Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 02:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2012, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Sep 2006, 09:56
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover
Motorrad: RP 10, SR500, F800GS
Geschlecht: Männlich
Mein rechter Endtopf hat etwas Bodenkontakt gehabt :whistle: und die Schleifstelle fängt jetzt an zu rosten. Hat jemand einen Tipp, was man(n) da machen kann. :-k
Und ich meine jetzt nicht höherlegen, weniger Schräglage und ähnliche gut gemeinte Ratschläge. [-X

Bild

_________________
8-) Hauptsache noch 'ne Handfläche Gummi auf der Straße......
http://www.xjr-welfen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2012, 12:10 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2004, 22:20
Beiträge: 87
Wohnort: Witten
Motorrad: Yamaha MT01
Geschlecht: Männlich
da wirst du wohl mit leben müssen ausser regelmässig sauber und evtl mit hitzebestädigen silbernen lack austupfen
wirst du da meines wissens nicht viel reissen können denn neu verchromen scheidet komplet aus .

_________________
Gruss Dirk R

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2012, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Sep 2006, 09:56
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover
Motorrad: RP 10, SR500, F800GS
Geschlecht: Männlich
Danke! Dann hoffe ich mal, dass ich damit den Verfall etwas aufhalten kann...

_________________
8-) Hauptsache noch 'ne Handfläche Gummi auf der Straße......
http://www.xjr-welfen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2012, 12:34 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4484
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Ich hab' ganz gute Erfahrungen mit dem Zeug gemacht:
http://www.werkstatt-produkte.de/produc ... cke-farben

Falls Du nicht zu sehr dran rum schleifen willst (um den Rost weg zu bekommen) nimm einfach etwas Rostumwandler auf Phosphorsäurebasis (meist 25% Phosphorsäure).
Zitat:
Der rote Rost Fe2O3 - allgemein eben 'Rost' genannt - wird in schwarzes
Fe3O4 umgewandelt. Dieser schwarze 'Rost' wird auch Eisenhammerschlag
genannt und ist die glasharte, dunkle Schicht z.B. auf roh gewalzten
Profilen: Im Gegensatz zum roten Rost sehr hart, sehr beständig und
schützt vor weiterer Korrosion.


Das Zeug ist sehr flüssig und eine Säure (wie der Name schon sagt), also schön vorsichtig sein!

Etwas drauf pinseln und mindestens eine Stunde einwirken lassen. Gegebenenfalls wiederholen. Dann abspülen und das Teil sofort gut trocknen (Drucklust, Fön, oder so). Dann den silbernen (Hochtemperatur-)Lack drüber tupfen. Fertig. Sieht zwar nicht aus, wie verchromt, aber an der Unterseite sieht das eh keiner ...

Falls Du eine kleine Menge Phosphorsäure haben willst, meld' Dich mal. Ich hab' noch 3-4 Liter rumstehen...

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2012, 12:43 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 601
Motorrad: RP06
ich würd's etwas(!) bzw. nur ganz leicht aufrauhen (mit dremel o. ä.) und dann, wie die schweissnaht drunter und drüber, mit zinkstaubfarbe etwas abtupfen (natürlich, wenn du nicht mit nem kleinen pinselchen arbeitest, dann etwas abkleben). tupfen deshalb, weil das dann, wenn dicker aufgetragen, der schweissnaht optisch noch am nächsten kommt.

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2012, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Sep 2006, 09:56
Beiträge: 24
Wohnort: Hannover
Motorrad: RP 10, SR500, F800GS
Geschlecht: Männlich
Damit lässt es sich doch arbeiten. Danke für die Tipps.
..und wieder ein Grund, weshalb ich von diesem Forum und seinen Mitgliedern so begeistert bin.

@ cwandel: Wenn ich den Rostwandler hier in H nicht bekomme, melde ich mich noch mal.

_________________
8-) Hauptsache noch 'ne Handfläche Gummi auf der Straße......
http://www.xjr-welfen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chrom reparieren...
BeitragVerfasst: Di 14. Aug 2012, 10:08 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4484
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
XJR-Pilot hat geschrieben:
Damit lässt es sich doch arbeiten. Danke für die Tipps.
..und wieder ein Grund, weshalb ich von diesem Forum und seinen Mitgliedern so begeistert bin.

@ cwandel: Wenn ich den Rostwandler hier in H nicht bekomme, melde ich mich noch mal.

Mach' das. Oder guckst Du hier, ist allerdings keine kleine Menge, eher der Lebensvorrat an dem Zeuch, weil man so wenig brauchst ... Da steht auch was zur Wirkungsweise und die Leute bei dem Laden sind sehr kundenfreundlich.

http://www.purux.de/chemikalien/phospho ... a-1234779/

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Chrom oder Edelstahl
Forum: Auspuff
Autor: Feldi
Antworten: 10
Ze-Tec Ölfilter "CHROM"
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Schrauber
Antworten: 12
Kupplungsnehmer reparieren Anleitung
Forum: Kupplung
Autor: cwandel
Antworten: 3
Kupplungsnehmer reparieren (Foto-Dokumentation von OttoNo)
Forum: XJR-Wiki
Autor: cwandel
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz