr interessieren. Ich würde nämlich gerne von einer RP19 Sättel auf meine 98 4PU packen bei orgi. Scheiben. Geht das??? Was sagt der Tüv??

LG


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Fr 5. Sep 2014, 12:28 
Die ersten Blausterne hatten eine Außenliegende Verbindung der einzelenen Kolben von Seite zu Seite.
Dies wurde dann geändert auf innenliegende Verrohrung.
Die Zangen der R1 / R6 etc. sind alle identischaufgebaut. Somit austauschbar
(Macht es bei Ebay interessanter ;) )

Einen anderen Bremssattel zu montieren benötigt eine Abnahme.
a) es liegt eine ABE oder ein Teilegutachten vor, dann kann diese ohne großen Prüfaufwand eingetragen wewrden.
b) es gibt zu den Bremskomponenten keine Unterlagen, nur Fahrzeuge, an denen es verbaut wurde.
Dann muss der Prüfer (TÜV, DEKRA, KÜS, GTÜ ..... ) selbt entscheiden, ob er es einträgt.
Normallerweise müsste eine komplette Bremsprüfung nach 93/14/EG gemacht werden.
Wobei Typ 0 eigentlich nur abgeprüft wird.

Was ein Prüfer vor Ort macht, das kann man nicht pauschalisieren.
Der ein so, der andere so...

Und das hat nix mit TÜV SÜD, TÜV Nord, etc. zu tun.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Mi 10. Sep 2014, 19:03 
Ich bins noch mal

Habe die RP19 Sättel jetzt drauf und es ist einfach nur Waahnsinn =D> =D> paar mm ziehen und dann knallharter Druckpunkt aber noch gut dosierbar :thumbright:

Nun noch ein paar Fragen:
hat jemand solche Sättel auf einer 4PU eingetragen und ist bereit mir eine Kopie des Fahrzeugscheins zu schicken?? (RP19 Goldene Sterne unten auf dem Bild zu sehen)

Sind die Stahflexleitungen für die XJR1300 an den Enden um 90° verdreht??
Habe im Moment die der 4PU drauf, Funktion ist gegeben aber schön ist was anderes!


Um für Interessierte die Hintergrundgeschichte zu erläutern...

Habe mir vor einem Jahr die Dicke gekauft. Alles an kleinen Servicearbeiten gemacht die man so machen kann und ab und zu mal im Winter draufgesetzt und nachgeschaut ob es ihr gut geht ;-)
Was mich immer gestört hat war allerdings der schwammige Druckpunkt der Bremse. Also System mehrfach entlüftet. Eine leichte Verbesserung war zwar zu spüren aber nach meinem Geschmack zu lash, ich konnte den Bremshebel mit Kraft bei härtester Stufe bis auf den Lenker ziehen ](*,) .
Vor ungefähr 4 Monaten hatte ich dann leider einen Unfall und habe bei diesem Anlass gleich einen neuen Rep-satz in die Pumpe gebaut (Frontschaden: Standrohre, Fender, Cockpit, Scheinwerfer, etz). Die Sättel wollte ich eigentlich auch überholen musste dann aber feststellen hinter den Viereckigen Dichtungen der Aluminiumsattel ordentlich blühte :cry: :cry: habe erst versucht es mit 2000 Smiergel weg zu bekommen aber es ist ein riesen Aufwand und so habe ich mich entschlossen neue Sättel zu kaufen. Also neue Sättel drauf und es ist einfach nur der Absolute Wahnsinn. Jetzt kommt nur noch Stress mit dem Tüv, soll ja alles seine Ordnung haben ;-)

Viele Grüße
Elias
Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Do 11. Sep 2014, 08:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 1545
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Das ist doch "original" :whistle: was willst du denn eintragen.

Jeder Prüfer mit Sachverstand, wird dir eine Verbesserung der Bremsanlage eintragen,
musst du zur Not zwei oder drei ansprechen.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Do 11. Sep 2014, 10:45 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 445
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Ich hab sie bei meiner 4PU auch verbaut und nicht eingetragen. Bisher haben drei Tüver das ganze bemerkt und zwei von dreien meinten das es sich um eine eindeutige Verbesserung handeln würde, und eintragen muss man nicht zwingend da es ja ein Yamaha Teil sei und die Bremspumpe die selbe Durchsatzrate wie die R1 Pumpe hat (Ok, ist schwammig, aber ich habs so hin genommen kost ja sonst auch nur Geld). Der andere Tüver hätte sie mir nicht getüvt, denn er hat selbst ne Dicke und findet nur Original gut... (Er hat aber auch die 42er und die Leistungssteigerung sofort gesehen, war auch ein sehr penibeles Kerlchen)


Gruß

Alex

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 22:26 
.


Zuletzt geändert von awe353 am Sa 24. Feb 2018, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4PU mit Blaustern
BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 23:13 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Sep 2006, 20:11
Beiträge: 57
Wohnort: 82299 Türkenfeld
Motorrad: RP 02
Blausterne haben noch Stahlkolben, Silber und Goldsterne dagegen Alukolben,
können sich bei Überhitzung verziehen !

_________________
Gruß Mario
Rp02


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 1. Okt 2014, 19:22 
Hallo liebes Forum.

Habe prinzipiell schon das Forum durchsucht aber bin immernoch etwas ratlos.

Zu meinem Vorhaben:

Vorne habe ich schon die Bremssättel in Blausternausführung dran, jetzt will ich mir hinten auch einen anbauen.
Den Umbauhalter von Performanceparts sowie den Bremssattel selber habe ich schon. Nun zu meiner Frage:

Benötige ich sonst noch irgendetwas ????

Stahlflexleitungen mit leicht geneigten und verdrehbaren Anschlüssen der 4 PU sind schon verbaut.

Kann mir irgend jemand eine kurze Erklärung geben wie sich der Einbau gestaltet ?
Ist etwas besonderes zu beachten ?

Für Hilfe eurerseits wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
Dustin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blausternsattel Hinten an 4 PU
BeitragVerfasst: Mi 1. Okt 2014, 19:50 
sowas wirst du wohl auch brauchen:
Bild
http://www.xjr-tuning.de/artikel/1656,1 ... -1300.html


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blausternsattel Hinten an 4 PU
BeitragVerfasst: Mi 1. Okt 2014, 21:39 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 403
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Hallo Dustin

du hast schon alles, was du brauchst.

Der Einbau ist nicht schwer:
Achsmutter hinten lösen und Kettenspanner beidseits entspannen, Hauptständer aufbocken, damit Hinterrad frei, Hinterachse ziehen und alten Bremssattelträger samt Sattel ausbauen, Performancepart mit beiden Passteilen einsetzen und Achse wieder einbauen, Bremssattel drantüüdeln und Bremsleitung anschliessen und gut entlüften (natürlich auf beiden Seiten des Sattels) und Kette wieder spannen, Achse festziehen und fertisch

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blausternsattel Hinten an 4 PU
BeitragVerfasst: Mi 1. Okt 2014, 22:41 
ups das er den halter schon hat , hatte ich glatt überlesen ](*,)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blausternsattel Hinten an 4 PU
BeitragVerfasst: Do 2. Okt 2014, 15:06 
Hallo Leute,

Danke für eure schnellen Antworten.

Ja den Halter hab ich schon, wusste nur nicht ob ich eventuell noch eine andere Bremsleitung brauche wegen der leichten Veränderung des Abstands.
Werde kommendes Wochenende das Zeug mal einbauen und dann berichte ich mal darüber.

Habt nochmals vielen Dank


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

blaustern bremssattel
Forum: Bremsen
Autor: yam1300
Antworten: 7
Blaustern hinten
Forum: Bremsen
Autor: Joker
Antworten: 5
Erfahrungen mit Blaustern und radialen Bremspumpen
Forum: Bremsen
Autor: schneckchen
Antworten: 11
Kabel/Zugverlegung vorne
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Anschlusswinkel Stahlflex vorne
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz