Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 09:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 22:01 
Strassenkämpfer-NRW hat geschrieben:
So da die RP02 in Arbeit ist, nun noch eine Frage zu der Popnietenzange,

ich hätte hier eine normale von Würth, reicht sowas oder braucht man da was besonderes für die Nieten?


Wenn Du einen festen Händedruck hast, passt das schon! ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 22:30 
Super Danke, das mit dem Händedruck sollte ich hinbekommen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Sa 8. Okt 2016, 22:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 20:58
Beiträge: 470
Wohnort: Seeheim
Motorrad: RP02/06 Mix
Geschlecht: Männlich
Strassenkämpfer-NRW hat geschrieben:
...ich hätte hier eine normale von Würth, reicht sowas oder braucht man da was besonderes für die Nieten?
...die Handnietzangen von Würth gehen bei Edelstahl offiziell nur bis 4mm - im schlimmsten aller Fälle verbiegst Du die Zange - sollte aber gehen -

_________________
Gruß, Alex______BildBild__..nein, ich gehöre hier nicht dazu, ich mache nur sauber!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 17:44 
Asrami hat geschrieben:
Hab auch die 34er vom Manni drin. Vorher 42er. Waren nicht laut, aber dröhnten irgendwie für mich nervig. Die 34er genau was ich gesucht hatte. Schön dumpf, nicht zu aufdringlich und weit weg vom Standard-Original-Sound.

Nicht verzagen, Manni fragen. Die Röhrchen gehen vorne und hinten raus.

BTW... Motor-Designparts ist doch Manni?!? Also, wie gesagt, Röhrchen geht nach vorne & hinten raus.


Ich habe jetzt die Orginal Röhrchen ausgebaut (mit einer Lochkreissäge geschnitten)

Warte nun auf die gefertigten Teile mit 36 Innendurchmesser, diese habe ich nach innen hin extra etwas länger geordert ,um die sebst passend abzulängen.

Orginal geht das Rohr in das oberen Rohr im Endtopf.

Wie lang sollte dann also Erfahtungsgemäß das Austauschrohr in den Topf hereinragen um einen schönen Klang zu erzielen?

Ich denke wenn es zu kurz ist könnte es auch eine Verschlechterung der Leistung nach sich ziehen.

Gröööhl fast wie im richtigen Leben ( Ironie aus)

Freue mich auf Antworten


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 21:51 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Mai 2005, 16:13
Beiträge: 330
Wohnort: Marburg(Hessen)
Motorrad: XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Viel Erfolg beim Sound finden ;-)

Ja der Manni ist www.motor-designparts.de

_________________
Gruß
Manfred

Zum besuchen unserer Webseiten klickt auf das Bild ;-)

Bild * Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Fr 24. Mär 2017, 22:43 
Mal ein Dank an Manfred,

hatte die 34er ja an meiner 12er damals und heute hab ich die 34er an die 13er montiert, ich muss sagen Qualtitativ sehr Hochwertig, und der Service vom Manni 1A

Danke an Manni, ich komm bestimmt noch wegen anderer Deckel auf dich zu......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 14:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:55
Beiträge: 534
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Motorrad: XJR 1300 von 2004
Geschlecht: Männlich
Moin erstmal
Auch wenn ich Gefahr laufe als Depp da zu stehen....
Was muss denn, wenn man 34 er Einsätze verbaut Neu eingestellt werden ???????
Gruß Kai

_________________
Two wheels free your soul


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 18:27 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 856
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Kaiyamaha hat geschrieben:
Moin erstmal
Auch wenn ich Gefahr laufe als Depp da zu stehen....
Was muss denn, wenn man 34 er Einsätze verbaut Neu eingestellt werden ???????
Gruß Kai


Hi Kai,

ich würde mal mit meinem bisschen Tech-Knoff-Hoff sagen: NIX.

cheers
Gero

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 07:44 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 644
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
Gerry hat geschrieben:
Strassenkämpfer-NRW hat geschrieben:
So da die RP02 in Arbeit ist, nun noch eine Frage zu der Popnietenzange,

ich hätte hier eine normale von Würth, reicht sowas oder braucht man da was besonderes für die Nieten?


Wenn Du einen festen Händedruck hast, passt das schon! ;-)


Also ich hab mir das Monster hier gekauft und mit dem klappts auch mit paar Oberarmmuskeln und Edelstahlnieten:

https://www.amazon.de/gp/product/B00N8QC58I

Allerdings muss man 1-2 mal nachfassen denn die Untersetzung ist enorm.
Tip: Lass das Bike von jemandem sichern, ich habs einmal beim Nieten vom Hauptständer geschoben. Dank der großen Masse der Dicken war ich aber schneller aufgesprungen als das Bike kippen konnte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 08:18 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Das Ding hatte ich auch auf'm Zettel. Ist das gute Qualität? Ich war etwas vorsichtig, ob des kleinen Preises ...

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 09:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 644
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
cwandel hat geschrieben:
Das Ding hatte ich auch auf'm Zettel. Ist das gute Qualität? Ich war etwas vorsichtig, ob des kleinen Preises ...


Ich kann die Zange ja mitbringen zum Jahrestreffen, dann kannst dir das selber anschauen.

Gefühlt ist das 'russische Wertarbeit' - also mehr Material als nötig, dafür halt dann auch sauschwer und stabil; die Edelstahlnieten vom Topf hast damit locker gezwickt bekommen. Ich wollte damals (vielleicht erinnerst dich ja noch) beim Rückrüsten auf 'normal' halt eine Zange die grade ist weil die ums-Eck Zangen allesamt eigentlich kaum weit genug eintauchen (oder grad so noch). War dann selber überrascht als ich das Monster in der Hand hatte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 09:54 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:55
Beiträge: 534
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Motorrad: XJR 1300 von 2004
Geschlecht: Männlich
Moin
Hatte schon kontakt zu Manni aufgenommen, sehr nett, vielen Dank nochmal....
Hab dann gestern mal n Masband genommen und den "auslass" gemessen :eek:
42mm Ups, hab ich also wohl schon.... laut ist anders....
wie leise ist die denn mit 25er ??
Gruß aus HH

_________________
Two wheels free your soul


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 10:38 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 644
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
Kaiyamaha hat geschrieben:
Moin
Hab dann gestern mal n Masband genommen und den "auslass" gemessen :eek:
42mm Ups, hab ich also wohl schon.... laut ist anders....
wie leise ist die denn mit 25er ??
Gruß aus HH


Gefühlt hörst die Maschine danach nicht mehr so im direkten Vergleich. Nachgemessen hab ich das aber nicht, auch mangels Messgerät. Jedenfalls kaum lauter als eine nicht ganz neue BMW (klingt aber trotzdem viel besser - nicht so VW-Käfer-Artig wie die Boxer)

Die 42er überbrücken ja auch den mittleren Dämpfer im Topf - das knallt schon ordentlich. Wie das mit den 34ern ist weiss ich nicht - müsste ich probieren, vorliegen hätte ich die Einsätze ja.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 10:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:55
Beiträge: 534
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Motorrad: XJR 1300 von 2004
Geschlecht: Männlich
Ok, aber von " knallt schon ordentlich" bin ich weit entfernt [-X [-X

_________________
Two wheels free your soul


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Auspuffeinsätze
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 12:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 644
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
Kaiyamaha hat geschrieben:
Ok, aber von " knallt schon ordentlich" bin ich weit entfernt [-X [-X

Das ist halt alles subjektiv.
Als ich meine 42er Rohre noch drin hatte konnte ich im Ort nicht durch die 30er Zone weil einem dabei die eigenen Löffel fast abgefallen sind von den Reflexionen der Häuserwände. Kinder haben sich teils 100 Meter bevor ich vorbeikam schon die Ohren zugehalten obwohl ich fast nur Standgas hatte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schnellspannfutter für Auspuffeinsätze !
Forum: Auspuff
Autor: Börni
Antworten: 41
Vielfalt der Auspuffeinsätze
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Endlich im Club der 42er Auspuffeinsätze
Forum: Auspuff
Autor: Antis
Antworten: 10
Krause Auspuffeinsätze modifizieren
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 8

Tags

Bau, Bild, ebay

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz